Unerwarteter sex fremdschwängern

unerwarteter sex fremdschwängern

Da ich nach Temperaturmethode verhüte, wusste ich sehr genau, wann meine fruchtbaren Tage sind und habe mich jedes mal von ihm vollspritzen lassen. Mein Mann durfte mir in diesen Wochen nur in den Arsch spritzen, was er ziemlich geil fand. Das Ganze war so geil, dass ich es, glaube ich, wieder machen würde. Jetzt mal ehrlich bitte. Hast du das wirklich gemacht? Du schreibst das so derbe als ob du die user geil machen willst ;. War so abgesprochen, wollten die hübschsten Kinder und suchten zur Besamung die hübschesten blonden Jungs aus.

Nahmen sie zu uns in den WWagen mit. Blank, wie sie waren, wurden sie non meinem mann erst mit den Händen und dem Mund verwöhnt, bis sie bereit zum Spritzen waren. Dann waren sie in mir, spritzten sich aus, mehrmals aus, und ich leckte ihnen die Schwänze sauber.

Habe zweimal aufgenommen, wir haben zwei bildhübsche blonde Jungs bekommen. Weil mein Mann dabei war bei der Deckung machte ich mir nie Gedanken oder gar Vorwürfe. Wir beide lieben die beiden von ganzem Herzen.

Sie sind Erinnerungen an besamte Stunden. Das ist aber eine geile Idee! Werden unsere Reise umbuchen und auf einen FKK fahren. Dort will ich mich ausgiebig decken lassen, ohne, immer ohne!

Mein Manno steht auch auf hübsche Jungs, da werden wir gemeinsam schon junge Hengste finden. Ach wie freue ich mich darauf, und spüre gerade ein Ziehen in meiner Möse vor Vorfreude, was da reinkommen wird. Oh, ich war 1 Jahr beruflich in Afrika, nie mehr, die stinken alle, furchtbar wie die stinken und die Fotzen sind ausgeleiert wie ein Eimer weil die schon mit 14 Kinder kriegen.

Ich habe mich im lauf meiner ehe zweimal von anderen kerlen Fremdschwängern lassen. Ich bin bereits beim zweiten eisprung dickgefickt gewesen. Kind 4 gedeiht bestimmt prächtig in Dir. Plant Ihr ein fünftes Kind, stehe ich gern als Zeuger zur Verfügung. Dein Mann darf und soll beim Ficken zusehen.

Meine Asia Frau wollte unbedingt ein Mädchen. Da sind wir in einen Club gegangen und haben da einen hübschen Jungen Mann gefunden mit dem meine Frau eine Nacht lang wunderschöne Nacht Sex hatte.

Er war sehr erstaunt, und fragte noch ob er würglich in Sie spritzen. Such einen Schwarzen für sie, das gibt sehr hübsche Kinder, besonders die Mädchen sind sehr schön.

Im danach habe ich erfahren hat sich die Frau meines Freundes bewusst von mir fremdschwängern lassen bei einem erotischen Würfelspiel. Als alle in der Runde nackt waren, mussten nach jedem Würfeln sexuelle Aufgaben erfüllt werden, so musste ich Silvia lecken, dabei durften ihre Nippel nicht steif werden, das wurden sie aber sichtbar.

Zur Strafe musste sie auf meinem Schoss sitzen bis jemand eine Sechs würfelte, so rutschte mein harter Penis, durch die Bewegung beim Würfeln immer tiefer in Silvias nasser Scheide. Keiner merkte etwas nur wir beide wussten was gleich passierte, sie massierte mit ihrer Vagina meinen Schwanz der pumpte, als die Eichel den Muttermund berührte, mein Sperma direkt in die Gebärmutter. Still blieb sie lange sitzen, flüsterte mir ins Ohr das sie ihre Pille seit vier Wochen abgesetzt, seit heute morgen ihren Eisprung hat.

Sie hat sich bewusst von mir fremdschwängern lassen, sie hatte mit jedem Würfeln mehr Geilheit in ihre Spalte die zuckte und saugte an meiner Eichel bis ich nur noch abspritzen konnte. Keiner zweifelt daran wer der Vater ist. Warum nicht, ich finde das sehr natürlich, Sie wollte es und hat einen Weg gefunden, wie Sie zu Deinem fruchtbaren Sperma gelangt!

Zunächst wollte ich aus neckischer Spielerei testen, wie weit ich einen katholischen Priester herausfordern kann. Ich habe ihn so lange umgarnt, bis er meinen Reizen erlegen war. Ich erwischte ihn mal alleine in der Kirche. Ohne Höschen legte ich mich auf den Altar und öffnete meine Schenkel.

Damit hatte ich es zu weit getrieben. Er packte mich am arm und zerrte mich wirsch in den Nebenraum unter dem Glockenturm. Dann packte er seinen Hammer aus und besorgte es mir heftig. Als er gerade kam donnerten die Glocken los. Sein reichlicher Saft rann mir nur so die Beine runter.

Als sein Hirn wieder Sauerstoff bekam brach er in Verzweiflung aus. Da ich nicht verhütete, habe ich nun ein besonders gesegnetes Kind austragen dürfen.

Um den Unterhalt brauche ich mich jedenfalls nicht zu sorgen Insofern war es bewusst provoziert und ich genoss es als er seiner Schwäche erlag und seine Geilheit in mich pumpte.

Julia, schöne story um ein paar leute hier geil zu machen aber als ob die story wahr wäre ; Ich bitte dich Wenn eine Frau oder ein Paar aus Bielefeld oder Umgebung noch einen unerfüllten Kinderwunsch haben dürft ihr euch gern melden.

Bin 31, sportlich-schlank und nachweislich zeugungsfähig. Spende nur natürlich ohne Rechte und Verpflichtungen. Der Gedanke kam aus einem unerfüllten Kinderwunsch.

Es war eine geile Erfahrung, zuerst war es ja nur sex zwecks Zeugung, mein Mann war jedesmal dabei, ein paarmal aber auch nicht. Seit 5 Jahren haben wir keine Kinderwunsch mehr, es hat sich auch keiner eingestellt, werde ich mal von fremden Männern bestiegen und besamt.

Mein Benutzer steht total drauf wenn ich fremdgefickt werde, natürlich immer AO. Normalerweise nehme ich ja die Pille aber er wollte auf einmal das ich sie absetze, an meinen fruchtbaren Tagen hat er mich dann so oft es ging fremdbesamen lassen.

Es kam wie es kommen musste, irgendwer hatte mir ein Kind in den Bauch gefickt Ich bin sogar am Tag der Geburt vormittags um 11 Uhr noch gefickt worden und um 17 Uhr lag ich im Kreissaal. Ich bin nach einer Kinderkrankheit unfruchtbar. Meine Eltern wissen das natürlich, aber meine Mutter redete mir immer gut zu und sagte, wenn Du mal eine Frau findest, dann finden wir da auch eine Lösung. Alle waren sehr darauf bedacht, dass Sie sich wohl fühlte und gut bei uns einlebte und sich so, wie Sie es am besten fand, in Ihrer neuen Welt ein neues zu Hause fand.

Ich hatte meiner Frau nicht verschwiegen, dass ich keine Kinder zeugen konnte, hatte aber auch klar gemacht, dass ich mit Ihr unbedingt eine Familie gründen wollte und sie sollte mir vertrauen, dass ich dafür sorgen werde, dass sie auf natürlichem Wege Mutter wird.

Man sah richtig, dass sie das glücklich machte. Ich nahm ihr das Verprechen ab, dass sie sich in dieser Hinsicht, allen Vorschlägen fügen würde. Sie küsste mich, drängte sich an mich und sagte, "Soy todo tuyo. Haz conmigo lo que quieras! Mach mit mir, was Du willst.

Wir lebeten damals im Haus meiner Eltern. Es war genügend Platz, ich war oft geschäftlich verreist und so konnten meine Eltern helfen. Es entwickelte sich sofort eine sehr herzliche Beziehung zwischen meiner Mutter und meiner Frau und vor allem mit meinem Vater. Bei einem Gespräch mit meiner Mutter kamen wir auf geplanten Nachwuchs zu sprechen und ich fragte sie, was sie damals mit den Worten, "Wir werden schon eine Lösung finden!

Sie setzte sich neben sich und ich wurde wieder über alles gelieben Sohn meiner über alles geliebten Mutter. Sie versteht sich mit Papa sehr gut. Glaubst Du, Du könntest es ertragen, dass Papa Euch hilft. Ich wäre damit einverstanden und er war immer so ein guter und treuer Ehemann, dass ich mich freuen würde, wenn er Euch helfen dürfte und ich bin sicher, er würde das sehr gerne tun.

Alle bleibt in der Familie. Ich hatte ein riesiges Zelt in der Hose und meine Mutter tätschelte mich ganz leicht und sagte, "Wich sehe bist Du einverstanden Lass mich nur machen! Ich sagte meiner Frau, dass meine Mutter mit Ihr reden würde und das ich voll einvertanden wäre. Dann musste ich beruflich 3 Monate ins Ausland und konnte meine Frau nicht mitnehmen. In den Telefonaten mit meiner Frau erfuhr ich nur, dass es Ihr sehr gut gehe, sie rundum glücklich ist und sich hier sehr wohl fühlt und mit dem Sprachstudium vollauf beschäftigt war.

Von meiner Mutter erfuhr ich, dass sie alle gemeinsam in der Sauna waren und dass mein Vater danach mit seinen geübten Massagefingern meine Frau sehr zärtlich am ganzen Körper massiert hatte.

Meine Frau hatte sich seinen Massagen voll und ganz hingegeben und nach drei Wochen schrieb mir meine Mutter, dass mein Vater seit einigen Tagen jede Nacht in unserem Schlafzimmer verbringt und auch untertags wäre beide, diskret aber gut hörbar sehr aktiv. Als ich zurückkam, war meine Frau schwanger. Sie erzählte mir alles bist in kleinste Detail. Es war toll mit Deinem Papa! So wie es sich ergibt.

Sie erzählte mir auch, dass sie in den drei Monaten auch mehrmals sowohl von meinem Vater und auch gleichzeitig von meiner Mutter verwöhnt wurden. Etwas völlig Neues, aber auch etwas, dass sie sehr genoss und weitermachen wollte.

Wir haben 3 Kinder jetzt. Zwei sind von meinem Vater und unser jüngstes war das Ergebnis einer sehr attraktiven Urlaubsbekanntschaft, der jetzt auch die Patenschaft übernimmt und den wir mehrmals im Jahr besuchen oder von dem wir besucht werden. Eine Schulfreundin von mir, die ich nach vielen Jahren wiedersah und mit der ich dann eine Affäre begann, die hat nicht verhütet und wir beide wussten, dass ich sie verheiratet dick spritzen könnte.

Habe es dann auch getan, wir haben so oft gefickt, dass es passieren musste Ich würde mich gerne von Männern fremd schwängern lassen damit wir nicht wissen wer der Vater ist. Dein Kommentar klingt echt Geil! Ich würde mich anbieten! Falls Du nch Bedarf haben solltest, würde ich dir gerne behilflich sein. Träume davon wie du deinen Schwanzkopf zwichen meinen triefend nassen Schamlippen steckst und mit einen schnellen Kraftvollen stoss rammst Du mir deinen Grossen Schwanz bis zur hälfte in meiner Pussy.

Oh jaahaaa fick mich, fick mich jetzt extrem hart ohhh jaaahaaaaaaahaaaa, dein Druck scheint sehr gross zu sein, denn Du fickst mich schon mehrere Stunden. Wir beide haben einen gigantischen Orgasmus der uns ein höhenfeuerwerk beschert. Du merkst wie es in deinem Glied zuckt, Du fickst mich jetzt noch härter und fester Du stösst deinen Schwanz bis an meiner Gebärmutter wo Du jetzt deinen heissen klebrigen Sperma in meiner auch schon zuckenden Fotze spritzt.

Ich merke es das du mich geschwängert hast. Hoffe doch das sich jemand meldet der mich ficken und schwängern will. Wenn du noch ein Spender suchst! Ich würde dich gerne Schwanger ficken!

Lasst die Mädels Blank ficken und das ist gut so. Neue Bengels braucht das Land. Nach langem überlegen suche ich auch eine Frau zum schwängern. Gerne mit Anerkennung der Vaterschaft. Daran waren auch drei verschieden Erzeuger beteiligt. Ein viertes Mal hat nicht geklappt.

Was wohl an der biologischen Uhr liegen kann. Das letzte, also 3 Kind, hat sie mit 44 Jahren bekommen, wollte aber dann noch ein viertes. Aber es klappte halt nicht mehr. Aussehen Alter Nationalität mir egal Gern auch nach Geburt weiter ficken bis nächstes Kind kommt. Wenn weiblicher Nachwuchs dann mach ich es gern bei ihr dasselbe im empfangsbereiten Alter Bitte schreibt mir mit ner E-Mail-Adresse od Tel.

Nr um was ausmachen zu können. Nachdem mein Frauenarzt mir bestätigte, dass alles in Ordnung sei, lasse ich mich jetzt immer bei einem Kinderwunsch von dem jüngeren Bruder meines Mannes, der hier in der Nähe wohnt, schwängern. Inzwischen bin ich mit dem vierten Kind schwanger. Hallo, Ralf75, hast Du Deine Stieftochter zwischenzeitlich das zweite mal schwanger gefickt?

Falls Ihr für ein drittes Unterstützung sucht, ficke ich sie gern gemeinsam mit Dir dick. Hallo, Ralf75, dann melde Dich, wenn sie das zweite Kind geboren hat.

Wir können sie dann möglichst bald danach zum dritten Mal schwängern. Ich freu mich darauf. Ich habe übers Internet eine Dame kennengelernt. Sie und ihr Mann haben schon lange einen Kinderwunsch und sie will dass ich sie schwängere, weil es bei ihnen einfach nicht klappt.

Ich habe zugesagt und in einer Woche ist es soweit. Wir werden uns in einem Hotel treffen und ich werde sie durchficken und schwängern. Und wenn es beim ersten Mal nicht klappt, so eben beim nächsten Eisprung. Ich versuche gerade mich von meinem Schwiegervater 62 Jahre schwängern zu lassen da mein Mann, so der Arzt, zeugungsunfähig ist.

Er wünscht sich so sehr Nachwuchs und wenn er von seinem Vater ist so bleibt es in der Familie. Seit 14 Tagen schläft mein Schwiegervater bei uns im Ehebett. Ich werde täglich von beiden gevögelt und hoffe bald schwanger zu werden.

Nachdem ich 35 Jahre von meinem Mann leider nicht schwanger werden kann, haben wir uns mit unserem Problem an meinen Schwiegervater 62 Jahre gewandt. Dieser erklärte sich spontan bereit mich zu schwängern.

Täglich versuchen wir es und seid 14 Tagen schläft er mit uns gemeinsam im Ehebett. Der Sex mit ihm bzw. Ich glaube das wir das auch nach der Fremdschwängerung weiterführen werden. Habe schon zehn Frauen erfoglreich besamt,sind immer gleich beim ersten mal schwanger geworden.

Hallo Ralf75, ich denke das ich da Probleme mit meinem Mann bekommen würde. Der Samen sollte schon aus der Familie meines Mannes kommen und nicht von einem Fremden. Deshalb haben wir ja meinen Schwiegervater zu Hilfe genommen. Ansonsten könnte ich mich ja auch von jemand anderen besamen lassen. Möglichkeiten dazu hätte ich mehrere. Ich lasse mich jeden Tag von ihm besteigen und ermuntere ihn auch mit Wort und Tat und bin guter Dinge das er das auch hin bekommt.

Sollte es jedoch auch nicht klappen, können wir es gerne versuchen aber das darf dann mein Mann nicht wissen. Ich jedenfalls würde und werde alles dafür tun um schwanger zu werden. Bin ich mal drin dann schiess ich auch scharf. Wenn deiner nicht ein Neger ist dann probiers doch, deiner wird es nicht erfahren und wenn der Kleine da ist, dann ist doch jedes Baby ganz der Papa.

Ich bin 43 und habe eine Affäre mit einer 19jährigen, die unbedingt von mir sie nennt mich Daddy geschwängert werden will. Da ich selbst Familie habe wollte ich erst nicht. Ich habe mit 23 geheiratet. Ein Jahr später hab ich die Pille abgesetzt, meinem Mann habe ich nichts gesagt. Aber schwanger bin ich nicht geworden. Aber ich wollte unbedingt Kinder. Wenn ich ne Frau mit Kinderwagen sah bekam ich Zustände.

Und dann das ständige fragen "Na, wann klappt es bei euch mal? Da hab ich mit nem Bekannten gesprochen. Mit dem bin ich als junges Mädel von 18 fast zwei Jahre zusammen ge-wesen. Der hatte vor mir geheiratet und seine Frau war schon mit dem zweiten Kind schwanger. Na ja, der hat erst dumm geguckt. Aber dann hat es nicht erwarten können mich zu schwängern. Am nächsten Eisprung haben wir uns getroffen.

Bei mir zu Hause. Auf dem Wohnzimmersofa ist er dann auf mich drauf. Da wir uns ja kannten war es schon aufregend. Am nächsten Tag hat er mich dann nochmal vollgespritzt. Es hat auch gleich geklappt. Ich bin sofort schwanger geworden! Im nächsten Jahr hab ich dann einen strammen Jungen gekriegt. Gemerkt hat keiner was. Das ist dann ein Mädchen geworden. Sie kommen ganz nach mir. Nach dem ich es mir sehr gut überlegt habe , bin ich nun zum Entschluss gekommen einem Paar oder einer Frau den Kinderwunsch zu erfüllen.

Also falls du oder ihr auf einen jungen Mann Lust habt , ich wäre bereit. Mein Mann und ich haben es fast vier Jahre lang versucht. Laut unseren Ärzten war bei uns Beiden alles in Ordnung.

Es klappte jedoch nicht, aus unserem lustvollen Sexleben wurde purer Stress. Ich glaubte mittlerweile, dass es an mir lag. Unsere Beziehung litt stark unter dem unerfüllten Kinderwunsch. Nach einem heftigen Ehestreit fuhr ich zu einer guten Freundin, doch anstatt sie, traf ich nur ihren Mann zu Hause an.

Er tröstete mich, gab mir seit langem mal wieder das Gefühl eine tolle Frau zu sein. Wir hatten Lust aufeinander und so kam es zum Sex. Ich brachte 9 Monate später die 1. Mein Mann und ich wollten immer mehr als nur 1 Kind. Er hatte von dem Seitensprung keine Ahnung und ich somit ein Problem. Nochmal mit dem Mann meiner Freundin kam für mich nicht in Frage.

Während eines gemeinsamen Sommerurlaubs hab ich mit meinem Schwiegervater gevögelt. Es war nicht gleich erfolgreich. Wieder zu Hause erzählte ich meinem Schwiegervater von dem unerfüllten Kinderwunsch. Wir begannen eine Affäre, nach einem dreiviertel Jahr war ich schwanger. Ich bekam Zwillinge und zwei Jahre später noch einen Sohn.

Mein Mann ahnt bis heute nicht, das von seinen 4 Kindern, nichts eins von ihm gezeugt wurde. Die Resonanz war sehr gross,muss dazusagen,ich komme aus einer anderen Stadt und war ueberrascht das anbesagtem Tag etwa 2 Dutzend fickgeile Herren auf mich warteten. Ich gab mich zu erkennen,legte mich nur in halterlosen und Heels bekleidet auf ein Podest unterhalb der Filmleinwand und den Dingen freien lauf.

Ich wollte trotz das ich verheiratet bin nochmal unbedingt ein Kind,egal wo ,wie und von wem,mein Mann nahm mich nur mit Gummi und wollte keine kinder mehr An besagtem Abend habe ich einfach die Beine breitgemacht Einer nachdem anderen ejakulierte in mich hinein.. Ich genoss ihre Stoesse,ihre Geilheit,wie sie an mir rummachten,mich kuessten,mir ihre Zungen in den Hals schoben als sie in mir spritzen. Ich wollte es so.. Heute,drei Monate später,erwarte ich einen sog.

Ich bereue nichts,mein Mann weiss noch nichts.. Ich bin jetzt immer oefter dort im Kino anzutreffen und gönne mir immer wieder solche Abende.. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder verabscheut mein tun? Du hast alles richtig gemacht ist doch geil wenn ein Schwanz in deinem Loch zuckt und wenn es euch nicht geben würde wo sollen wir etwas zum ficken finden?

Habe so ein Druck auf den Eiern!!!! So hat es meine Frau auch gemacht, sie hat sich fremden Männern zum schwängern hergegeben und alles in sich reinspritzen lassen. Als ich dann bemerkte das sie schwanger sei sagte sie nur Hallo die Damen ich bin 24 jahre habe bereits 4 ältere Frauen geschwängert. Die Damen konnten alle keine Kinder bekommen von ihren Männern sagten sie.

Doch jetzt hat jede eins von mir bekommen. Eine moderne Ehefrau von heute sollte immer ein bis zwei Ficker am Start haben die es ihr so richtig besorgen wenn sie es braucht und wenn sie davon schwanger wird ist doch das natürlichste von der Welt um so mehr Gene werden vererbt war früher schon so! Habe mein Eheross auch frei gegeben zur Fremd Besteigung jetzt ist sie wieder rossig und unser Dorfhengst freut sich sie bespringen zu dürfen und tief in ihr abzuspritzen zu können die sollen es so lange treiben bis sie geschwängert ist ich habe damit keine Probleme seid dem ich ihr das erlaubt habe ist unserer Sex auch viel besser geworden.

Letztes Wochenende war unser Dorffest und da hat sie auch mit drei Männer gefickt und ich bin in der Nacht dann auch noch über ihre nassen Möse rüber gerutscht war das herrlich in so ein nasses Loch zu kommen. Hallo, Peter, wenn Ihr wollt, können wir Deine Frau beim nächsten Eisprung gemeinsam, zu zweit oder gemeinsam mit weiteren Männern, schwanger ficken.

Hallo, ralf75, hallo Peter Peters Ehestute können wir gern gemeinsam dick ficken. Über Rückmeldung freue ich mich. Würde gerne jetzt mit Dir eine Rund machen-. War sechzehn, habe eine junge Frau auf dem FKK gevögelt. Sie spielte mit meinem Schwanz, bis ich spritzte, und sie trank meine Boymilch. Dann bemerkte ich, wie es aus ihr rann, durfte ihr Muschi lecken. Am nächsten Tag setzte sie sich einfach so auf meinen Steifen und ich spritzte alles in ihrem Bauch.

Sie hat mir lange nachher ein mail geschickt: Habe runden bauch von dir, alles in Ordnung, freue mich. Hast es gut gemacht! Als ich geheiratet wollte ich auch bald schwanger werden und Kinder bekommen. Das war für mich ganz natürlich und normal. Doch es klappte einfach nicht! Bei mir war alles in Ordnung In seinem Samen waren zu wenige und nicht richtig bewegliche Spermien. Wir sind zu verschiedenen Ärzten haben Hormone genommen, Tabletten, ich habe 3 Inseminationen mit seinem Samen direkt in die Gebärmutter machen lassen Ich war total genervt und gefrustet weil mein Mann mir kein Kind machen konnte!!

Und ich schon Anfang 30!! Dann sprach mich mein Schwiegervater an. Das war natürlich ziemlich unmoralisch aber ich fand den Gedanken gar nicht so schlimm. Mein Schwiegervater sprach dann einige Male mit seinem Sohn und auch mit mir.

Mein Mann war dann doch einverstanden. Ich war schon nervös. Aber mein Schwiegervater nahm mich in die Arme und lachte nur. Trotz seiner 64 Jahre war er ganz schön scharf. Seinen Samenerguss hab ich auch deutlich gespürt. Wir haben es dann auch die nächsten beiden Tage gemacht.

Ja, ich wollte nochmal ein Kind bekommen diesmal mussten wir aber 3 Zyklen "üben" er war ja schon 66!!! Mein Mann hat davon aber keine Ahnung. Dann nach 3 Monaten war ich wieder schwanger. Als ich dann beim Frauenarzt der 12 Woche Ultraschall machen lies kam die Überraschung. Ich bekam nochmal einen Jungen und eine Tochter. Schwiegervater war ganz stolz. Jetzt habe ich 3 Kinder die alle von meinem Schwiegervater gezeugt wurden.

Wir haben noch immer ein gutes Verhältnis. Mein Mann liebt die Kinder und ist ein toller Papa. Ihr habt eine gute Beziehung. Du und Dein Mann habt jetzt endlich Kinder. Dein Schwiegervater vergnügt sich mit Dir, indem er Dich schwanger fickt. Ralft75 gebe ich recht: Auch wenn Dein Mann unfruchtbar ist, profitiert er davon: In Deine nun schön glitschig geschmierte Muschi kann auch er schön und lustvoll hineingleiten. Aber so viel sei gesagt ich würde u. Ich bin mit meinem Mann seit wir 16 sind zusammen und seit er 19 ist, lebt er keusch.

Wir waren uns beide einig, dass wir seine keuschheit nach 6 Jahren nicht unterbrechen wollen. Also musst einer von meinen beiden Hausfreunden herhalten. Immer nur die leeren Versprechungen und dann meldet sich keiner. Nur dummes Zeug schreiben unddie Männer verrückt machen: Carmen Ich möchte mich auch bei einem Gangbang schwängern lassen da ich es sehr erregend finde nicht zu wissen wer mir letztendlich ein Kind macht.

Hast du das schon öfter gemacht und wie sind deine Erfahrungen? Ich würde am liebsten an einem Gangbang teilnehmen bei dem möglichst viele Männer aus unterschiedlichen Ländern teilnehmen. Also GangBangs mache ich Öfter aber bei einem GangBang Schwängern lassen habe ich mich bis jetzt nur 1x aber wenn es wieder mal Passieren sollte dann ist es halt so!! Und ja du hast Recht nicht zu wissen wer von den vielen Typen der grade seine Sahne in deine Lustgrotte gepumpt hat und dich dabei Geschwängert hat ist Noch mal so Intensiv als wie wenn du weist von wem das Kind ist!

Bei einem GangBang sind es ja ein paar möglichkeiten mehr von wem das kind sein kann aber für mich der Reitz an dem Ganzen! Hat super gepasst da ich meine fruchtbaren Tage hatte. An den zwei Tagen waren ca. Einige haben es sogar mehrfach mit mir getrieben. Habe bestimmt 70 bis 80 Ladungen bekommen. Jetzt bin ich so aufgeregt ob ich schwanger bin. Ich werde das auf jeden Fall nochmal machen. Na Yvonne dann sage ich mal Glückwunsch das es dir Gefallen hat! Drücke dir die Daumen das es mit dem Schwängern geklappt hat, kannst ja mal sagen ob du es Geschäft hast!

Wenn es dir Gefallen hat mach weiter LG Carmen. Yvonne Ich hbe gerade mein zweites Töchterchen bekommen. Ich wünsche dir alles gute zu der geburt deiner Tochter und ich bin froh das es euch allen gut geht.

Lese immer gern von dir und pass auf euch auf. Das macht mich auch total an mich von vielen besamen zu lassen und nicht zu wissen wer der Vater ist. Ist jetzt wie Lotto ob ich einen 6er hab und schwanger werde aber bei der Menge an Sperma sollte das eigentlich klappen. Wenn du nicht auf Geld angewiesen bist vom Erzeuger dann kann man sich schwängern lassen. Wenn du aber nicht weist wie du über die Runden kommst dann lass es sein. Geld brauche ich nicht, verdiene genug.

Aber Geld ist nicht alles und ich möchte unbedingt schwanger werden, wobei ich den Kick brauche nicht zu wissen wer der Vater ist. Deshalb Versuche ich auf GangBangs schwanger zu werden. Ich mach nicht jeder ein Kind. Und Rundreisen zu meinen Kindern wär zu blöd. Mein Mann und ich 33, hatten schon zwei Toechter, die Beide vom Ihm sind. Er wollte noch es noch einmal versuchen, vielleicht wird es diesmal ein Stammhalter.

Ich war von der Idee nicht ganz so begeistert und zoegerte. Nach laengerem Ueberlegen setzte ich heimlich die Pille ab und wollte ihn mit der Schwangerschaft ueberraschen. Im Sommerurlaub lernten wir eine andere Familie kennen. Der Mann war mir gleich sympathisch und ich schien ihm zu gefallen. Wir flirteten ein wenig. Sein Interesse schmeichelte mir.

Im Laufe der Woche wurde der Flirt intensiver, er wollte mehr. Jede unbeobachtete Sekunde, abseits unserer Familien nutzte er aus, um mir naeher zu kommen. Ich wurde am vorletzten Urlaubstag schwach und gab mich ihm.

Es sollte ein One Night Stand bleiben. Ich bangte die naechste Zeit. Zwei Wochen spaeter bekam ich meine Tage, eigenartiger Weise war ich nicht wirklich erleichtert, sondern enttaeuscht. Ich war froh seine Handynummer nicht gleich nach dem Urlaub, weggeworfen zu haben. Wir begannen eine Affaere ich wollte von der Urlaubsbekanntschaft- und nicht von meinem Mann geschwaengert werden. Mein Mann kam nur noch waehrend meiner unfruchtbaren Zeit zum Zug.

Vier Monate spaeter war ich schwanger. Es ist eine Tochter, die 9 Monate spaeter das Licht der Welt erblickte. Kurz nachdem ersten Geburtstag unseres Nesthaekchens stellte ich dem noch ahnungslosen leiblichen Vater, seine Tochter vor. Ich konnte der Versuchung nach unserem Wiedersehen nicht wiederstehen und setzte die Affaere fort.

Es war mein Liebhaber, der mich bat, auf die Verhuetung zu verzichten, und mich von ihm erneut ohne Schutz besamen zu lassen. Ich zoegerte keine Sekunde, mich reizte die Vorstellung. Kurz vor meinem Geburtstag brachte ich einen gesunden Jungen zur Welt Was hat denn dein Mann gesagt als du plötzlich nochmals mit deinem Sohn schwanger wurdest? Mein Mann war schon überrascht, da ich beim 3. Kind schon gezögert hatte. Ich verkaufte meinem Gatten die vierte Schwangerschaft als Unfall, mit Pille vergessen.

Er hatte keine Zweifel an der Erklärung und ich gab ihn auch keinen Grund an meiner Treue zu zweifeln. Das es ein Sohn ist erfuhren wir erst bei der Geburt.

Die Freude bei meinem Mann war riesig. Georg danke für dein Verständnis. Die Entscheidung für das Fremdschwängern lassen, war einfach ein Bauchgefühl. Bereut habe ich es keine Sekunde, auch wenn ich anfängliche Gewissensbisse nicht verschweigen möchte. Die Urlaubsbekannschaft war ein sehr reizvoller Liebhaber und schien mir als Erzeuger weiterer Kinder perfekt.

Ein Mann für das Leben wäre die Urlaubsbekanntschaft nicht. Mein Mann, damals 23 und ich 21 lernten uns während des Studiums kennen. Ich wurde trotzt Verhütung mit Pille, nach drei Jahren Beziehung, vom ihm schwanger. Er stand zu mir, obwohl er noch keine Kinder wollte.

Unsere Zwillinge machten ihn stolz. Ein Jahr später heirateten wir. Ich wollte bald weitere Kinder, doch mein Mann zögerte, er wollte noch etwas warten. Seine Karriere ging für ihn erstmal vor. Mit 28 Jahren hatte ich auch noch etwas Zeit. Kurz nach meinem Geburtstag verstarb meine Schwiegermutter. Er wollte nicht allein sein. Die zwei Enkelkinder lenkten ihn von dem schmerzhaften Verlust ab und ich konnte gelegentlich abends mit Freunden ausgehen.

Mein Kinderwunsch rückte erstmal in den Hintergrund. Ich verbrachte im Laufe der nächsten Monate viele Abende mit meinem Schwieger. Ich verbrachte im Laufe der nächsten Monate viele Abende mit meinem Schwiegervater. Wir waren uns sympathisch und konnten stundenlang miteinander reden. Mein Mann war selten daheim. Er steckte immer mehr Zeit und seine ganze Energie in die Karriere. Von weiteren Kindern wollte er nichts wissen.

Mein Schwiegervater war ein guter Zuhörer und charmanter Gesprächspartner. Aus Sympathie wurde Lust. Gut anderthalb Jahre später kamen wir uns das erste Mal näher. Sein ruhiges dominantes Wesen imponierte mir. Wir begannen eine Affäre. Anfangs verhüteten wir trotz Pille zusätzlich mit Kondom. Ich war mittlerweile 32, die Pille setzte ich nach ein paar Monaten ab und bat ihn, auf das Kondom zu verzichten. Meinen Wunsch nach einem weiteren Kind kannte er.

Ich wollte nicht von meinem Mann geschwängert werden. Mein Schwiegervater 56 verstand sofort, er zögerte kurz. Ich schaute ihn in die Augen: Ja, ich moechte ein Kind von Dir.

Es dauerte 6 Monate bis ich schwanger war. Neun Monate später brachte ich einen gesunden Jungen zur Welt. Ich war glücklich ueber seine Unterstuetzung und nutzte die freie Zeit für mich. Ich ging ins Ftnesscenter und besuchte gelegentlich mein Schwiegervater allein. Kurz nach dem zweiten Geburtstag unseres Juengsten war es mein Mann, der das Thema Nachwuchs ansprach. Er wollte noch ein Kind mit mir. Ich war erfreut und stimmte zu, Wir kuessten uns.

Schon waehrend des Kusses, wusste ich, wer mich noch einmal schwängern soll. Am Ende des Zyklus setzte ich die Pille ab. Ich achtete beim Sex mit meinem Mann darauf, dass er nur an den ungefaehrlichen Tagen in mir kam. Es erforderte zwar einiges an Geschick und Fantasie, doch ich wollte nicht vom ihm geschwängert werden.

Mein Schwiegervater und ich trafen uns wieder häufiger. Ich erzählte ihm von den Plänen und er war einverstanden mich erneut zu besamen. Es dauerte keine 4 Monate und ich war schwanger. Einen Schreck bekam ich dann beim Frauenarzt. Glückwunsch Sie bekommen erneut Zwillinge. Mir blieb fast das Herz stehen. Einige Tage später hatte ich den Schreck überwunden. Die beiden Mädels erblickten neun Monate später gesund das Licht der Welt.

Mein Schwiegervater und mein Mann sind stolz auf ihre Enkel kindern. Mein Mann ahnt bis heute nichts von der Affäre und der Fremdbesamung. Mein Schwiegervater kümmert sich rührend um seine Kinder und Enkelkinder Dein Mann freut sich über den Nachwuchs.

Und Deinem Schwiegervater hast Du doppelte Freude bereitet: Einmal, dass er sein Sperma in Dich einspritzen darf, zum anderen, dass er mit seinen eigenen Kindern gleichzeitig seine eigenen Enkel hat. Bereite ihm durchaus öfter diese Freude.

In erster Linie war es ein Bauchgefühl. Mein Schwiegervater gab mir das Gefühl besonders begehrenswert zu sein. Seine Art, wie er mich nahm, war anders und wesentlich intensiver als mit meinem Mann. Ich kann es nicht wirklich erklären, doch mein Schwiegervater schien mir die bessere Wahl als leiblicher Vater für meine Kinder. Ich habe einigen Frauen zu Nachwuchs verholfen ;- meine Frau hat 4 Kinder von mir und mag nun nicht mehr. Würde mich gerne weiter "verbreiten": Drei meiner vier Kinder sind nicht von meinem Mann.

Nur das zweite Kind wurde von meinem Mann gezeugt. Die jüngsten Zwei sind von meinem Chef Wir haben eine Affäre. Mein Chef war sehr erfreut, da seine Frau keine Kinder bekommen kann. Ich schwängere sehr gerne Wildfremde Frauen. Ich bin Single und Mutter von 2 Töchtern. Mein erstes Baby bekam ich reingespritzt als einer das Kondom abgezogen hat.

Allerdings war ich extem geil und instinktiv, war es wohl, was ich wollte. Ich hab es ja mitbekommen, als er den Gummi abzog und schnell seinen Schwanz wieder reingestekt hat. Jedenfalls habe ich es genossen, besamt zu werden und habe dabei den intensivsten Orgasmus meines Lebens bekommen. Die Schwangerschaft war herrlich und die Geburt leicht. Das hat mich endgültig auf den Geschmackn gebracht. Nach langer Zeit mal wieder eine geile Storry für euch. Wenn wir mit unserem Hausfreund zusammen sind, dann ist es für mich am geilsten, wenn ich meine Cuckold-Neigungen ausleben kann.

Wenn er dann seinen Schwanz aus ihr rauszieht, dann gehe ich mit meinem Mund ganz dicht ran, damit ich seinen Schwanz gleich auffangen kann, sobald er raus kommt, und dann[ Hier nun endlich der nächste Teil meiner Serie. Ich muss mich vorher jedoch für einen kleinen Fehler entschuldigen. Hier also nochmal die korrekte Reihenfolge: Meine entfernte und 11 Jahre jüngere Cousine Tatu, hatte ich schon ein paar Jahre nicht gesehen.

Gemocht hatte ich 29 sie immer total gerne. Sie war klein und schlank mit schulterlangem dunkelblondem Haar. Eigentlich mag ich nur[ Sie hatte mit 20 den verwitweten Gerhard Steiner geheiratet, der seinen Sohn Robert mit in die Ehe brachte. Robert war zu diesem Zeitpunkt 9 Jahre alt. Zu einem eigenen Kind mit Gerhard Steiner kam es leider nicht. Zuerst hatte es länger nicht geklappt[

Die eule düsseldorf geile kitzler



unerwarteter sex fremdschwängern

Zu einem eigenen Kind mit Gerhard Steiner kam es leider nicht. Zuerst hatte es länger nicht geklappt[ Ehefrau im Urlaub couckold-beobachtet-ehefrau-fickt-anderen-mannAls Cuckold kannst Du Deine Ehefrau im Urlaub bei uns ohne Gummi fremdbesamen oder fremdschwängern lassen.

Du kannst auswählen, von welchem Mann Deine Frau fremdbesamt oder fremdgeschwängert werden soll. Natürlich darfst Du dabei auch zusehen. Wir können, wenn Du willst,[ Und beide fahren voll darauf ab. Mindy bekommt von ihrem Mann super -saugstarke Windeln angezogen, je nachdem was die beiden[ Zuerst hatte es länger nicht[ Sabrina war sich nicht sicher, ob es wirklich gut war, worauf sie sich da eingelassen hatte.

Vor einiger Zeit hatte sie mit ihrem Mann beschlossen, gemeinsam all ihre sexuellen Phantasien auszuleben. Jedoch mit der Prämisse, dass jeder nur das mitmachen würden, wozu sie bereit waren. Sie hatten ausgemacht, dass beide die Möglichkeit hatten, jedes Experiment zu stoppen, so bald es[ Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!

Seite 2 von 4. Geburtstag Wörter Autor: Geburtstag Endlich war es soweit. Drei Mädels in der Sauna Wörter Autor: Der Auslandsstudent Wörter Autor: Sex mit einem Schwarzen Wörter Autor: Nach einer Spätveranstaltung in der nahen Stadt, musste ich mit dem letzten Zug nach Hause fahren.

Doch die 2 Männer haben sie mit ziemlicher Sicherheit geschwängert. Elli Wörter Autor: Zwischen Jan und Chantal beginnt nach anfänglicher Ablehnung eine Affäre welche auch nach der Geburt eines Kindes nicht endet Die Nachbarschaftshilfe Wörter Autor: Ich hatte mal wieder Lust eine Geschichte zu schreiben.

Die Vorbereitungen waren vorbei und der Geburts. Urlaub an der Ostsee Wörter. Ehefrau lässt sich ungeschützt von altem Schweden ficken und wird tatsächlich schwanger. Drei Mädels in der Sauna Wörter. Erneuter Besuch im Swingerclub Wörter. Urlaub auf Kos mit unerwarteten Folgen Wörter.



Die Vorbereitungen waren vorbei und der Geburts. Urlaub an der Ostsee Wörter. Ehefrau lässt sich ungeschützt von altem Schweden ficken und wird tatsächlich schwanger. Drei Mädels in der Sauna Wörter. Erneuter Besuch im Swingerclub Wörter.

Urlaub auf Kos mit unerwarteten Folgen Wörter. Meine Freundin Elke Wörter. Der Auslandsstudent Wörter. Bei einer Bergwanderung trifft eine Nonne einen deutschen Arzt Sex mit einem Schwarzen Wörter. Sex in der Sauna Wörter. Eine junge Frau findet nach schwerer Enttäuschung neue Lust an ihrem Körper. Mit mir standen nur wenige Personen auf dem Bahnsteig, weil es mitten in der. Meine Frau in meinem Beisein Wörter. Silvesterfeier mit Folgen Wörter.

Um einen neuen Arbeitsplatz zu bekommen lässt Lilia sich auf einen erotischen Abend ein. Der Zimmermannshammer Wörter. Im Piercing-Studio Wörter. Na dann komm mal, forderte ich ihn auf und hob die Beine leicht an. Die anderen schauten zu als er in mich eindrang. Es ging ganz problemlos. Ein kurzen Spannen und dann flutschte er schon tief in mich hinein. Auch Lisa und Bianca bekamen ihr Teil ab.

Chris wechselte weiter zu Lisa und durfte in ihren Körper eindringen. Meine kleine Lisa war ganz wild darauf ihn zu spüren und schlang sofort ihre Beine um seinen Körper. Und Felix kam zu mir. Im schlaffen Zustand hätte ich das nicht gedacht. Tief drinnen konnte ich ihn spüren.

So fest er wollte. Das war kein langsames Ficken mehr. Knallhart hämmerte er ohne Vorsicht sein Teil in mich hinein. Um mich herum hörte ich nur noch Stöhnen. Alle waren wir schon total verschwitzt und die Körper klatschten aneinander. Nun war Bianca an der Reihe von Chris genommen zu werden. Geschickt zwängte er ihr seinen glatten Schwanz in den engen Schlitz. Bianca stachelte ihre Stecher die ganze Zeit noch mehr mit ihren Sprüchen an: Ja, komm fick mich tiefer, ich will Dich ganz tief spüren.

Ich glaube sie hat vor lauter geilheit nicht ganz überrissen, was sie sagte. Thorsten war mein nächster. Lange würde der so nicht durchhalten. Aber irgendwie gefiel es mir so auch ganz gut. Die Zeit zwischen den Wechseln wurde immer kürzer. Nun kam Chris wieder über mich.

Jetzt sah ich auch, was ich schon lange vermutete. Er trug kein Kondom. Sein schleimverschmierter Riemen hatte keine Probleme in mich zu gleiten. Bitte nicht jetzt abspritzen dachte ich mir. Gleichzeitig wurde ich immer geiler. Der Gedanken allein schon brachte mich zu einem ganz unerwarteten Höhepunkt. Ich schaute an mir herunter, konnte die blauen geschwollenen Adern an seinem Penisschaft sehen, wenn nur noch seine Eichel in mir war, dir sich gleich wieder ihren Weg zu meinem Muttermund bahnte.

Sicher verdrehte ich meine Augen wieder. Bevor ich noch antworten konnte krallte ich meine Fingernägel in seinen Arsch um ihn abzukühlen. Ich schaute ihm panisch in die Augen. So wie es aussah, wollte er sie für ihre frechen Sprüche mit einer Samenspende belohnen.

Endlich gab Lisa das Signal zum Wechsel. Nur so viel, Gummi, Gummi, Ohne. Das war mir schon klar. Nun konnte ich mich wieder etwas entspannen. Felix und Thorsten fickten noch mit Präser. Es waren fleischfarbene Pariser, die ich manchmal kurz sehen konnte. Oder war da noch ein ungeschützter Schwanz, egal, der nächste Schwanz bohrte sich in meine Muschi, die schon ganz angeschwollen und gerötet war.

Wo war Chris nun? Ja, bei Bianca, gerade 20 Sekunden hatte er ihn bei ihr drinnen und verzog schon gewaltig sein Gesicht. Seine halbe Rute war immer wieder zu sehen. Nur nicht jetzt wechseln, dachte ich mir. Der würde dann voll in mich abspritzen. Am liebsten hätte ich Lisa den Mund zugehalten. Sicher hätte ich ihr eine aufs Maul gehaut wenn sie jetzt geschrien hätte und Chris über mich gestiegen wäre. Währen er seinen Schaft bis zum Anschlag in sie bohrte, vollführte er mit einer Hand kreisende Bewegungen über ihren Unterbauch.

Du wirst mit einem Babybauch toll aussehen. Nein…, bitte tu es nicht…! Ich will nicht schwanger werden. Chris stöhnte gewaltig, drang nochmals mit voller Wucht in Bianca ein und rotzte ihr sein gesamtes Sperma tief in die Vagina. Aber sie war nicht stark genug. Chris kam nur etwas aus dem Gleichgewicht, rammt ihn ihr aber gleich nochmals rein. Es war irre geil das zu sehen. Keine Ahnung wie viel er ihr da reinpumpte, aber als ich sah wie es seitlich an seinem Schwanz aus ihrer Fotze herausquoll ging mir ein gigantischer Orgasmus ab.

Auch mein Stecher hatte das gesehen und es gab kein halten mehr. Sein Schwanz war voll in mir versenkt und ich spürte seine wilden Zuckungen an meiner Gebärmutter. Endlich hatte sich Chris von Bianca gelöst. Sie lag schluchzend auf dem Bett, aus ihrer Scheide quoll eine ordentliche Ladung Sperma. Lisa schaute total fertig zu mir herüber, als wollte sie sagen, der Schlampe haben wir zu nem Kind verholfen, jetzt haben wir Ruhe vor ihr.

Bianca stand auf um ins Bad zu gehen. An ihren Schenkeln lief Sperma herunter, vermischt mit dünnflüssigem Fotzenschleim, der sicher kein Hindernis für Millionen von Spermien war, auf der Suche nach einem Ei in ihrem Bauch. Ich blickte in die Runde. Lisa lag noch auf dem Bett, unsere Lover standen beisammen und tuschelten leise. Auf dem Nachttisch konnte ich noch eine ungeöffnete Packung sehen. Auch der übergestreifte Präser sah nicht so aus, wie er sollte. Kein prall gefülltes Reservoir, sondern das vordere Ende war abgeschnitten.

Etwas panisch drehte ich mich zu Lisa und spreizte ihr die Schenkel. Auch ihr lief eine gewaltige Menge Ejakulat aus ihrer Pussy. Mein Bauch fing an zu vibrieren, als ich mir zwischen die Beine griff. Meine Finger glänzten, als ich einen langen Faden aus meiner Möse holte. Sie schmeckten eindeutig nach Mann.


Itzehoe sex tipps analverkehr


Mit wenigen Handgriffen öffnete Harry mir grob meine Hose, schob seine Hand sofort in meine Unterhose, direkt in meinen Schritt und direkt auf meine Muschi. Mir war es sehr peinlich, da mein Höschen pitschnass war. Ich hörte Harry triumphierend mehr zu sich selbst murmeln: Schon durch seine Fummelei im Kinosaal war ich so nass geworden das es mir unangenehm war.

Aber das wollte ich ihm nicht offenbaren, denn eingebildet war Harry auch schon ohne mein Geständnis genug. Er presste mich kräftig gegen die Wand während seine Hand unter mein Höschen glitt und mich grob und kräftig stimulierte. Natürlich blieb das nicht ohne Wirkung auf mich und meine Muschi quoll förmlich über. Flüsterte er mir lüstern ins Ohr und schob mir gleichzeitig einen Finger in meine klitschnasse und tropfende Muschi. Durch seine Stimulation wurde ich rasch immer nervöser und auch immer kribbeliger.

Wie lange war ich wohl schon hier mit Harry auf dem Klo? Langsam musste Stefan mich doch vermissen? Von ihm konnte ich also keine Hilfe erwarten und ich hätte auch nicht gewusst wie ich ihm das hier hätte erklären sollen wenn er rein zufällig herein gekommen wäre. Harrys Fingerspiele sorgten derweil dafür, das ich immer nasser wurde und bereits tatsächlich tropfte. Es war schon erstaunlich das zu registrieren obwohl es sicher besser gewesen wäre Harry endgültig klar zu machen, dass ich das nicht wollte.

Mitten in meinen Überlegungen zog er plötzlich seine Hand aus meiner Hose, hob mich hoch, trug mich aus der Klokabine hinüber zu den Waschbecken. Er setzte mich auf die Ablage und griff nach meiner Hose.

Mit energischen Handgriffen zerrte er mir die Jeans und den Slip gleichzeitig herunter. Fast wäre ich dabei von der Ablage gezogen worden. Doch ich konnte mich im letzten Moment noch an der Kante der Ablage festhalten. Da ich mit dem Gleichgewicht kämpfte, schaffte es Harry mir die Jeans von den Beinen komplett abzustreifen.

Achtlos warf er sie auf den Boden. Nach einer Schrecksekunde, in der ich in Panik auf die Berührung wartetet, blitzte und funkte es in meinem Kopf und in meinem ganzen Leib heftig auf. Es war der absolute Wahnsinn was dieser alte, dicke Mann mit mir anstellte.

Ich konnte nichts dafür, geschweige denn etwas dagegen tun. Ich hatte von Anfang an keine Chance. Als ich seinen Mund und seine Zunge an meiner Muschi spürte, war es um mich geschehen und ich lehnte mich überwältigt zurück gegen die Wand.

Gleichzeitig spürte ich wieder seine Hände an meinem Busen. Spürte erbebend, wie Harry meine Brüste walkte, drückte und massierte und immer wieder sehr kräftig in meine steinharten Warzen zwickte das mir die Tränen kamen.

Jedes mal wenn er das tat, schrie ich vor schmerz und Lust auf und sah Sternchen vor meinen Augen flimmern. Es tat höllisch weh, machte mich aber immer gefügiger. Harry war emsig und schier unermüdlich in seinem Bestreben mich, aber hauptsächlich sich selbst glücklich zu machen.

Er küsste meinen Hals, leckte ihn mit seiner Zunge ab. Dann spürte ich seine Hände an meinem Kopf, die aufgeregt in meinen Haaren wühlten, während er meinen Mund, meinen Hals küsste und mich mit immer neuen Liebkosungen regelrecht in Ekstase versetzte.

Er schien tatsächlich zwanzig Paar Hände zu besitzen, denn ich spürte seine Hände überall auf meinem Körper. Harry streichelte meinen Hals, meinen Busen, fuhr über meinen Bauch, glitt zwischen meine Beine und das Spiel begann wieder und wieder von vorn. Peinlich daran war, dass ich mir in diesem Moment nichts sehnlicher wünschte, als seine Hände und seine Berührungen so bald als möglich erneut auf meinem Körper zu spüren.

Als ich ihn völlig verdutzt und zugleich fasziniert anstarrte, hörte ich ein leises rascheln. Bevor ich mir darüber klar werden konnte, was für ein Geräusch das war, spürte ich, endlich, endlich wieder seine Hände auf meinem Körper. Und dieselbe erregende Prozedur begann wieder von vorne. Nur das Harrys Hände dieses Mal von unten nach oben wanderten. Immer höher hinauf, bis er wieder an meinem Busen angekommen war. Mittlerweile befand ich mich in einer anderen Welt und schwebte auf rosaroten Wolken.

Erschrocken öffnete ich meine Augen, richtete mich auf und sah an Harry hinunter. Harry hatte seine Hose geöffnet und sie bis zu den Knien samt Unterhose herunter gelassen.

Das war also das raschelnde Geräusch gewesen, das ich vorhin vernommen hatte. Bei dem Anblick der riesigen, massiven Lanze bekam ich fast einen Kollaps und musste vor Verblüffung unwillkürlich keuchen. Es war mir vollkommen unbegreiflich, das ein alter, dicker Kerl wie Harry einen derart riesigen Prügel besitzen konnte. Im Nachhinein schätze ich seinen Penis auf über 20 zwanzig Zentimeter Länge und der Schaft war sicher auch sehr viel dicker als mein Handgelenk.

Nun echt in Panik, versuchte ich endlich Harry von mir weg zu schieben. Der Hysterie nahe flehte ich ihn heiser quiekend an: In meiner Panik wurde ich immer hysterischer. Doch Harry hatte mich voll unter Kontrolle, schüttelte mich heftig und zwang mich damit, ihm in die Augen zu sehen. Als ich verlegen, schuldbewusst und devot meinen Blick senkte, hörte ich ihn sagen: Harrys Unmut verrauchte ebenso schnell, wie er gekommen war. Versöhnlicher teilte er mir in Babysprache mit: Mit letzter Kraft versuchte ich ihn von mir wegzudrücken.

Und tatsächlich, ich schaffte es, wenn auch nur für einen Moment. Meine unerwartete Gegenwehr brachte Harry wohl etwas aus dem Konzept, denn er stutzte und starrte mich völlig überrascht und ungehalten an.

Er schnaubte erbost, sah mich viel sagend an und gab mir eine Ohrfeige die sich gewaschen hatte. Mein Widerstand brach abrupt zusammen, doch Harry zischte gefährlich: Du bist verheiratet und hast eine kleine Tochter.

Trotzdem machst du mich hier tierisch an und jetzt willst du plötzlich nicht mehr? Dir werd ichs zeigen Du kleine Muttervotze Du. Eingeschüchtert sah ich ihn an. Versuchte ich Harry zu überzeugen. Dann beging ich den entscheidenden Fehler, als ich ihm in meiner Panik erklärte: Und wenn mein Mann und meine Tochter nicht wären, OK — dann würde ich jetzt schon unglaublich gerne mit dir ficken, aber glaub mir bitte, es geht leider nicht. Bitte, du musst das jetzt verstehen.

Ausserdem verhüte ich nicht da ich die Pille nicht vertrage. Du verstehst jetzt sicher, das ich nicht mit einem fremden Mann schlafen kann, oder? Ich kann es wirklich nicht mit dir machen Harry. Was würde mein Mann und meine Tochter sagen wenn ich von dir schwanger werde?. Deshalb kann ich, nein, deshalb darf ich es nicht mir dir machen.

Bitte Harry, das verstehst du doch jetzt, oder nicht? Harry kümmerte das herzlich wenig, wie sich bald zeigte, doch er nickte erst mal zustimmend, erklärte mir dann aber versöhnlicher: Echt, ich zieh ihn raus, bevor es mir kommt, dann bekommt Dein Mann und Deine Tochter gar nichts mit!

Und wieder unterlief mir ein Fehler, weil ich darauf nur leise flüsternd nachhakte: Harry hatte seinen Acker wirklich wohl bestellt, denn ich dachte nur noch an die praktische Umsetzung seines Vorhabens, als an die moralischen Aspekte.

Für ihn bedeutete meine naive Frage zweifellos, das ich im Grunde bereits damit einverstanden war, es hier auf der Damentoilette mit ihm zu treiben.

Er sah mich aufmunternd an, griff nach mir und belehrte mich sanft, aber eindringlich: Harry hatte leider Recht damit. Eigentlich hätte ich ihn in diesem Moment stehen lassen und zu meinem Mann zurück gehen sollen.

Aber alles was mich bewegte war die Angst vor dem ungeschützten Verkehr und einer ungewollten Schwangerschaft. Schnell verdrängte ich meinen Mann und meine Tochter. Harry war mir nun ganz nahe und fing wieder an mich zu küssen. Walkte und drückte wieder hart meinen Busen und nahm meine Zitzen erneut zwischen die Lippen und biss darauf herum.

Seine Hände, seine fleischigen Lippen auf meinen Brüsten vollbrachten echte Wunder. Was er nun vor hatte, bemerkte ich erst, als ich seine Schwanzspitze zwischen meinen Beinen spürte.

Sofort presste ich meine Beine fest zusammen, aber das brachte nichts mehr und verhinderte auch nichts mehr. Na klar, das Püppchen will endlich einen richtigen Männerschwanz in sich haben, nicht wahr, nicht wahr? Er sah mir tief in die Augen und ich erschauerte unwillkürlich.

Obwohl ich es erwartet hatte, schrie ich dennoch unbeherrscht auf, als mich der Phallus penetrierte. Noch nie war ein derartiges Riesending in mich eingedrungen. Harrys Schwanz sprengte mich fast entzwei, keilte mich förmlich auf. Als ich seine Eier gegen meinen Dammbereich tupfen spürte, wurde mir bewusst, das es tatsächlich geschehen war.

Nun befand sich sein Mörderschwanz in ganzer Länge in meiner Pussy und ich wurde von Harry gefickt. Es war einfach unfassbar für mich, aber es war eine nicht zu leugnende Tatsache. Nicht unbedingt vor purer Geilheit, was aber sicher auch ein Grund dafür war, sondern auch vor Entsetzen, weil dieses Monsterding nun ganz in mir war und das ich nun ohne Kondom gefickt wurde.

Nicht in der Lage was zu sagen, nickte ich zustimmen wild mit dem Kopf. Gerade das schien Harry nun besonders zu gefallen, denn nun legte er erst richtig los. Mit enormer Wucht fickte er mich unbarmherzig durch, so das ich rasch hinter mich greifend auf der Ablage abstützen musste. Während er mich fickte, schaute er auf seine Armbanduhr.

Aber genau das war ich für Harry ja auch. Harry hatte es echt drauf, das muss ich leider sagen. Er zog seinen Schwanz jedes mal fast ganz aus mir heraus, nur um ihn sofort wieder mit aller Kraft tief in meiner Pussy zu versenken. Das ging schier unermüdlich rein, raus, rein, raus, rein, raus, und das noch dazu in einem irrsinnigen Tempo!

Ich war sein Pausenfüller ohne jede Frage, das war mir jetzt klar. Rein, raus, rein, raus, es flutschte nur so und ich hörte ein saftiges Schmatzen. Meine Möse floss förmlich über, ich lief bereits völlig aus und vergas nun echt alles um mich herum. Es war mir völlig egal das ich sein Pausenfüller war und das er nun alle paar Minuten auf seine Uhr schaute. Nach wenigen Minuten hatte ich jede Kontrolle über mich verloren und war nur noch ein geil stöhnendes Bündel Hausfrau und Mutter.

Harry grinste mich an während er mich hart fickte. Er ächzte immer heftiger, keuchte aber heiser: Es gefällt dir mit mir zu bumsen, genau wie ich es dir versprochen habe. Es war unglaublich, aber nach wenigen Sekunden stand ich kurz vor einem geradezu sensationellen, gigantischen Orgasmus. Vor Geilheit flippte ich jetzt regelrecht aus, ebenso wie vor der Erkenntnis, das es mir ein hässlicher, alternder Kerl viel besser besorgte, als mein eigener junger Ehemann und offensichtlich dabei war, mir den tollsten Orgasmus zu verpassen, den ich jemals erlebt hatte.

Ich verstand die Welt nicht mehr und wusste nicht, wie mir geschehen war. Harry merkte natürlich, das ich kurz davor stand zu kommen. Resümierte er in einer infantil anmutenden, gekünstelten Kindersprache. Wie ein Opa der mit seinem Enkelkind spricht, sprach er mich an, redete aber in der dritten Person von mir und fragte mich wieder in diesem infantilen Tonfall: Na, soll ich, oder soll ich lieber nicht? Obwohl ich lüstern knurrte, um ihm zu zeigen, das er jetzt so ziemlich alles durfte, nur nicht mit dem Ficken aufzuhören, hörte Harry einfach sang und klanglos auf mich zu ficken und sah mir provozierend tief in die Augen und lächelte.

In diesem Augenblick hätte ich ihn kalt lächelnd umbringen können. Ich stand unmittelbar vor dem grandiosesten Orgasmus meines Lebens und der Kerl hörte einfach auf mich zu ficken. Dabei spürte ich jede Ader auf seinem verdammten fetten Altmännerschwanz in mir.

Plötzlich hörte ich mich hysterisch schreien: Meine Stimme überschlug sich fast, als ob es um mein Leben ginge. Ich kannte mich selbst nicht mehr. So habe ich noch nie um Sex gebettelt. Mich noch nie so weit herab gelassen und gedemütigt, einen Kerl zu bitten, ja förmlich anzuflehen und zu betteln, es mir doch bitte schön zu besorgen.

Harry lachte nur spöttisch, er hatte sein Spiel längst gewonnen und wusste das auch sehr genau. Als ich begann ungeduldig unter ihm zu bocken und mein Becken hin und her schob, lachte er wieder und fuhr dann endlich fort mich zu vögeln. Geschickt spiegelte er meine Geilheit immer mehr auf, so das ich und meine Muschi fast überkochten.

Hemmungen hatte ich inzwischen keine mehr, mir war auch egal ob jetzt jemand aufs Klo kommen würde. Da ich wieder dicht vor meinem Orgasmus stand, wollte ich nur noch gefickt werden und schrie meine Lust nur so aus mir heraus und pfiff auf die Umgebung. Harry hielt mir grinsend den Mund mit einer Hand zu, während er mich herrlich fickte.

Aufgegeilt biss ich in seine Hand, er lachte nur, stoppte dann aber wieder abrupt ab. Harry wartete noch einen quälenden Augenblick, dann fing er wieder an mich zu ficken. Er hatte die Situation, mich und sich selber voll unter Kontrolle.

Bald dämmerte es mir, das dieser Wahnsinn Methode hatte. Anders als eben, fickte er mich nun aber mit langsamen, eindringlichen Schüben wie in Zeitlupe weiter, ohne mich aber kommen zu lassen. Was bezweckte er nur damit? Er bewegte sich quasi in extremer Zeitlupe, sein Schwanz brauchte Ewigkeiten, um einmal in mich rein und wieder heraus zu fahren.

Mit dieser hinterhältigen Taktik hielt er mich immer kurz vor dem überkochen, ohne das mir die Erlösung zu Teil wurde. Harry sollte mich endlich fertig machen. Fix und fertig, wenn es nach mir ging, egal was passiert.

Alles andere war mir total egal. Offenbar nahm mich Harry nicht besonders ernst, denn nun vernahm ich wieder sichtlich irritiert diesen infantilen Tonfall, der mich schon vorhin so genervt hatte: Dennoch nickte ich sofort eifrig bejahend, drängte mich erregt an ihn und gab ein heiseres Quieken von mir.

Wieder nickte ich, quiekte ungeduldig auf. Püppchen möchte gerne kommen und der gute alte Harry soll es ihr so richtig besorgen, soll Püppchen den Verstand aus dem hübschen Köpfchen vögeln?

Während er in seinem albernen Tonfall mit sich selber sprach, fickte er mich überaus gefühlvoll und super langsam weiter. Sollte ich immer noch keinen Orgasmus erleben dürfen? Ich drehte nun völlig durch. Mein Abscheu vor Harry, den Ekel, den ich vorhin bei seinem Anblick empfunden hatte, waren längst purer Geilheit gewichen.

Dazu dieses quälend langsame Bearbeiten meiner Muschi war unerträglich für mich. Noch nie war ich derart total ausgefüllt gewesen. Oh nein, sein Schwanz war göttlich, der ultimative Kick, auf den ich so lange gewartet hatte und nach dem ich mich in meinen Phantasien verzehrt hatte. Es war überirdisch geil, erleben zu dürfen, das meine Phantasie Wirklichkeit geworden war und ich nun tatsächlich als reines Lustobjekt von einem fremden Kerl benutzt wurde.

Ein so noch nie erlebtes Glücksgefühl und die herrlich gefühlvollen Schübe Harrys, waren der Grund für den gigantischen Orgasmus, der sich in meinem Unterleib entwickelte, sich unaufhaltsam in meinem ganzen Körper ausbreitete und mich wie eine heran nahende Woge überrollen wollte. Aber Harry war auf einmal merkwürdig reserviert, irgendwie unbeteiligt, was mich so dicht vor meinem Orgasmus tierisch aufregte.

Harry hielt plötzlich inne, sah mich ambivalent an, grinste und erinnerte mich wieder an seine Worte von eben: Das ist ächzend, wenn ich in eine blöde Porzellanschüssel abspritzen muss! Also das störte ihn. Irgendwie verstand ich ihn sogar und seufzte unwillig auf. Halb gar wollte ich das Spiel nicht beendet sehen schnaubte leicht gereizt: Er wollte in mir kommen, das war mir nun natürlich klar. Das Risiko war natürlich ziemlich hoch, doch Harry hatte bereits mit meinen Bedenken gerechnet und reagierte ebenso verschlagen, wie erfolgreich.

Er nahm seine Bewegungen wieder auf, bewegte sich aber sehr verhalten in mir hin und her. Gerade ebenso stark, das ich seinen Phallus in mir hin und her gleiten spüren konnte und meine Erregung quasi auf Sparflamme weiter köchelte. Harry hütete sich aber peinlich genau davor, mich weiter aufzugeilen, um einen vorzeitigen Abgang zu vermeiden.

Er sah mich mit einer nahezu perfekten Unschuldsmiene fragend an, während er mich mit seinen hauchzarten Schüben traktierte. Es war unbeschreiblich schön mit ihm zu schlafen. Sein Penis glitt in Zeitlupe in mich rein und raus.

Geschickt hielt er mehrmals beim Penetrieren einen Herzschlag lang inne, so als ob er sich erst überlegen müsste, ihn tiefer in mich zu schieben, bevor er sich endlich wieder tiefer in mich hinein bewegte. Harry drang aber dabei nicht vollständig in mich ein, sondern nur so tief, das er meinen sensibelsten Punkt mit ausgesuchten, betörend schönen Tupfern und Kreisen stimulieren konnte.

Es war die Hölle für mich, weil er mich dabei scheinbar gänzlich unbeteiligt ansah, als ob er einen Laborversuch beobachtete, dessen Ergebnis er aber längst kannte. Chris stand vor mir und funkelte übers ganze Gesicht. Na dann komm mal, forderte ich ihn auf und hob die Beine leicht an.

Die anderen schauten zu als er in mich eindrang. Es ging ganz problemlos. Ein kurzen Spannen und dann flutschte er schon tief in mich hinein. Auch Lisa und Bianca bekamen ihr Teil ab. Chris wechselte weiter zu Lisa und durfte in ihren Körper eindringen. Meine kleine Lisa war ganz wild darauf ihn zu spüren und schlang sofort ihre Beine um seinen Körper. Und Felix kam zu mir.

Im schlaffen Zustand hätte ich das nicht gedacht. Tief drinnen konnte ich ihn spüren. So fest er wollte. Das war kein langsames Ficken mehr.

Knallhart hämmerte er ohne Vorsicht sein Teil in mich hinein. Um mich herum hörte ich nur noch Stöhnen. Alle waren wir schon total verschwitzt und die Körper klatschten aneinander.

Nun war Bianca an der Reihe von Chris genommen zu werden. Geschickt zwängte er ihr seinen glatten Schwanz in den engen Schlitz. Bianca stachelte ihre Stecher die ganze Zeit noch mehr mit ihren Sprüchen an: Ja, komm fick mich tiefer, ich will Dich ganz tief spüren. Ich glaube sie hat vor lauter geilheit nicht ganz überrissen, was sie sagte. Thorsten war mein nächster. Lange würde der so nicht durchhalten. Aber irgendwie gefiel es mir so auch ganz gut.

Die Zeit zwischen den Wechseln wurde immer kürzer. Nun kam Chris wieder über mich. Jetzt sah ich auch, was ich schon lange vermutete. Er trug kein Kondom. Sein schleimverschmierter Riemen hatte keine Probleme in mich zu gleiten. Bitte nicht jetzt abspritzen dachte ich mir.

Gleichzeitig wurde ich immer geiler. Der Gedanken allein schon brachte mich zu einem ganz unerwarteten Höhepunkt. Ich schaute an mir herunter, konnte die blauen geschwollenen Adern an seinem Penisschaft sehen, wenn nur noch seine Eichel in mir war, dir sich gleich wieder ihren Weg zu meinem Muttermund bahnte. Sicher verdrehte ich meine Augen wieder.

Bevor ich noch antworten konnte krallte ich meine Fingernägel in seinen Arsch um ihn abzukühlen. Ich schaute ihm panisch in die Augen. So wie es aussah, wollte er sie für ihre frechen Sprüche mit einer Samenspende belohnen. Endlich gab Lisa das Signal zum Wechsel. Nur so viel, Gummi, Gummi, Ohne. Das war mir schon klar. Nun konnte ich mich wieder etwas entspannen. Felix und Thorsten fickten noch mit Präser.

Es waren fleischfarbene Pariser, die ich manchmal kurz sehen konnte. Oder war da noch ein ungeschützter Schwanz, egal, der nächste Schwanz bohrte sich in meine Muschi, die schon ganz angeschwollen und gerötet war. Wo war Chris nun? Ja, bei Bianca, gerade 20 Sekunden hatte er ihn bei ihr drinnen und verzog schon gewaltig sein Gesicht. Seine halbe Rute war immer wieder zu sehen.

Nur nicht jetzt wechseln, dachte ich mir. Der würde dann voll in mich abspritzen. Am liebsten hätte ich Lisa den Mund zugehalten.

Sicher hätte ich ihr eine aufs Maul gehaut wenn sie jetzt geschrien hätte und Chris über mich gestiegen wäre. Sie erzählte mir auch, dass sie in den drei Monaten auch mehrmals sowohl von meinem Vater und auch gleichzeitig von meiner Mutter verwöhnt wurden.

Etwas völlig Neues, aber auch etwas, dass sie sehr genoss und weitermachen wollte. Wir haben 3 Kinder jetzt. Zwei sind von meinem Vater und unser jüngstes war das Ergebnis einer sehr attraktiven Urlaubsbekanntschaft, der jetzt auch die Patenschaft übernimmt und den wir mehrmals im Jahr besuchen oder von dem wir besucht werden. Eine Schulfreundin von mir, die ich nach vielen Jahren wiedersah und mit der ich dann eine Affäre begann, die hat nicht verhütet und wir beide wussten, dass ich sie verheiratet dick spritzen könnte.

Habe es dann auch getan, wir haben so oft gefickt, dass es passieren musste Ich würde mich gerne von Männern fremd schwängern lassen damit wir nicht wissen wer der Vater ist. Dein Kommentar klingt echt Geil! Ich würde mich anbieten! Falls Du nch Bedarf haben solltest, würde ich dir gerne behilflich sein. Träume davon wie du deinen Schwanzkopf zwichen meinen triefend nassen Schamlippen steckst und mit einen schnellen Kraftvollen stoss rammst Du mir deinen Grossen Schwanz bis zur hälfte in meiner Pussy.

Oh jaahaaa fick mich, fick mich jetzt extrem hart ohhh jaaahaaaaaaahaaaa, dein Druck scheint sehr gross zu sein, denn Du fickst mich schon mehrere Stunden. Wir beide haben einen gigantischen Orgasmus der uns ein höhenfeuerwerk beschert. Du merkst wie es in deinem Glied zuckt, Du fickst mich jetzt noch härter und fester Du stösst deinen Schwanz bis an meiner Gebärmutter wo Du jetzt deinen heissen klebrigen Sperma in meiner auch schon zuckenden Fotze spritzt.

Ich merke es das du mich geschwängert hast. Hoffe doch das sich jemand meldet der mich ficken und schwängern will.

Wenn du noch ein Spender suchst! Ich würde dich gerne Schwanger ficken! Lasst die Mädels Blank ficken und das ist gut so. Neue Bengels braucht das Land. Nach langem überlegen suche ich auch eine Frau zum schwängern.

Gerne mit Anerkennung der Vaterschaft. Daran waren auch drei verschieden Erzeuger beteiligt. Ein viertes Mal hat nicht geklappt. Was wohl an der biologischen Uhr liegen kann. Das letzte, also 3 Kind, hat sie mit 44 Jahren bekommen, wollte aber dann noch ein viertes. Aber es klappte halt nicht mehr. Aussehen Alter Nationalität mir egal Gern auch nach Geburt weiter ficken bis nächstes Kind kommt. Wenn weiblicher Nachwuchs dann mach ich es gern bei ihr dasselbe im empfangsbereiten Alter Bitte schreibt mir mit ner E-Mail-Adresse od Tel.

Nr um was ausmachen zu können. Nachdem mein Frauenarzt mir bestätigte, dass alles in Ordnung sei, lasse ich mich jetzt immer bei einem Kinderwunsch von dem jüngeren Bruder meines Mannes, der hier in der Nähe wohnt, schwängern.

Inzwischen bin ich mit dem vierten Kind schwanger. Hallo, Ralf75, hast Du Deine Stieftochter zwischenzeitlich das zweite mal schwanger gefickt? Falls Ihr für ein drittes Unterstützung sucht, ficke ich sie gern gemeinsam mit Dir dick. Hallo, Ralf75, dann melde Dich, wenn sie das zweite Kind geboren hat. Wir können sie dann möglichst bald danach zum dritten Mal schwängern. Ich freu mich darauf. Ich habe übers Internet eine Dame kennengelernt.

Sie und ihr Mann haben schon lange einen Kinderwunsch und sie will dass ich sie schwängere, weil es bei ihnen einfach nicht klappt. Ich habe zugesagt und in einer Woche ist es soweit. Wir werden uns in einem Hotel treffen und ich werde sie durchficken und schwängern.

Und wenn es beim ersten Mal nicht klappt, so eben beim nächsten Eisprung. Ich versuche gerade mich von meinem Schwiegervater 62 Jahre schwängern zu lassen da mein Mann, so der Arzt, zeugungsunfähig ist. Er wünscht sich so sehr Nachwuchs und wenn er von seinem Vater ist so bleibt es in der Familie.

Seit 14 Tagen schläft mein Schwiegervater bei uns im Ehebett. Ich werde täglich von beiden gevögelt und hoffe bald schwanger zu werden. Nachdem ich 35 Jahre von meinem Mann leider nicht schwanger werden kann, haben wir uns mit unserem Problem an meinen Schwiegervater 62 Jahre gewandt. Dieser erklärte sich spontan bereit mich zu schwängern. Täglich versuchen wir es und seid 14 Tagen schläft er mit uns gemeinsam im Ehebett.

Der Sex mit ihm bzw. Ich glaube das wir das auch nach der Fremdschwängerung weiterführen werden. Habe schon zehn Frauen erfoglreich besamt,sind immer gleich beim ersten mal schwanger geworden.

Hallo Ralf75, ich denke das ich da Probleme mit meinem Mann bekommen würde. Der Samen sollte schon aus der Familie meines Mannes kommen und nicht von einem Fremden. Deshalb haben wir ja meinen Schwiegervater zu Hilfe genommen. Ansonsten könnte ich mich ja auch von jemand anderen besamen lassen.

Möglichkeiten dazu hätte ich mehrere. Ich lasse mich jeden Tag von ihm besteigen und ermuntere ihn auch mit Wort und Tat und bin guter Dinge das er das auch hin bekommt. Sollte es jedoch auch nicht klappen, können wir es gerne versuchen aber das darf dann mein Mann nicht wissen.

Ich jedenfalls würde und werde alles dafür tun um schwanger zu werden. Bin ich mal drin dann schiess ich auch scharf.

Wenn deiner nicht ein Neger ist dann probiers doch, deiner wird es nicht erfahren und wenn der Kleine da ist, dann ist doch jedes Baby ganz der Papa.

Ich bin 43 und habe eine Affäre mit einer 19jährigen, die unbedingt von mir sie nennt mich Daddy geschwängert werden will. Da ich selbst Familie habe wollte ich erst nicht. Ich habe mit 23 geheiratet. Ein Jahr später hab ich die Pille abgesetzt, meinem Mann habe ich nichts gesagt. Aber schwanger bin ich nicht geworden. Aber ich wollte unbedingt Kinder.

Wenn ich ne Frau mit Kinderwagen sah bekam ich Zustände. Und dann das ständige fragen "Na, wann klappt es bei euch mal? Da hab ich mit nem Bekannten gesprochen. Mit dem bin ich als junges Mädel von 18 fast zwei Jahre zusammen ge-wesen. Der hatte vor mir geheiratet und seine Frau war schon mit dem zweiten Kind schwanger.

Na ja, der hat erst dumm geguckt. Aber dann hat es nicht erwarten können mich zu schwängern. Am nächsten Eisprung haben wir uns getroffen. Bei mir zu Hause. Auf dem Wohnzimmersofa ist er dann auf mich drauf. Da wir uns ja kannten war es schon aufregend. Am nächsten Tag hat er mich dann nochmal vollgespritzt. Es hat auch gleich geklappt. Ich bin sofort schwanger geworden! Im nächsten Jahr hab ich dann einen strammen Jungen gekriegt.

Gemerkt hat keiner was. Das ist dann ein Mädchen geworden. Sie kommen ganz nach mir. Nach dem ich es mir sehr gut überlegt habe , bin ich nun zum Entschluss gekommen einem Paar oder einer Frau den Kinderwunsch zu erfüllen.

Also falls du oder ihr auf einen jungen Mann Lust habt , ich wäre bereit. Mein Mann und ich haben es fast vier Jahre lang versucht.

Laut unseren Ärzten war bei uns Beiden alles in Ordnung. Es klappte jedoch nicht, aus unserem lustvollen Sexleben wurde purer Stress. Ich glaubte mittlerweile, dass es an mir lag. Unsere Beziehung litt stark unter dem unerfüllten Kinderwunsch.

Nach einem heftigen Ehestreit fuhr ich zu einer guten Freundin, doch anstatt sie, traf ich nur ihren Mann zu Hause an. Er tröstete mich, gab mir seit langem mal wieder das Gefühl eine tolle Frau zu sein. Wir hatten Lust aufeinander und so kam es zum Sex. Ich brachte 9 Monate später die 1. Mein Mann und ich wollten immer mehr als nur 1 Kind. Er hatte von dem Seitensprung keine Ahnung und ich somit ein Problem. Nochmal mit dem Mann meiner Freundin kam für mich nicht in Frage.

Während eines gemeinsamen Sommerurlaubs hab ich mit meinem Schwiegervater gevögelt. Es war nicht gleich erfolgreich. Wieder zu Hause erzählte ich meinem Schwiegervater von dem unerfüllten Kinderwunsch.

Wir begannen eine Affäre, nach einem dreiviertel Jahr war ich schwanger. Ich bekam Zwillinge und zwei Jahre später noch einen Sohn. Mein Mann ahnt bis heute nicht, das von seinen 4 Kindern, nichts eins von ihm gezeugt wurde. Die Resonanz war sehr gross,muss dazusagen,ich komme aus einer anderen Stadt und war ueberrascht das anbesagtem Tag etwa 2 Dutzend fickgeile Herren auf mich warteten. Ich gab mich zu erkennen,legte mich nur in halterlosen und Heels bekleidet auf ein Podest unterhalb der Filmleinwand und den Dingen freien lauf.

Ich wollte trotz das ich verheiratet bin nochmal unbedingt ein Kind,egal wo ,wie und von wem,mein Mann nahm mich nur mit Gummi und wollte keine kinder mehr An besagtem Abend habe ich einfach die Beine breitgemacht Einer nachdem anderen ejakulierte in mich hinein.. Ich genoss ihre Stoesse,ihre Geilheit,wie sie an mir rummachten,mich kuessten,mir ihre Zungen in den Hals schoben als sie in mir spritzen. Ich wollte es so..

Heute,drei Monate später,erwarte ich einen sog. Ich bereue nichts,mein Mann weiss noch nichts.. Ich bin jetzt immer oefter dort im Kino anzutreffen und gönne mir immer wieder solche Abende.. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder verabscheut mein tun? Du hast alles richtig gemacht ist doch geil wenn ein Schwanz in deinem Loch zuckt und wenn es euch nicht geben würde wo sollen wir etwas zum ficken finden?

Habe so ein Druck auf den Eiern!!!! So hat es meine Frau auch gemacht, sie hat sich fremden Männern zum schwängern hergegeben und alles in sich reinspritzen lassen.

Als ich dann bemerkte das sie schwanger sei sagte sie nur Hallo die Damen ich bin 24 jahre habe bereits 4 ältere Frauen geschwängert. Die Damen konnten alle keine Kinder bekommen von ihren Männern sagten sie. Doch jetzt hat jede eins von mir bekommen. Eine moderne Ehefrau von heute sollte immer ein bis zwei Ficker am Start haben die es ihr so richtig besorgen wenn sie es braucht und wenn sie davon schwanger wird ist doch das natürlichste von der Welt um so mehr Gene werden vererbt war früher schon so!

Habe mein Eheross auch frei gegeben zur Fremd Besteigung jetzt ist sie wieder rossig und unser Dorfhengst freut sich sie bespringen zu dürfen und tief in ihr abzuspritzen zu können die sollen es so lange treiben bis sie geschwängert ist ich habe damit keine Probleme seid dem ich ihr das erlaubt habe ist unserer Sex auch viel besser geworden. Letztes Wochenende war unser Dorffest und da hat sie auch mit drei Männer gefickt und ich bin in der Nacht dann auch noch über ihre nassen Möse rüber gerutscht war das herrlich in so ein nasses Loch zu kommen.

Hallo, Peter, wenn Ihr wollt, können wir Deine Frau beim nächsten Eisprung gemeinsam, zu zweit oder gemeinsam mit weiteren Männern, schwanger ficken. Hallo, ralf75, hallo Peter Peters Ehestute können wir gern gemeinsam dick ficken. Über Rückmeldung freue ich mich. Würde gerne jetzt mit Dir eine Rund machen-. War sechzehn, habe eine junge Frau auf dem FKK gevögelt.

Sie spielte mit meinem Schwanz, bis ich spritzte, und sie trank meine Boymilch. Dann bemerkte ich, wie es aus ihr rann, durfte ihr Muschi lecken. Am nächsten Tag setzte sie sich einfach so auf meinen Steifen und ich spritzte alles in ihrem Bauch. Sie hat mir lange nachher ein mail geschickt: Habe runden bauch von dir, alles in Ordnung, freue mich. Hast es gut gemacht! Als ich geheiratet wollte ich auch bald schwanger werden und Kinder bekommen. Das war für mich ganz natürlich und normal.

Doch es klappte einfach nicht! Bei mir war alles in Ordnung In seinem Samen waren zu wenige und nicht richtig bewegliche Spermien. Wir sind zu verschiedenen Ärzten haben Hormone genommen, Tabletten, ich habe 3 Inseminationen mit seinem Samen direkt in die Gebärmutter machen lassen Ich war total genervt und gefrustet weil mein Mann mir kein Kind machen konnte!!

Und ich schon Anfang 30!! Dann sprach mich mein Schwiegervater an. Das war natürlich ziemlich unmoralisch aber ich fand den Gedanken gar nicht so schlimm. Mein Schwiegervater sprach dann einige Male mit seinem Sohn und auch mit mir. Mein Mann war dann doch einverstanden.

Ich war schon nervös. Aber mein Schwiegervater nahm mich in die Arme und lachte nur. Trotz seiner 64 Jahre war er ganz schön scharf. Seinen Samenerguss hab ich auch deutlich gespürt. Wir haben es dann auch die nächsten beiden Tage gemacht.

Ja, ich wollte nochmal ein Kind bekommen diesmal mussten wir aber 3 Zyklen "üben" er war ja schon 66!!! Mein Mann hat davon aber keine Ahnung. Dann nach 3 Monaten war ich wieder schwanger. Als ich dann beim Frauenarzt der 12 Woche Ultraschall machen lies kam die Überraschung.

Ich bekam nochmal einen Jungen und eine Tochter. Schwiegervater war ganz stolz. Jetzt habe ich 3 Kinder die alle von meinem Schwiegervater gezeugt wurden. Wir haben noch immer ein gutes Verhältnis. Mein Mann liebt die Kinder und ist ein toller Papa. Ihr habt eine gute Beziehung.

Du und Dein Mann habt jetzt endlich Kinder. Dein Schwiegervater vergnügt sich mit Dir, indem er Dich schwanger fickt. Ralft75 gebe ich recht: Auch wenn Dein Mann unfruchtbar ist, profitiert er davon: In Deine nun schön glitschig geschmierte Muschi kann auch er schön und lustvoll hineingleiten.

Aber so viel sei gesagt ich würde u. Ich bin mit meinem Mann seit wir 16 sind zusammen und seit er 19 ist, lebt er keusch. Wir waren uns beide einig, dass wir seine keuschheit nach 6 Jahren nicht unterbrechen wollen. Also musst einer von meinen beiden Hausfreunden herhalten.

Immer nur die leeren Versprechungen und dann meldet sich keiner. Nur dummes Zeug schreiben unddie Männer verrückt machen: Carmen Ich möchte mich auch bei einem Gangbang schwängern lassen da ich es sehr erregend finde nicht zu wissen wer mir letztendlich ein Kind macht. Hast du das schon öfter gemacht und wie sind deine Erfahrungen? Ich würde am liebsten an einem Gangbang teilnehmen bei dem möglichst viele Männer aus unterschiedlichen Ländern teilnehmen.

Also GangBangs mache ich Öfter aber bei einem GangBang Schwängern lassen habe ich mich bis jetzt nur 1x aber wenn es wieder mal Passieren sollte dann ist es halt so!! Und ja du hast Recht nicht zu wissen wer von den vielen Typen der grade seine Sahne in deine Lustgrotte gepumpt hat und dich dabei Geschwängert hat ist Noch mal so Intensiv als wie wenn du weist von wem das Kind ist! Bei einem GangBang sind es ja ein paar möglichkeiten mehr von wem das kind sein kann aber für mich der Reitz an dem Ganzen!

Hat super gepasst da ich meine fruchtbaren Tage hatte. An den zwei Tagen waren ca. Einige haben es sogar mehrfach mit mir getrieben. Habe bestimmt 70 bis 80 Ladungen bekommen. Jetzt bin ich so aufgeregt ob ich schwanger bin. Ich werde das auf jeden Fall nochmal machen. Na Yvonne dann sage ich mal Glückwunsch das es dir Gefallen hat! Drücke dir die Daumen das es mit dem Schwängern geklappt hat, kannst ja mal sagen ob du es Geschäft hast!

Wenn es dir Gefallen hat mach weiter LG Carmen. Yvonne Ich hbe gerade mein zweites Töchterchen bekommen. Ich wünsche dir alles gute zu der geburt deiner Tochter und ich bin froh das es euch allen gut geht. Lese immer gern von dir und pass auf euch auf. Das macht mich auch total an mich von vielen besamen zu lassen und nicht zu wissen wer der Vater ist. Ist jetzt wie Lotto ob ich einen 6er hab und schwanger werde aber bei der Menge an Sperma sollte das eigentlich klappen. Wenn du nicht auf Geld angewiesen bist vom Erzeuger dann kann man sich schwängern lassen.

Wenn du aber nicht weist wie du über die Runden kommst dann lass es sein. Geld brauche ich nicht, verdiene genug. Aber Geld ist nicht alles und ich möchte unbedingt schwanger werden, wobei ich den Kick brauche nicht zu wissen wer der Vater ist.

Deshalb Versuche ich auf GangBangs schwanger zu werden. Ich mach nicht jeder ein Kind. Und Rundreisen zu meinen Kindern wär zu blöd. Mein Mann und ich 33, hatten schon zwei Toechter, die Beide vom Ihm sind. Er wollte noch es noch einmal versuchen, vielleicht wird es diesmal ein Stammhalter. Ich war von der Idee nicht ganz so begeistert und zoegerte. Nach laengerem Ueberlegen setzte ich heimlich die Pille ab und wollte ihn mit der Schwangerschaft ueberraschen.

Im Sommerurlaub lernten wir eine andere Familie kennen. Der Mann war mir gleich sympathisch und ich schien ihm zu gefallen. Wir flirteten ein wenig. Sein Interesse schmeichelte mir. Im Laufe der Woche wurde der Flirt intensiver, er wollte mehr. Jede unbeobachtete Sekunde, abseits unserer Familien nutzte er aus, um mir naeher zu kommen. Ich wurde am vorletzten Urlaubstag schwach und gab mich ihm.

Es sollte ein One Night Stand bleiben. Ich bangte die naechste Zeit. Zwei Wochen spaeter bekam ich meine Tage, eigenartiger Weise war ich nicht wirklich erleichtert, sondern enttaeuscht. Ich war froh seine Handynummer nicht gleich nach dem Urlaub, weggeworfen zu haben. Wir begannen eine Affaere ich wollte von der Urlaubsbekanntschaft- und nicht von meinem Mann geschwaengert werden.

Mein Mann kam nur noch waehrend meiner unfruchtbaren Zeit zum Zug. Vier Monate spaeter war ich schwanger. Es ist eine Tochter, die 9 Monate spaeter das Licht der Welt erblickte. Kurz nachdem ersten Geburtstag unseres Nesthaekchens stellte ich dem noch ahnungslosen leiblichen Vater, seine Tochter vor. Ich konnte der Versuchung nach unserem Wiedersehen nicht wiederstehen und setzte die Affaere fort. Es war mein Liebhaber, der mich bat, auf die Verhuetung zu verzichten, und mich von ihm erneut ohne Schutz besamen zu lassen.

Ich zoegerte keine Sekunde, mich reizte die Vorstellung. Kurz vor meinem Geburtstag brachte ich einen gesunden Jungen zur Welt Was hat denn dein Mann gesagt als du plötzlich nochmals mit deinem Sohn schwanger wurdest? Mein Mann war schon überrascht, da ich beim 3. Kind schon gezögert hatte. Ich verkaufte meinem Gatten die vierte Schwangerschaft als Unfall, mit Pille vergessen. Er hatte keine Zweifel an der Erklärung und ich gab ihn auch keinen Grund an meiner Treue zu zweifeln.

Das es ein Sohn ist erfuhren wir erst bei der Geburt. Die Freude bei meinem Mann war riesig. Georg danke für dein Verständnis. Die Entscheidung für das Fremdschwängern lassen, war einfach ein Bauchgefühl. Bereut habe ich es keine Sekunde, auch wenn ich anfängliche Gewissensbisse nicht verschweigen möchte.

Die Urlaubsbekannschaft war ein sehr reizvoller Liebhaber und schien mir als Erzeuger weiterer Kinder perfekt. Ein Mann für das Leben wäre die Urlaubsbekanntschaft nicht. Mein Mann, damals 23 und ich 21 lernten uns während des Studiums kennen. Ich wurde trotzt Verhütung mit Pille, nach drei Jahren Beziehung, vom ihm schwanger. Er stand zu mir, obwohl er noch keine Kinder wollte. Unsere Zwillinge machten ihn stolz. Ein Jahr später heirateten wir. Ich wollte bald weitere Kinder, doch mein Mann zögerte, er wollte noch etwas warten.

Seine Karriere ging für ihn erstmal vor. Mit 28 Jahren hatte ich auch noch etwas Zeit. Kurz nach meinem Geburtstag verstarb meine Schwiegermutter. Er wollte nicht allein sein. Die zwei Enkelkinder lenkten ihn von dem schmerzhaften Verlust ab und ich konnte gelegentlich abends mit Freunden ausgehen.

Mein Kinderwunsch rückte erstmal in den Hintergrund. Ich verbrachte im Laufe der nächsten Monate viele Abende mit meinem Schwieger. Ich verbrachte im Laufe der nächsten Monate viele Abende mit meinem Schwiegervater. Wir waren uns sympathisch und konnten stundenlang miteinander reden. Mein Mann war selten daheim. Er steckte immer mehr Zeit und seine ganze Energie in die Karriere. Von weiteren Kindern wollte er nichts wissen. Mein Schwiegervater war ein guter Zuhörer und charmanter Gesprächspartner.

Aus Sympathie wurde Lust. Gut anderthalb Jahre später kamen wir uns das erste Mal näher. Sein ruhiges dominantes Wesen imponierte mir. Wir begannen eine Affäre. Anfangs verhüteten wir trotz Pille zusätzlich mit Kondom. Ich war mittlerweile 32, die Pille setzte ich nach ein paar Monaten ab und bat ihn, auf das Kondom zu verzichten. Meinen Wunsch nach einem weiteren Kind kannte er. Ich wollte nicht von meinem Mann geschwängert werden. Mein Schwiegervater 56 verstand sofort, er zögerte kurz.