Pranger storch sell your girlfriend

pranger storch sell your girlfriend

Dirty girl is enjoying wild fuck session with stranger. Horny chick practicing her sucking skills. Tattooed cutie showing training her deep throat. Ginger slut is tasting big dick of the stranger.

Tiny shaved pussy gets explored with a tongue. Juicy vagina needs a hand to pleasure it. Brunette chick riding a long raging dick. Horny girl enjoying threesome with her friends. Making a big dick disappear in her pussy. Tattooed hottie fucking a big stiff dick. Juicy cunt gets a big load of a stiff dick. Her tight love box filled with a stiff manhood. Filling her sluts mouth with a long dong. Lovely babe is enjoying sex with the photographer.

Horny girl penetrated with a big stiff dick. Bald guy is watching his GF fucking with stranger. Her tight pussy can perform amazing tricks. Blonde girl talked into fucking a friend. Delicious teen gives his big schlong a wonderful time. Kinky babe never wastes an opportunity to ride a cock.

Sexy brunette is showing wild blowjob skills. Brunette chick banged with a big raging dick. Lustful slut is fucking with the stranger for food. Stunning cutie needs daily dose of a stiff dick. Perky mountains that you could explore for weeks.

Satisfying a tight pussy with a raging dick. Sexy chick is having fuck next to her boyfriend. Hot chick is enjoying wild fuck session with stranger. Young stud fucking a tattooed brunette girl. So wird es schwerer, unentschlossene Wähler mit zur Schau gestelltem guten Herzen vom AfD-wählen zu überzeugen, vielmehr wird der AfD-sympathisant fortan als Schmuddelkind in jeder politischen Diskussion daher kommen, etwa so: Es ist natürlich eine gewisse Gefahr für die Partei,was die Petry mit dieser Aussage gemacht hat, wiederum ist es eine klare Kante.

Ich bin für den Schusswaffengebrauch an der Grenze. Wenn sich dadurch jetzt Wähler von der AfD abwenden, dann soll Deutschland halt verrecken,ein Volk was keine Verteidigung mehr möchte ist es nicht wert zu überleben! Kewil ist bekannt für solche Beiträge, finde ich gut sich mit keinen der Politmarionetten zu identifizieren und sich zu positionieren, da sowieso das Kapital bestimmt wo es lang geht und nicht die Politik, egal wen man wählt.

Frauke Petry hat hier die Wahrheit gesagt und dies sollte dennoch im Beitrag erwähnt werden, sehr wichtig. So, ich bin jetzt nach Köln zum Börsenplatz. Eine interessante Liste https: Erst karrt er die Antifa an, und dann tut er so, als habe er mit diesen Schlägern nichts zu tun. Aber dass er sie auffordert keine Gewalt gegen die AfD auszuüben, das macht er natürlich nicht.

Jeder kommt aus sicheren Drittstaaten, kommt also aus rein wirtschaftlichen Gründen — und die haben hier nichts zu suchen. Wir haben geug eigene Probleme im Land, da brauchen wir die ganzen Sozialschmarotzer nicht. Und wer das nicht begreifen will, dem muss das klar gemacht werden.

WO ist also das Problem? Grenzen müssen geschützt werden, sonst brauchen wir auch gar keine mehr. Petry hat Recht denn sie kennt die Gesetze anscheinend besser als alle die sich über ihre Aussage aufregen.

Wovor flüchten die eigentlich aus Griechenland nach Deutschland — weil auf dem Balkan Krieg ist etwa? Nein, die suchen in Deutschland das gute leichte Leben im Wohlstand. Die jungen Männer sind die Vorhut und wollen ihre ganzen Clans herholen um dann vom dt. Wohlstand leben zu können!

Frau Petry, sagen Sie bitte diese und andere Wahrheiten das nächste Mal ganz deutlich! Alle deutschen, die noch klar denken können, werden Ihnen zustimmen müssen!

Video der Skandal-Antwort von Bad Schlema! Die Antwort des Bürgermeisters löste zurecht Entsetzen und wütende verbale Angriffe aus: Er sagte dem Fragesteller: Kewil hat vollkommen Recht.

Frauke Petry tappt in die Falle obwohl sie bemerkt, in welche Richtung der Fragesteller sie lenken möchte. Es geht nicht darum ob sie Recht hat, sondern was sie liefert. Was wir erleben ist eine Invasion, der sich Deutschland bis jetzt willenlos ergibt. Bei Steinwürfen wird es nicht bleiben. Müssen die Grenzschützer dann versuchen die Kugeln mit ihren Körpern abzufangen? Was hat Petry denn falsch gemacht? Ansonsten kann man sich die Schusswaffen für unsere Sicherungsorgane sparen. Es ist absoluter Unfug hier auf Fr.

Aufrecht und Geradeheraus, nur so gehts! Auch wenn Petry ganz sicher noch einiges an ihrem Auftreten verbessern kann. Jetzt hier besserwisserisch am heimischen PC Ratschläge geben zu wollen, finde ich sehr fragwürdig.

Bei ihrem Maischberger-Auftritt hat sie z. Es war von vornherein klar, dass ihr jeder dazwischen quatschen und sie mit Suggestivfragen und aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten von Parteikollegen konfrontieren würde. Was sie dazu zu sagen hat, hatte niemanden interessiert. Der widerliche Stegner und der, wie ich finde sogar noch üblere Augstein, wollten ja gar keine Diskussion, sondern ein Tribunal, wo Petry, so wie sie hofften, die Fassung verlieren sollte, was sie jedoch nicht getan hat.

Ein Höcke oder Gauland hätten wahrscheinlich besser gekontert, wären dabei aber nicht so sympathisch rübergekommen. Im Übrigen bedeutet Schiessen ja nicht ausschliesslich, das benutzen von scharfen Waffen, sondern auch mit Gummi-oder Gasgeschossen. Sollte Deutschland wirklich einmal die Grenze schliessen, wird es nichts bringen, wenn die Polizei weiter mit verschränkten Armen dabei zusieht, wie Schutzzäune überwunden werden.

Dann hat man Bilder wie am ungarischen Zaun vor ein paar Monaten. Claudia Roth würde bei einem Überfall von Flüchtlingen in ihrer Wohnungsfestung vermutlich auch schiessen. Kaum sagt man mal ein gutes Wort z. Ich sag nie wieder etwas positives über Lügenpresse und Lügenradio — versprochen. Das verdienen die nicht. Ob das bld ist, oder nicht. Im Angesicht der Lügerei der etablierten Parteien und der Gutmenschen vielleicht.

Im Normalfall sagt sie einfach das, was normalerweise getan wird, wenn jemand illegal ein land betritt und nicht auf Anrufen reagiert. PI ist angeblich deutschfreundlich.

Die Häme in dem Artikel spricht eine andere Sprache. Wenn man als Wirtschaftsressort-Mitarbeiter im Politikbereich solche Sachen schreibt, muss man sich halt kundig machen. Und wenn Maria Marquart das Originalinterview gelesen hätte, dann hätte sie erkennen können, das die Schreiber Steffen?

Mack und Walter Serif ebenso kognitive Defizite haben. Wo ist das Problem? Das ist die eigentliche Aufgabe unserer Bundeswehr! Deutschland hat, wie jedes andere Land, selbstverständlich das Recht seine Grenzen zu verteidigen!

Ja der Einsatz von Schusswaffen zum Grenzschutz ist dringend geboten und zum Wohl der hiesigen Bevölkerung sollte man hoffen, dass es dabei Totet gibt. Damit der Ansturm von Millionen uns verachtender Vergewaltiger, Messerstecher und Totschläger abebbt und uns das Schicksal des Iraks oder Libyens erspart bleibt.

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie sich doch einfachste mathematische Zusammenhänge eben auch ganz einfach darstellen. Eine Invasion ist kriegerisch und wird abgewehrt — das was jetzt geschieht, geschieht mit böswilligem, abartigem Hass gegen die Deutschen.

Und ist einfach nur gewollt. Vielleicht sollte man sich das einmal vor Augen halten, und dementsprechend darf man verbal keinerlei Munition geben. Was ich denke, steht woanders. Die Reihenfolge ist klar: Der wird durch Polizei u. Wenn das nichts nützt,Wasserwerfer. Nächste Stufe Gummischrot,das nützt sicher.

Letzte Stufe es wird scharf geschossen. Dazu wird es bald kommen. Da würde ich erst Mal warten, bis die Lügenpresse ihren zu erwartenden Bohai raus macht und dann die entsprechenden Gesetzestexte vorlegen. Dann fällt die Lügenpresse mal wieder in ihre eigene Jauchegrube. Sie hat doch recht. Warum soll sie es nicht sagen? Es wird die einzige Möglichkeit sein, um die Horden zu stoppen. Lest mal die Kommentare unter der Focus-Meldung, sehr viele sind derselben Meinung.

Die mexikanisch-amerikanische Grenze wird genau so geschützt, die deutsch-deutsche damals ebenso. Auch wenn das natürlich der Extremfall wäre, aber was ist sonst die Alternative? Der Shitstorm dagegen ist natürlich wieder politisch korrekt gewollt. Pretzell ist verheiratet und hat vier Kinder. Er lebt von seiner Frau getrennt. Petry ist evangelisch-lutherisch getauft und mit dem evangelischen Pfarrer Sven Petry verheiratet, mit dem sie vier Kinder hat.

Da sie es nun einmal gesagt hat, verhält sich Frau Petry jetzt hoffentlich richtig: Kein Abschwächen, kein Zurückrudern, kein Rumeieren wie es sonst häufig leider ihre Art ist , etwa so:. Man stelle sich vor, feindliche Armeen würden in unser Land stürmen. Sollen wir denen etwa feinste Quartiere anbieten mit Rundum-Versorgung und ihnen jeden Wunsch erfüllen? Wer würde denn so verrückt sein?

Ohne Konsequenzen kann man nun mal kein Recht durchsetzen. Und ohne Durchsetzung von Recht funktioniert keine Zivilisation. Wieviele Jahre sind die Grenzen der Bundesrepublik durch bewaffnete Grenzposten gesichert worden? Es geht doch um Abschreckung! Genauso erfolgreich wäre eine ganz normale bewaffnete Grenzsicherung wie es seit Jahrtausenden richtige Staaten machen. Es ist unerträglich, wie in allen Bereichen funktionierende Verfahrensweisen abgeschafft werden und durch nicht funktionierende ersetzt werden.

Und dann behauptet wird, die vorherigen Verfahren würden auch nicht funktionieren. Zeit sie ein wenig aufzuklären. Je mehr es davon gibt, desto eher bricht der Quatsch zusammen. In jedem andere Land wird darüber nicht diskutiert. Aber deswegen nicht, weil die sich dafür schämen, sondern weil das quer durch alle Parteien und in der Bevölkerung ganz selbstverständlich ist. Wer illegal die Grenze überschreiten will, der wird gewarnt. Wenn er nicht hören will dann wird geschossen.

Und über Selbstverständlichkeiten braucht man nicht zu reden. PI und dieser Artikel hier, das sieht verdächtig nach Anpassung an den Ungeist aus. Taktische semantische Spielereien mit der Volksfront, ich lache mich weg. Das zieht nicht mehr. Ablenken, vom gnadenlos agierenden und vernichtenden Verhalten des Merkels, gegenüber dem deutschen Volk! Habe das Video eben gesehen — krass! Für diese Antwort sollte der Bürgermeister Jens Müller umgehend zurücktreten. Denn wovor hat die mehr Angst als vor leeren Banken?

Das hat sie ja bereits bewiesen mit ihrer Panik-Lüge, die Spareinlagen seien sicher. Ja, in unseren Taschen sind die eigenen Spareinlagen zweifellos sicher, zwischen Pfefferspray und Elektroschocker! Mir wäre auch lieber, Frau Petry wäre — zumindest jetzt kurz vor den Wahlen — darauf nicht eingegangen. Was sie gesagt hat, ist nichts anderes als was ganz Selbstverständliches. Ich gehe davon aus, dass sämtliche Grenzsoldaten auf dieser Welt Schusswaffen dabei haben. Dienen die vielleicht nur als Zierrat?

Unserer ist besonders unterirdisch. Hätte man besser lösen können, aber schwamm drüber. Auch Petry wird daraus lernen und man sollte sie jetzt auch nicht dafür verteufeln, unsere Medienlandschaft ist eben ein Mienenfeld der political correctness. Wenn sie klug ist meidet sie in nächster Zeit die üblichen Talkshows, um nicht auf dieses Zitat festgenagelt wu werden, aber das war es auch schon. In Reutlingen wurden Polizisten von Antifa-Terroristen verletzt.

Die Stimmung wird immer mehr kippen, denn der Irrsinn und seine Folgen werden jeden Tag spürbarer. Da muss sich die Schmierenjournaille immer mehr anstrengen, um dem vernünftigen Bürger in die rechte Ecke lügen zu können. Wie viele, der vom Merkel gestreuten Zuckerspur folgenen sg.

Flüchtlinge, sind schon gestorben,auf dem Weg nach Germoney? Einerseits stimme ich Kewil zu, dass das keine Glanzleistung von Petry war. Andererseits halte ich aber seine Verbesserungvorschläge für unangebracht. Wie 9 Hyena schon sagte: Wenn die AfD die deutschen Grenzen sichern will, dann muss sie auch sagen, wie das gemacht werden soll. Das ergibt sich ganz von selbst aus den Grundsätzen, die für jeden Polizeieinsatz und auch für jeden Fall von Notwehr oder Nothilfe gelten.

Dann kommt eine unmissverständliche Kommunikation Hinweisschilder, Absperrbänder, Ansprache der Eindringlinge. Ein Zaun wäre auch eine Form von Kommunikation, gleichzeitig würde er die Überwachung erleichtern.

Wer ertappt wird, wird festgenommen und sofort zurückgeschoben. Wer sich dem widersetzt oder den Grenzübertritt zu erzwingen versucht, gegen den wird Zwang ausgeübt: Dass ein Schusswaffeneinsatz Drohen mit den Waffen, Warnschüsse, Schüsse in die Beine, tödliche Schüsse gerechtfertigt wäre, wenn die Eindringlinge ihrerseits Gewalt ausüben würden, steht auf einem anderen Blatt.

Es ist eine propagandistische Glanzleistung des üblichen Kreise, den Schusswaffeneinsatz als einzige Grenzsicherungsmöglichkeit erscheinen zu lassen. Denn dadurch wird die Grenzsicherung diskreditiert. Leider fallen manche Poltiker viele Kommentatoren darauf herein.

Dies bestätigte der Deutsche Beamtenbund auf Focus-Anfrage. Derzeit dauere es aufgrund des Personalmangels Monate, bis Standardanträge — etwa für Wohngeld oder einen Reisepass — bearbeitet würden. Hier bitte sehen was passiert, wenn die Grenzen nicht mehr bewacht werden.

Man glaubt nicht, wieviel Analphabeten sich bei PI rumtreiben, die gar nicht lesen, was dasteht, geschweige es verstehen! Habe ich gesagt, die Bundespolizei solle Schokolade verteilen? Ich habe gesagt, so blöd wie Frau Petry kann man sich nicht einfach von jedem Käseblatt vorführen lassen. Sie kuschte ja da auch schon wieder wegen Höcke!

Und dann sitzt der Meuthen wieder da, und weiss keine Antwort. Und denkt erst mal nach, vor ihr Mist schreibt! Die AfD sollte mal aufwachen! Ausserdem glaube ich nicht, das auch nur einer die AfD jetzt nicht wählen wird.

Die Frage ist doch nur, wer wird von wem erschossen…. Das dreizehnjährige Russenkindlein, hat sich benommen wie es Kinder in dem Altern nun Einmal ab und zu nun tun. Seit wann glauben wir denn der Lügenpresse? In einem solchen Fall macht das Ferkel das, was es immer macht: Genug, um sich damit jede Aussage kaufen zu können.

Das Dumme ist nur: Sollte irgendjemand aus dem Umfeld der Familie auffällige Geldbewegungen registrieren, ist sie fällig. Und das Ferkel auch. Das ist doch krank. HeikoMaas Dürfen nicht abwarten, bis es die ersten Toten gibt. Müssen Gewalt u Hetze noch entschiedener begegnen. Tote Einheimische nicht so schlimm?

Wer die Grenze und die Regeln nicht respektiert, muss Härte spüren. Andernfalls wird dem Staat auf der Nase herumgetanzt. Beispiele hierfür gibt es haufenweise. Lesen UND verstehen hilft meistens. Eine Tugend, die in der Politik und insbesondere bei den Medien leider verlorengegangen zu sein scheint. In weiten Bereichen der Bevölkerung leider ebenso.

Kare Ansagen, klare Regeln und hartes Durchgreifen. Dann wird auch wieder Sicherheit und Ordnung eintreten. Wer spricht denn von Schusswaffengebrauch gegen Unbewaffnete?

Damit gibst du das wider, was die Lügenpresse suggeriert und gegen die AFD einsetzt. Solche Anweisungen habe es auch früher schon gegeben. Und selbstverständlich haben unsere Grenzpolizisten das Recht die Person und mitgeführte Sachen zu durchsuchen. Da genügen normalerweise Handfesseln. Falls der Illegale aber meint mit Waffen oder Messern gegen die Polizei sein Eindringen durchsetzen zu müssen, dann ja, dann darf selbstverständlich auch geschossen werden, aber dann auch in diesen Fällen nicht um ihn umzubringen, sondern um ihn angriffslos zu stellen, d.

In letzter Konsequenz sollte der Schusswaffengebrauch erlaubt sein, denn der Unterschied zur DDR ist, dass wir uns gegen Angreifer schützen müssen und zweitens, wie soll Abschreckung erfolgen, wenn wir schon von vornherein klarmachen, dass wir auch in letzter Konsequenz nicht zur Waffe greifen, um unser Terrain zu verteidigen?

Und WIRD man auch. Wie wahr… wie wahr! Ich könnte mir sogar vorstellen, dass derzeit in Deutschland sogar mehr Menschen für eine Grenzsicherung inkl. Wahltaktisches herumeiern, wäre bei dem wichtigsten Thema der AFD völlig falsch. Damit gewinnt man keine Wähler. Aber die noch unsicher sind, kann man mit einer klaren Aussage gewinnen.

Dazu gehört es, für den bewaffneten Grenzschutz ohne wenn und aber einzustehen. Gerade kam im Radio Schade, was aus der AfD geworden ist. Und wie Frau Petry diesen Laden übernehmen durfte, ist mir auch schleierhaft. Die plappert so offensichtlich nur nach, was ihr eingesungen wird und hat durch ihren seltsamen Kleidungsstil auch null Präsenz. Dann würde selbstredend nötigenfalls geschossen. Von dumpfer AfD-Bande hat er auch schon hyperventiliert. Die Interviewerin ist ganz gut. Ich freu mich schon wieder auf hunderte grüner Daumen beim Focus.

Dieser Angriff linker Hetzpresse wird ins Leere laufen, kewils Bedenken sind gegenstandslos. Bevor Österreich der EU beigetreten ist haben die österreichischen Militärs neben der Autobahn von Freilassing nach Salzburg Panzersperren gelagert um sie bei einem Verteidigungsfall auf die Autobahn schon wieder ziehen zu können.

Die Präsenzdiener in A wurden alle am Schiesseisen ausgebildet für den Verteidigunsfall! Schjessen die jetzt wenn es vom Brigadier befohlen wird? Bundestags in Berlin anschauen um festzustellen, das es gar nicht so einfach ist Merkel vom Thron zu stossen! So jetzt stellen wir uns mal vor wenn der Horst aus Bayern der Merkel erklärt sie kann in mal, da wird sich gar nicht ändern: Also Um Merkel im Wie realistisch ein solches Szenario ist kann sich jeder selbst ausrechnen.

Und das weis Merkel deswegen wird sie auch diesmal alles aussitzen bis , es sei denn man trägt sie dort raus. Ich kann dazu nur sagen: Bei der Elefantenrunde muss thematisiert werden, dass die türkische Frau des Landesvorsitzenden der SPD im letzten Wahlkampf eine Veranstaltung mit den rechtsextremen Grauen Wölfen organsiert und gedolmetscht hat. Ehrlich gesagt die Aussagen bzw. Antworten von Frau Petry waren irrelevant, was negativ wirkte, war ihr aufgesetztes Dauergrinsen.

Politiker sind verpflichtet mündigen Bürgern die Wahrheit zu sagen. Klar das die Presse dies gegen die AfD einsetzen wird. Aber damit vertiefen die Medien die Vorbehalte der Menschen gegen ihre tendenziöse und manipulatorische Berichterstattung.

Sloterdijk rechnet mit Merkel ab: Wer sich an die Wahrheit hält macht nichts Falsch. Mit Höcke, Petry und einigen wirtschaftsfachmännern und Professoren könnte die dieses Jahr zur stärksten Partei in Deutschland werden. Lügenpresse halt die Fresse. Sehe ich genau so. Kewil hat genau wie Petry genau nach dem Würstchen geschnappt, was ihm vor die Nase gehalten wurde, denn für die Etablierten kann es natürlich nix Schöneres geben, als wenn deren Kritiker sich untereinander zoffen.

Und der Frau Petry sollte mal jemand mitteilen, dass es bei jeder zivilisierten Zeitung üblich ist, dass der Interviewte das Interview vor Abdruck noch mal autorisieren darf. Das ist absoluter Standard, dass der Interviewte das Ganze noch mal absegnen darf. Wenn sich Flüchtlinge nicht anderweitig aufhalten lassen, müssten sie an der Grenze gestoppt werden — notfalls mit der Schusswaffe.

Das fordert AfD-Chefin Petry. Die Grenzen müssten umfassend kontrolliert werden, damit nicht weiter so viele Menschen …. Ich will das auch …. Sie fordert, im Extremfall Waffen an den Grenzen gegen Flüchtlinge einzusetzen! Entscheidend sei es jedoch, die Flüchtlingszahlen zu verringern. Deutschland hatte wegen …. Notfalls müssten Schusswaffen eingesetzt werden.

Parteichefin Petry verlangt angesichts des anhaltenden Flüchtlingszustroms eine deutlich strengere Überwachung der deutschen Grenzen. Im Ernstfall sollten Polizisten auch ihre Waffen gegen Flüchtlinge einsetzen.

Im Extremfall müssten Grenzpolizisten auch von der Waffe Gebrauch machen. Um die deutschen …. Sie hätte tatsächlich nicht im Detail darauf eingehen sollen sondern auf die bewährten Regelungen verweisen sollen aus der Zeit der gesicherten Grenzen. Was ja immer noch eine schwere Straftat ist, auch wenn Frau M. Es ist letztlich egal, ob das Gesetz es hergibt, politisch ist diese Aussage ein Desaster. Und dann sich für die Presse langweilige Standartformeln für die Standartfallen der Presse ausdenken und endlos wiederholen: Das fällt nur deshalb nicht auf, weil die Blockparteien weiter herumstümpern und der AfD die Wähler zutreiben.

Der wäre nicht in so etwas hineingestolpert. Sie — wie andere AfD-Funktionäre — sollten sich auf die immer und immer wieder gleichen Fragen besser vorbereiten. Und schon jetzt in der Zustimmung vieler online. Aber praktisch, wie sich zeigt, gilt auch für die Taktik: Manchmal ist das wütende Rausplatzen mit der Wahrheit besser als als alle Taktik und schlägt sie.

Ich bin für Schweinegüllegalsiere,direkt an der Grenze. Es mag sein, das aus wahlstrategischen Gründen die Einlassung auf den Waffengebrauch suboptimal gewesen ist. Richtig ist sicherlich, das viele nicht wirklich verstehen, was geschrieben oder gesagt wird. Von daher ist das harte Ansprechen von Fakten sinnvoller. Von der Schusswaffe Gebrauch machen ist das, was seit jeher bei gewaltsamen Grenzverletzungen getan wird.

Egal, ob es sich um eine gesteuerte Völkerwanderungsinvasion handelt oder eine feindliche Armee. Zu diesem Behufe verfügen Grenzschützer über Waffen. Waffen sind keine Tamagotschis, die nur gepflegt werden sollen. Alle vernünftigen Menschen sollten jeden Tag bei jeder Gelegenheit darauf hinweisen, dass unser Recht bei gewaltsamen Grenzverletzungen den Gebrauch der Schusswaffe rechtfertigt und sogar verlangt.

Wazu tragen denn eigentlich Grenzschützer Waffen. Laut Bundesregierung wäre es wohl besser, sie mit Teddybären auszurüsten! Und werden fast nie belangt. Das kommt heute auch noch in der Lügenglotze. Eure Meinung hier ist doch irrelevant. Ihr wählt die AfD sowieso! Es geht um Wahlgewinne! Nur das den Mächtigen in den Arsch zu kriechen, den Arschkriecher weder mächtig noch zum Herrscher werden lässt. Die Schlagzeile in der Bild finde ich überhaupt nicht abschreckend, im Gegenteil: Sonst brauchen wir keine Grenze!

Das ist eine absolute Selbstverständlichkeit und sollte nicht tabuisiert werden. Wer in unser Land einbricht,muss damit rechnen dass auf ihn geschossen wird! Auf mich wir auch geschossen, wenn ich irgendwo einfalle-einbreche! Dies kann man anfangs auch mit Gummigeschossen machen! Aber da die gestörte-gesteuerte Invasion im Sommer wieder schlimmer wird, würde ich die Bundeswehr abbeordern an die Grenzen und die bekommen das Recht auch zu schiessen!

Die Schusswaffe ist nun mal das letzte Mittel. Sonst können wir gleich die Anarchie ausrufen wenn die Polizei die Gesetze nicht durchsetzen kann sobald jemand sagt interessiert mich nicht. Das der Gebrauch von Schusswaffen das letzte Mittel ist, ist die Überzeugung von Frauke Petry und sollte auch im Kopf eines Beamten des Staates verankert sein, der seinen Kopf nicht an der Garderobe abgegeben hat.

Grenzsicherung ist die Pflicht jeden Landes, aber wir bewegen uns ja schon seit einigen Monaten in einem rechtsfreien Raum namens Deutschland. Frau Petry spricht nichts als eine Selbstverständlichkeit aus. Der Staat — und dazu gehört auch der Grenzschutz — hat das Gewaltmonopol und wie sonst als mit Gewalt soll die Grenze verteidigt werden, wenn alle anderen Mittel illegale Einwanderer nicht aufhalten können?

Genau selbstverständlich ist, dass alle anderen Mittel eingesetzt werden, Zäune, Wasserwerfer, etc. Soll der Grenzbeamte ihn dann freundlich hereinbitten und ziehen lassen? Ein Staat, der sich dermassen aufgibt und kapituliert vor illegalen Einwanderern, ist ein failed state.

Leider ist Deutschland das bereits. Deutschlands und die Grenzen der anderen EU-Länder waren alle geschlossen, bevor der Eurowahn seinen Lauf nahm, schon vergessen?! Im Extremfall kann an der Grenze von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden. Warum tragen die Beamten sonst Waffen? Vielleicht ist es doch gar nicht so ungeschickt von Frau Petry gewesen.

Vielleicht wollte sie damit den Beamten den Rücken stärken? Denn diese sind höchst alarmiert. Die Präsidenten der Bundespolizei und des Verfassungsschutzes werben verdeckt, aber unermüdlich für mehr Sicherheit…. Die Auftritte der zwei Präsidenten bleiben dem Bundeskanzleramt nicht verborgen. Wenn nicht sogar das glatte Gegenteil geschieht. Die Überschrift sollte umgehend geändert werden!!

Wie Petry unser Land, unsere Grenzen und unsere Sicherheit schützen will. Seh ich anders, Frau Petry macht ihre Sache mittlerweile sehr gut und professionell. Sie ist eloquenter geworden, lächelt über Verbalattacken hinweg, spielt inmitten von vollgefressenen, geifernden Politikern, Wirtschaftsbossen und Journalisten unterschwellig die sexuelle Karte.

Das wird seine Wirkung auch weiterhin nicht verfehlen. Ich bin in den 60iger Jahren geboren. Die Vorstellung einfach ungestraft über eine Staatsgrenze schlappen zu dürfen, am besten noch um dort sofort in die Sozialsysteme einzuwandern und nachfolgend mit den Karrierezielen Zuhälter und Räuberhauptmann sein Geld zu verdienen — die sind mir immer noch ein wenig fremd. Wer widerrechtlich eine Staatsgrenze überschreitet — wird erschossen, ganz normal. Im übrigen könnte man sich die ganzen Grenzdebatten sparen wenn man die Leute einfach wie die Touristen behandeln wuerde die sie sind.

Wenn die Kohle alle ist: Keine 3 Wochen und der ganze Zuwanderungsspuk hätte ein Ende. Nun macht mal halblang. Vorher leider gar nicht. Sie übernehmen auch gerne Verantwortung. In Deutschland sollte man wieder deutsch reden, und nicht in Watte gehüllte Lügen.

Das werden auch die Wechselwähler verstehen. Deutschland hat als souveräner Staat das Recht, seine Grenzen zu verteidigen und seine Bürger zu schützen. Daran gibt es nichts zu kritteln. Und das war auch schon vor der AfD geltendes Recht.

Und niemand fordert oder fördert den Einsatz von Schusswaffen an der Grenze. Insofern hat Pretzell recht: Denn alle intellektuellen Frauen sind heutzutage irgendwie Feministin. Der einzige Fehler der Petry war bisher ihre mangelnde Konsequenz Sonst kann die ihre Argumente wie ein Wsserfall rüber bringen ohne sich zu versprechen und ansehen kann man sie sich dabei auch noch.

Sie kommt demnächst hier im Kreis mal vorbei. Dann kann man ihr sicher auch Fragen stellen. Mal sehen wie sie drauf ist, wenns ernst wird.

Der Artikel sollte sich gegen die Presse richten, die nimmt nämlich die normale Aussage und macht daraus eine Schlagzeile. Silvester in Köln waren 2. Was passiert, wenn diese Bataillone erst losmarschieren, so wie sie in Köln aufmarschierten, um sich in dt. Kasernen Waf-fen zu besorgen, was dann? Vielleicht sieht es der eine oder andere Bürger ganz gern, wenn die Grenze wieder eine Grenze ist und entsprechend gesichert wird. Jetzt ist dieses Land doch nur noch ein Territorium, ein Arreal. Sie spricht die Wahrheit aus!

Habrt ihr die Gesinnungsgehirnwäsche der roten Journaille schon bis zur Dressur verinnerlicht, oder was? Wie schützt man sein Eigentum? Kriegt Euch wieder ein! Das Volk schätzt Stärke vor Allem!

Haare bisschen wachsen lassen und locker kämmen, wenn sie unbedingt Kostüm tragen will, eins mit längerem Rock und eine Bluse ohne er Jahre Kragen. Und gleiches gilt für die Schuhe und Strümpfe, des sieht alles so preiswert aus bei ihr. Ohne die Aktionen dieser unfreiwilligen 5. Kolonne wären viele deutsche Michel doch noch im Tiefschlaf. Das meiste hat doch schon die Qualität von politischer Comedy vom Feinsten.

Ich lache mich jedes mal schlapp! Wie schon letztes Jahr voraus gesagt, der Hype ist schneller zu Ende als es den Deutschlandabschaffern lieb ist. Hoffe das sich einige Bahnhofsklatscher den Rest ihres Lebens für ihre Taten schämen werden. Jeder hat doch die Bilder an den Grenzen gesehen wie die wilden Horden über die Grenzpolizei hinweg laufen , die hätten auch mit Knüppel und Steinen auf die Bundespolizei eingeschlagen!!

Keiner hat das Recht unsere Grenzen zu stürmen und darauf zu hoffen die dürfen uns nichts tun! Kein Asylant hat das Recht eine Grenze mit Gewalt zu stürmen , ist dem doch so hat Petry recht und es soll geschossen werden!

Falsch ist diesen Ausspruch von ihr so hin zu stellen , als wenn sie friedliche Menschen abknallen würde. Wer unsere Grenze angreift , und was anderes ist das nicht diese Wilden gemacht haben , muss nach Warnschüssen , scharf geschossen werden. Frau Petry hätte dem offensichtlich sich der Realität verweigernden Reporter nur eine einfache Frage stellen müssen:.

BGH gewährt allen Taschengeld, warum muss das beibehalten werden, nur weil Karlsruhe das so bestimmt? MuFls unter Anstaltsbedingungen, wo sie den Lebensunterhalt selbst bestreiten müssen, und nicht mehr pampern. Die Türkei, die mit Flüchtlingen erpresst, konditionieren. Wenn die Verwaltung mit den Mitteln, die gesetzlich geboten sind, rigoros durchgreifen würde, sprich könnte, der Abschreckungsfaktor wäre gigantisch.

Die Bonzen in Taussende Euro teure Abendgarderobe, die wir finanzieren müssen, die mehr Aufwand betreiben als an Herrscherhäusern, gehören in die Wüste oder hinter den Ural!

Notfalls muss auch von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden. Was soll daran falsch sein? Also kewil mach mal halblang und zieh nicht über Frauke Petry her. Es passt schon was sie gesagt hat. Mir ist ein toter Verbrecher lieber als eion toter Polizist. Das Kind war aber schon mit Pretzell in den Brunnen gefallen. Wenn Petry es nun bedacht oder unbedacht zur offenen Parteilinie macht, dann muss man darüber nicht mehr endlos diskutieren, sondern hat einfach mal einen klaren Standpunkt eingenommen.

Jedem, der die Bilder von den Grenzübergängen sieht, ist klar, dass zwei deutsche Bundespolizisten, die Invasoren gegenüberstehen, bewaffnet sein müssen. Schon alleine aus Gründen der Eigensicherung. Falls die immer in Unterzahl dort stehenden Polizisten vom Mob angegriffen werden, müssen sie zur Waffe greifen.

Sie werden nur deswegen nicht überrannt, weil sie Waffenträger sind. Stellen Sie sich vor, vor Ihrem schönen Einfamilienhäuschen im Grünen steht einer von diesen Typen und geht einfach mit oder ohne Sie hinein. Er setzt sich an den Tisch, fordert Essen, fordert ein eigenes Zimmer, fordert WiFi und die Polizei tut nichts, sie kann auch nichts tun.

Er ist auf Einladung von Frau Merkel hier, sagt er, und schon ist auch ein Vetter da, gross, stark, und die beiden machen Ihnen Angst.

Sie machen Ihrer 12 jährigen Tochter schöne Augen, als das nichts fruchtet grabschen sie sie ab und tun, was sie nicht lassen können. Wieso soll Petry in ein Fettnäpfchen getreten sein? Wenn ich mich einer Verkehrskontrolle entziehen will, eine Polizeisperre durchbreche, — ja dann, was ist denn dann-, dann wird die Polizei von der Schusswaffe Gebrauch machen und die gegen mich einsetzen! Und das ist nunmal geltendes Recht!

Schorlemmer sagte es sei ein Horror wenn solche Politiker Verantwortung übernähmen. Petry verlange von der Bundespolizei notfalls die Schusswaffe einzusetzen.

Was soll dann das ganze Gerede vom Schusswaffengebrauch??? Wenn jemand versucht, mit dem Panzer in Dtl. Das heisst dann Extremfall. Aber es wird sowieso nicht nötig sein,Waffen einzusetzen. Das sind doch nur hypothetische Horrorszenarien,in welche sich manche hineinsteigern. Das ist ja unglaublich, ich bin fassungslos. Wenn man so etwas liest, ist es immer noch was anderes, als wenn man es sieht.

Solche Bastarde haben wir zuhauf in Obamavaria und Europa, das kann doch gar nicht wahr sein. Schaden vom Volk abwenden….. Das die AfD rechtsradikal, ausländerfeindlich und rassistisch ist, wird doch schon die ganze Zeit verbreitet.

Aber immer mehr Bürger fragen sich z. Das ist es doch, was die AfD erreichen muss! Das der Bürger anfängt zu hinterfragen und dann Schritt für Schritt erkennt, was aus der Aufforderung zur Anwendung von geltendem Recht gemacht wird, wenn diese von einer, zum Abschuss freigegebenen Partei, gestellt wird. Genauso wie die AfD derzeit hauptsächlich nur von Männern gewählt wird, den Frauen, die die AfD nicht wählen, eine Intelligenz bescheinigt wird, die die AfD Wählerinnen offensichtlich nicht haben.

Das ist schlicht ein Witz und nur die Wahrheit des Systems. Auch, wenn Schusswaffengebrauch an der Grenze gesetzlich abgesichert ist, ist dieses Thema zurzeit doch überhaupt nicht dringlich. Es gibt keine geschlossene Grenze! Also, braucht auch nichts gesichert werden. Frau Petry redet über ungelegte Eier. Wenn diese gefunden sind, muss man sich Gedanken über die Art und Weise der Sicherung machen, aber davon sind wir leider noch weit, weit entfernt.

Ihre Aussage war- jedenfalls derzeit — unnötig und schädlich für die kommenden Wahlen. Das ist doch ein völlig schwachsinniges Thema hier aus meiner Sicht. So etwas kann sich nur die Propagandapresse ausdenken! Grenzen können überhaupt nur mit Waffen bzw. Das ist Prinzip und nicht interpretierbar. Petry hat nichts falsches gesagt. Wird nur nicht gern drüber gesprochen, wie über so vieles in diesem politisch-korrekten Land. Die Waffe beim illegalen und gewaltsamen Grenzübertritt nicht einzusetzen ist ein klarer Rechtsbruch!

Erst wird der Illegale aufgefordert stehen zu bleiben. Wenn dass nicht hilft, erfolgt ein Warnschuss. Genauso wie ich das auch als Wachsoldat bei der Bundeswehr beigebracht bekam! Denn, der Krieg innerhalb der Grenzen kommt garantiert. Und zwar früher als wir denken. Und dann wäre es besser wenn hier nicht noch mehr Invasoren sind. An ossi46 Ich glaube dir, dass viele Angelsachsen und andere Deutschland vernichten wollen.

Die Ironie ist, dass England jetzt auch ein Problem mit Invasoren hat. Diese bald nahende Realität wurde schon ausführlich beschrieben — und sie kommt auf uns, unvermeidlich. Es geht aber auch um Aufmerksamkeit und Präsenz in der Lügenpresse. Genau genommen hebelt sich die BRD gerade selber aus und wird wohl mit Europa in kurzer Zeit zusammenbrechen. Wenn es so weit ist, werden alle nach Petry schreien… —————— yubaba Ich übertrage das mal in geltendes Recht: In Deutschland sind Zoll und Polizei bewaffnet, um genau dasselbe zu tun: Was soll der Mist?

Die Waffen können Sie in Israel deponiert haben. Wäre Israel nicht so brutal wäre zehn mehr Juden umgebracht worden. Es geht doch nicht und Fakten, sondern um Wahlkampf. Petry hat den Blockparteien die Munition geliefert, die Afd wieder einstellig machen zu können.

Man darf nicht vergessen, dass die Person Frauke Petry, der ich persönlich eine hohe Intelligenz und auch soziale Kompetenz unterstelle, massiven Anfeindungen, sicher auch ihrer Familie ausgesetzt war. Ich unterstelle andererseits Merkel und ihren Organen, dass sie ohne Skrupel sind. Wenn diese Organe nun ein eine Person wie Petry herantreten, wird diese, was lobenswert ist, und nicht anders vorstellbar, sich für ihre Familie entscheiden, ihren Kindern usw.

Die Bandagen, verdammt noch mal, mit denen gekämpft wird, sind auf einem ganz anderen Level, als viele hier annehmen. Klar ist für die Presse schon, dass es eine fremdenfeindliche Tat war. Obwohl egentlich noch gar nichts klar ist. Könnte genauso gut einem Asylanten verloren aus der Tasche gefallen sein oder von Linken gepflanzt worden sein dafür spricht dass sie nicht funktionierte oder eine Racheaktion eines Schleppers.

Sie sagte nur die Wahrheit. Um den heissen Brei reden andere herum. Das sollte die AfD nicht machen. Und wenn sie das in all ihren Lügenblättern schreiben. Der Schusswaffengebrauch als Mittel der Grenzverteidigung ist legitim, zudem dient die Androhung natürlich auch als Abschreckung und diese Abschreckung wird auch in km Entfernung wahrgenommen.

Es entzieht also auch in gewisser Weise den Anreitz überhaupt ins ferne Land aufzubrechen. Und was will man mehr? Da wäre ein Ziel schon erreicht. Und das Recht auf Schusswaffengebrauch bleibt trotzdem die Wahrheit und es ist richtig das auch auszusprechen. Es mag politisch nicht clever sein, das stimmt. Werden wir nicht schon genug angelogen — überall? Da finde ich es sehr schön, dass jemand auch die unangenehmen Wahrheiten ausspricht.

Im Hinterkopf habe ich noch die Bilder aus Österreich als die Polizei eine Kette machte umd die Invasoren aufzuhalten und danach den Weltenbummlern nachlief. Das ist keine Grenze, das ist ein Kindergarten. Im Grunde hat sie ja Recht und eine Art Vorbereitung auf das, was unausweichlich so oder so noch kommen wird!

Aber Wahltaktisch hätte sie damit bis nach den Wahlen warten müssen! Keine Angst die Wahrheit zu sagen: Gegen gewalttätige völlig respektlose gefährliche Flüchtlinge. Genauso verhält es sich! Ich würde mit allen Mitteln und wenn es sein muss, mit Waffengewalt mein Heim und meine über alles geliebte Familie verteidigen!

Selten so einen Blödsinn gelesen! Willst du eine Frau die dir nach dem Aussehen passt , oder eine Frau die deine Interessen vertritt? Ihr wollt eine änderung der Politik und zereisst die einzige Partei die was ändern könnte.

Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem in dieser Aussage. Es ist sogar eine klare Ansage an alle Illegalen. Wir reden immer davon, dass Grenzen geschlossen werden müssen.

Was meint ihr denn, wieviele Bewohner der Grenzgebiete sich das schon seit Jahren sehnlichst wünschen? Auch die Bevölkerung selbst sieht doch, was hier für Kriminelle jeden Tag eintreffen. Und wenn jemand nicht den Anweisungen Folge leistet, dann wird er wie an jeder anderen normalen Grenze niedergestreckt. Petry macht mit dieser Aussage bei den Wählern viele Punkte. Ich bin auch ein Menschenfreund, denn ich denke an uns Deutsche. Deutschland ist nicht erweiterbar und auf genau dieses Tablett passen nicht jeden Tag neue Berge von aufquellenden Hefeteig.

Was zuviel ist, kann nicht mehr rein. Wir sollten nicht in vorauseilendem Gehorsam genauso solche Denkstrukturen trainieren, wie die Lügenpresse. Was Petry sagt, ist richtig und konsequent.

Wenn wir hier solche Beiträge haben, dann brauch ich hier nicht mehr zu lesen, sondern kann jede beliebige Tageszeitung aufschlagen. Genau das möchte ich nicht. In gewohnter Qualität möchte ich mich hier, in einer letzten Insel des seriösen Journalismus! Danke und bitte berücksichtigen.

Am Abend des Januars sollen Polizisten auf einer Demonstration angegriffen worden sein, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Magdeburg am Donnerstag. Der Einsatzleiter habe angeblich verhindert, die Straftat aufzuklären.

Ihm werde Strafvereitelung im Amt vorgeworfen. Ich wundere mich schon lange, dass nicht wenigstens die mazedonischen und anderen Sicherheitskräfte, die von Asylanten mit Steinen, Küppeln usw. Da wäre schnell Ruhe und wenn sich durch die Smartphones in den Herkunftsländern herumspricht, dass geschossen wird, wenn man pampig wird, würde sich der Strom schlagartig reduzieren. Es ist doch gut dass hier auch diskutiert wird und anderen Meinungen zugelassen sind.

PI-Aussteiger haben genau das kritisiert, hier wäre nur eine Meinung zugelassen. Die Aussage eines mir bekannten Feldwebels, der nichts anderes mehr macht als in Birkenfeld Invasoren zu bewachen: Genau damit soll die AfD ein weiteres mal zerstört werden -siehe Bernd Lucke und seine Alfa- und genau darauf fällst Du herein.

Und etliche die eigene Meute ankläffen und somit deren Macht brechen. Dass also inzwischen vor allem der Abschau der Welt einreist, dass dieser Abschaum jegliches öffentliche Leben in Deutschland zerstören wird und dass die Einhaltung der Gesetze -u. Grenzen zu, Abweisung von Asylbetrügern, Ausschaffung von Asylbetrügern und notfalls auch der Schusswaffengebrauch gegen sich mit Gewalt Zugang verschaffende Invasoren- das einzig richtige ist und dass eine rechtsbrechende Moral falsch ist.

Dass die rechtsbrechende Moral der Gutmenschen Bruch von Schengen, Bruch des Grundgesetzes sich nicht von der rechtsbrechenden Moral der Lügenmedien Zensur und letztendlich nicht von der rechtsbrechenden Moral der Dschihdaisten unterscheidet. Dass man Demokratie und Bürger- und Menschrechte nur behalten kann, wenn man die sie schützenden Gesetze einhält.

Entweder ist man für deren Einhaltung oder man ist dagegen. Etwas anderes gibt es nicht. Ich bin fuer Schusswaffengebrauch ohne wenn und aber. Eine Partei die dafuer eintritt hat meine Stimme sicher. Punkt fett hervorgehoben durch mich möchte ich hier mal noch meine eigenen Gedanken in den Raum stellen:. Es wurde berichtet, der Splint war gezogen, also entfernt, die Granate sei mit Sprengstoff gefüllt gewesen, aber nicht explodiert.

Ich durfte damals auch mal auf dem Truppenübungsplatz eine werfen! Wenn der Splint gezogen ist und Bügel gedrückt gehalten wird und man das Ding in der Hand behält, passiert gar nichts! Legt oder wirft man die Granate dann aus der Hand, schnappt der Bügel weg, das ist nicht mehr rückgängig zu machen, und es dauert ein paar Sekunden bis zur Detonation. Für mich persönlich stinkt die Sache mit dem gezogenen Splint und Blindgänger bis zum Himmel!!! Dann wurde das Ding auch noch kontrolliert gesprengt und alle Beweise sind weg!!!

Ein Schelm, wer da denken könnte, es wäre inszeniert!!! Sie wird daraus lernen. Vielleicht lernt Sie daraus unseren Höcke in Zukunft in Schutz zu nehmen vor der dreckigen Lügenpresse. Denn es ist doch eindeutig worauf diese Aktion hinaus lief: Wir wollen Dich zu einer radikalen Aussage bringen, auf biegen und brechen. Der Polizist handelt in Notwehr, wohl gemerkt. Wie würde das dargestellt werden?????

Dann stelle sich noch heraus, der Polizist hatte eine AfD Affinität, wie auch immer. Was käme dann heraus?????????? Die Fakten sind auch immer das zu was sie gemacht werden können und denjenigen, die sich machen können. Nein, nein und nochmals nein. Warum sollte ein potentieller Wähler seine Einstellung davon abhängig machen, ob an der Grenze mit Gummigeschossen und später mit richtigen auf hereinflutende Feinde geschossen wird?

Auch die 5 Mio Wechselwähler wissen das Gesagte von Fr. Kennen Sie nicht den alten Spruch, das man im Gespräch bei den Wählern bleiben muss? Wenn nun die Medien schlecht über Fr.

Petry berichten erzeugen sie genau das Gegenteil. Ist Ihnen nicht klar wenn Fr. Fragen Sie sich selbst was besser wäre. Also besser immer mal schön die Finger still halten. Wer eine Handgranate schmeisst erwartet als Resultat, dass sie explodiert.

Das ist eigentlich der Sinn einer solchen Aktion. Und wer eine hat hat auch zwei. Überhaupt funktioniert doch ein solcher Anschlag ganz anders. Man wirft doch nicht planlos eine Handgranate in den Garten.

...

Glamouresse escort erotik videos de

Und dann behauptet wird, die vorherigen Verfahren würden auch nicht funktionieren. Zeit sie ein wenig aufzuklären. Je mehr es davon gibt, desto eher bricht der Quatsch zusammen. In jedem andere Land wird darüber nicht diskutiert. Aber deswegen nicht, weil die sich dafür schämen, sondern weil das quer durch alle Parteien und in der Bevölkerung ganz selbstverständlich ist.

Wer illegal die Grenze überschreiten will, der wird gewarnt. Wenn er nicht hören will dann wird geschossen. Und über Selbstverständlichkeiten braucht man nicht zu reden. PI und dieser Artikel hier, das sieht verdächtig nach Anpassung an den Ungeist aus. Taktische semantische Spielereien mit der Volksfront, ich lache mich weg.

Das zieht nicht mehr. Ablenken, vom gnadenlos agierenden und vernichtenden Verhalten des Merkels, gegenüber dem deutschen Volk! Habe das Video eben gesehen — krass! Für diese Antwort sollte der Bürgermeister Jens Müller umgehend zurücktreten. Denn wovor hat die mehr Angst als vor leeren Banken? Das hat sie ja bereits bewiesen mit ihrer Panik-Lüge, die Spareinlagen seien sicher.

Ja, in unseren Taschen sind die eigenen Spareinlagen zweifellos sicher, zwischen Pfefferspray und Elektroschocker! Mir wäre auch lieber, Frau Petry wäre — zumindest jetzt kurz vor den Wahlen — darauf nicht eingegangen. Was sie gesagt hat, ist nichts anderes als was ganz Selbstverständliches. Ich gehe davon aus, dass sämtliche Grenzsoldaten auf dieser Welt Schusswaffen dabei haben. Dienen die vielleicht nur als Zierrat? Unserer ist besonders unterirdisch. Hätte man besser lösen können, aber schwamm drüber.

Auch Petry wird daraus lernen und man sollte sie jetzt auch nicht dafür verteufeln, unsere Medienlandschaft ist eben ein Mienenfeld der political correctness. Wenn sie klug ist meidet sie in nächster Zeit die üblichen Talkshows, um nicht auf dieses Zitat festgenagelt wu werden, aber das war es auch schon.

In Reutlingen wurden Polizisten von Antifa-Terroristen verletzt. Die Stimmung wird immer mehr kippen, denn der Irrsinn und seine Folgen werden jeden Tag spürbarer.

Da muss sich die Schmierenjournaille immer mehr anstrengen, um dem vernünftigen Bürger in die rechte Ecke lügen zu können. Wie viele, der vom Merkel gestreuten Zuckerspur folgenen sg. Flüchtlinge, sind schon gestorben,auf dem Weg nach Germoney? Einerseits stimme ich Kewil zu, dass das keine Glanzleistung von Petry war. Andererseits halte ich aber seine Verbesserungvorschläge für unangebracht.

Wie 9 Hyena schon sagte: Wenn die AfD die deutschen Grenzen sichern will, dann muss sie auch sagen, wie das gemacht werden soll. Das ergibt sich ganz von selbst aus den Grundsätzen, die für jeden Polizeieinsatz und auch für jeden Fall von Notwehr oder Nothilfe gelten. Dann kommt eine unmissverständliche Kommunikation Hinweisschilder, Absperrbänder, Ansprache der Eindringlinge.

Ein Zaun wäre auch eine Form von Kommunikation, gleichzeitig würde er die Überwachung erleichtern. Wer ertappt wird, wird festgenommen und sofort zurückgeschoben. Wer sich dem widersetzt oder den Grenzübertritt zu erzwingen versucht, gegen den wird Zwang ausgeübt: Dass ein Schusswaffeneinsatz Drohen mit den Waffen, Warnschüsse, Schüsse in die Beine, tödliche Schüsse gerechtfertigt wäre, wenn die Eindringlinge ihrerseits Gewalt ausüben würden, steht auf einem anderen Blatt.

Es ist eine propagandistische Glanzleistung des üblichen Kreise, den Schusswaffeneinsatz als einzige Grenzsicherungsmöglichkeit erscheinen zu lassen. Denn dadurch wird die Grenzsicherung diskreditiert.

Leider fallen manche Poltiker viele Kommentatoren darauf herein. Dies bestätigte der Deutsche Beamtenbund auf Focus-Anfrage. Derzeit dauere es aufgrund des Personalmangels Monate, bis Standardanträge — etwa für Wohngeld oder einen Reisepass — bearbeitet würden. Hier bitte sehen was passiert, wenn die Grenzen nicht mehr bewacht werden. Man glaubt nicht, wieviel Analphabeten sich bei PI rumtreiben, die gar nicht lesen, was dasteht, geschweige es verstehen!

Habe ich gesagt, die Bundespolizei solle Schokolade verteilen? Ich habe gesagt, so blöd wie Frau Petry kann man sich nicht einfach von jedem Käseblatt vorführen lassen. Sie kuschte ja da auch schon wieder wegen Höcke! Und dann sitzt der Meuthen wieder da, und weiss keine Antwort. Und denkt erst mal nach, vor ihr Mist schreibt! Die AfD sollte mal aufwachen!

Ausserdem glaube ich nicht, das auch nur einer die AfD jetzt nicht wählen wird. Die Frage ist doch nur, wer wird von wem erschossen…. Das dreizehnjährige Russenkindlein, hat sich benommen wie es Kinder in dem Altern nun Einmal ab und zu nun tun. Seit wann glauben wir denn der Lügenpresse? In einem solchen Fall macht das Ferkel das, was es immer macht: Genug, um sich damit jede Aussage kaufen zu können. Das Dumme ist nur: Sollte irgendjemand aus dem Umfeld der Familie auffällige Geldbewegungen registrieren, ist sie fällig.

Und das Ferkel auch. Das ist doch krank. HeikoMaas Dürfen nicht abwarten, bis es die ersten Toten gibt. Müssen Gewalt u Hetze noch entschiedener begegnen. Tote Einheimische nicht so schlimm? Wer die Grenze und die Regeln nicht respektiert, muss Härte spüren. Andernfalls wird dem Staat auf der Nase herumgetanzt.

Beispiele hierfür gibt es haufenweise. Lesen UND verstehen hilft meistens. Eine Tugend, die in der Politik und insbesondere bei den Medien leider verlorengegangen zu sein scheint. In weiten Bereichen der Bevölkerung leider ebenso.

Kare Ansagen, klare Regeln und hartes Durchgreifen. Dann wird auch wieder Sicherheit und Ordnung eintreten. Wer spricht denn von Schusswaffengebrauch gegen Unbewaffnete?

Damit gibst du das wider, was die Lügenpresse suggeriert und gegen die AFD einsetzt. Solche Anweisungen habe es auch früher schon gegeben. Und selbstverständlich haben unsere Grenzpolizisten das Recht die Person und mitgeführte Sachen zu durchsuchen.

Da genügen normalerweise Handfesseln. Falls der Illegale aber meint mit Waffen oder Messern gegen die Polizei sein Eindringen durchsetzen zu müssen, dann ja, dann darf selbstverständlich auch geschossen werden, aber dann auch in diesen Fällen nicht um ihn umzubringen, sondern um ihn angriffslos zu stellen, d.

In letzter Konsequenz sollte der Schusswaffengebrauch erlaubt sein, denn der Unterschied zur DDR ist, dass wir uns gegen Angreifer schützen müssen und zweitens, wie soll Abschreckung erfolgen, wenn wir schon von vornherein klarmachen, dass wir auch in letzter Konsequenz nicht zur Waffe greifen, um unser Terrain zu verteidigen? Und WIRD man auch. Wie wahr… wie wahr! Ich könnte mir sogar vorstellen, dass derzeit in Deutschland sogar mehr Menschen für eine Grenzsicherung inkl.

Wahltaktisches herumeiern, wäre bei dem wichtigsten Thema der AFD völlig falsch. Damit gewinnt man keine Wähler. Aber die noch unsicher sind, kann man mit einer klaren Aussage gewinnen. Dazu gehört es, für den bewaffneten Grenzschutz ohne wenn und aber einzustehen. Gerade kam im Radio Schade, was aus der AfD geworden ist. Und wie Frau Petry diesen Laden übernehmen durfte, ist mir auch schleierhaft.

Die plappert so offensichtlich nur nach, was ihr eingesungen wird und hat durch ihren seltsamen Kleidungsstil auch null Präsenz. Dann würde selbstredend nötigenfalls geschossen.

Von dumpfer AfD-Bande hat er auch schon hyperventiliert. Die Interviewerin ist ganz gut. Ich freu mich schon wieder auf hunderte grüner Daumen beim Focus. Dieser Angriff linker Hetzpresse wird ins Leere laufen, kewils Bedenken sind gegenstandslos. Bevor Österreich der EU beigetreten ist haben die österreichischen Militärs neben der Autobahn von Freilassing nach Salzburg Panzersperren gelagert um sie bei einem Verteidigungsfall auf die Autobahn schon wieder ziehen zu können.

Die Präsenzdiener in A wurden alle am Schiesseisen ausgebildet für den Verteidigunsfall! Schjessen die jetzt wenn es vom Brigadier befohlen wird? Bundestags in Berlin anschauen um festzustellen, das es gar nicht so einfach ist Merkel vom Thron zu stossen! So jetzt stellen wir uns mal vor wenn der Horst aus Bayern der Merkel erklärt sie kann in mal, da wird sich gar nicht ändern: Also Um Merkel im Wie realistisch ein solches Szenario ist kann sich jeder selbst ausrechnen.

Und das weis Merkel deswegen wird sie auch diesmal alles aussitzen bis , es sei denn man trägt sie dort raus. Ich kann dazu nur sagen: Bei der Elefantenrunde muss thematisiert werden, dass die türkische Frau des Landesvorsitzenden der SPD im letzten Wahlkampf eine Veranstaltung mit den rechtsextremen Grauen Wölfen organsiert und gedolmetscht hat.

Ehrlich gesagt die Aussagen bzw. Antworten von Frau Petry waren irrelevant, was negativ wirkte, war ihr aufgesetztes Dauergrinsen. Politiker sind verpflichtet mündigen Bürgern die Wahrheit zu sagen.

Klar das die Presse dies gegen die AfD einsetzen wird. Aber damit vertiefen die Medien die Vorbehalte der Menschen gegen ihre tendenziöse und manipulatorische Berichterstattung.

Sloterdijk rechnet mit Merkel ab: Wer sich an die Wahrheit hält macht nichts Falsch. Mit Höcke, Petry und einigen wirtschaftsfachmännern und Professoren könnte die dieses Jahr zur stärksten Partei in Deutschland werden.

Lügenpresse halt die Fresse. Sehe ich genau so. Kewil hat genau wie Petry genau nach dem Würstchen geschnappt, was ihm vor die Nase gehalten wurde, denn für die Etablierten kann es natürlich nix Schöneres geben, als wenn deren Kritiker sich untereinander zoffen. Und der Frau Petry sollte mal jemand mitteilen, dass es bei jeder zivilisierten Zeitung üblich ist, dass der Interviewte das Interview vor Abdruck noch mal autorisieren darf. Das ist absoluter Standard, dass der Interviewte das Ganze noch mal absegnen darf.

Wenn sich Flüchtlinge nicht anderweitig aufhalten lassen, müssten sie an der Grenze gestoppt werden — notfalls mit der Schusswaffe. Das fordert AfD-Chefin Petry. Die Grenzen müssten umfassend kontrolliert werden, damit nicht weiter so viele Menschen …. Ich will das auch …. Sie fordert, im Extremfall Waffen an den Grenzen gegen Flüchtlinge einzusetzen! Entscheidend sei es jedoch, die Flüchtlingszahlen zu verringern. Deutschland hatte wegen ….

Notfalls müssten Schusswaffen eingesetzt werden. Parteichefin Petry verlangt angesichts des anhaltenden Flüchtlingszustroms eine deutlich strengere Überwachung der deutschen Grenzen. Im Ernstfall sollten Polizisten auch ihre Waffen gegen Flüchtlinge einsetzen. Im Extremfall müssten Grenzpolizisten auch von der Waffe Gebrauch machen. Um die deutschen …. Sie hätte tatsächlich nicht im Detail darauf eingehen sollen sondern auf die bewährten Regelungen verweisen sollen aus der Zeit der gesicherten Grenzen.

Was ja immer noch eine schwere Straftat ist, auch wenn Frau M. Es ist letztlich egal, ob das Gesetz es hergibt, politisch ist diese Aussage ein Desaster. Und dann sich für die Presse langweilige Standartformeln für die Standartfallen der Presse ausdenken und endlos wiederholen: Das fällt nur deshalb nicht auf, weil die Blockparteien weiter herumstümpern und der AfD die Wähler zutreiben.

Der wäre nicht in so etwas hineingestolpert. Sie — wie andere AfD-Funktionäre — sollten sich auf die immer und immer wieder gleichen Fragen besser vorbereiten.

Und schon jetzt in der Zustimmung vieler online. Aber praktisch, wie sich zeigt, gilt auch für die Taktik: Manchmal ist das wütende Rausplatzen mit der Wahrheit besser als als alle Taktik und schlägt sie. Ich bin für Schweinegüllegalsiere,direkt an der Grenze.

Es mag sein, das aus wahlstrategischen Gründen die Einlassung auf den Waffengebrauch suboptimal gewesen ist. Richtig ist sicherlich, das viele nicht wirklich verstehen, was geschrieben oder gesagt wird. Von daher ist das harte Ansprechen von Fakten sinnvoller.

Von der Schusswaffe Gebrauch machen ist das, was seit jeher bei gewaltsamen Grenzverletzungen getan wird. Egal, ob es sich um eine gesteuerte Völkerwanderungsinvasion handelt oder eine feindliche Armee. Zu diesem Behufe verfügen Grenzschützer über Waffen. Waffen sind keine Tamagotschis, die nur gepflegt werden sollen. Alle vernünftigen Menschen sollten jeden Tag bei jeder Gelegenheit darauf hinweisen, dass unser Recht bei gewaltsamen Grenzverletzungen den Gebrauch der Schusswaffe rechtfertigt und sogar verlangt.

Wazu tragen denn eigentlich Grenzschützer Waffen. Laut Bundesregierung wäre es wohl besser, sie mit Teddybären auszurüsten! Und werden fast nie belangt. Das kommt heute auch noch in der Lügenglotze. Eure Meinung hier ist doch irrelevant.

Ihr wählt die AfD sowieso! Es geht um Wahlgewinne! Nur das den Mächtigen in den Arsch zu kriechen, den Arschkriecher weder mächtig noch zum Herrscher werden lässt. Die Schlagzeile in der Bild finde ich überhaupt nicht abschreckend, im Gegenteil: Sonst brauchen wir keine Grenze! Das ist eine absolute Selbstverständlichkeit und sollte nicht tabuisiert werden. Wer in unser Land einbricht,muss damit rechnen dass auf ihn geschossen wird!

Auf mich wir auch geschossen, wenn ich irgendwo einfalle-einbreche! Dies kann man anfangs auch mit Gummigeschossen machen! Aber da die gestörte-gesteuerte Invasion im Sommer wieder schlimmer wird, würde ich die Bundeswehr abbeordern an die Grenzen und die bekommen das Recht auch zu schiessen!

Die Schusswaffe ist nun mal das letzte Mittel. Sonst können wir gleich die Anarchie ausrufen wenn die Polizei die Gesetze nicht durchsetzen kann sobald jemand sagt interessiert mich nicht. Das der Gebrauch von Schusswaffen das letzte Mittel ist, ist die Überzeugung von Frauke Petry und sollte auch im Kopf eines Beamten des Staates verankert sein, der seinen Kopf nicht an der Garderobe abgegeben hat. Grenzsicherung ist die Pflicht jeden Landes, aber wir bewegen uns ja schon seit einigen Monaten in einem rechtsfreien Raum namens Deutschland.

Frau Petry spricht nichts als eine Selbstverständlichkeit aus. Der Staat — und dazu gehört auch der Grenzschutz — hat das Gewaltmonopol und wie sonst als mit Gewalt soll die Grenze verteidigt werden, wenn alle anderen Mittel illegale Einwanderer nicht aufhalten können? Genau selbstverständlich ist, dass alle anderen Mittel eingesetzt werden, Zäune, Wasserwerfer, etc. Soll der Grenzbeamte ihn dann freundlich hereinbitten und ziehen lassen? Ein Staat, der sich dermassen aufgibt und kapituliert vor illegalen Einwanderern, ist ein failed state.

Leider ist Deutschland das bereits. Deutschlands und die Grenzen der anderen EU-Länder waren alle geschlossen, bevor der Eurowahn seinen Lauf nahm, schon vergessen?!

Im Extremfall kann an der Grenze von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden. Warum tragen die Beamten sonst Waffen? Vielleicht ist es doch gar nicht so ungeschickt von Frau Petry gewesen. Vielleicht wollte sie damit den Beamten den Rücken stärken? Denn diese sind höchst alarmiert. Die Präsidenten der Bundespolizei und des Verfassungsschutzes werben verdeckt, aber unermüdlich für mehr Sicherheit…. Die Auftritte der zwei Präsidenten bleiben dem Bundeskanzleramt nicht verborgen.

Wenn nicht sogar das glatte Gegenteil geschieht. Die Überschrift sollte umgehend geändert werden!! Wie Petry unser Land, unsere Grenzen und unsere Sicherheit schützen will. Seh ich anders, Frau Petry macht ihre Sache mittlerweile sehr gut und professionell. Sie ist eloquenter geworden, lächelt über Verbalattacken hinweg, spielt inmitten von vollgefressenen, geifernden Politikern, Wirtschaftsbossen und Journalisten unterschwellig die sexuelle Karte.

Das wird seine Wirkung auch weiterhin nicht verfehlen. Ich bin in den 60iger Jahren geboren. Die Vorstellung einfach ungestraft über eine Staatsgrenze schlappen zu dürfen, am besten noch um dort sofort in die Sozialsysteme einzuwandern und nachfolgend mit den Karrierezielen Zuhälter und Räuberhauptmann sein Geld zu verdienen — die sind mir immer noch ein wenig fremd.

Wer widerrechtlich eine Staatsgrenze überschreitet — wird erschossen, ganz normal. Im übrigen könnte man sich die ganzen Grenzdebatten sparen wenn man die Leute einfach wie die Touristen behandeln wuerde die sie sind.

Wenn die Kohle alle ist: Keine 3 Wochen und der ganze Zuwanderungsspuk hätte ein Ende. Nun macht mal halblang. Vorher leider gar nicht. Sie übernehmen auch gerne Verantwortung. In Deutschland sollte man wieder deutsch reden, und nicht in Watte gehüllte Lügen. Das werden auch die Wechselwähler verstehen. Deutschland hat als souveräner Staat das Recht, seine Grenzen zu verteidigen und seine Bürger zu schützen. Daran gibt es nichts zu kritteln.

Und das war auch schon vor der AfD geltendes Recht. Und niemand fordert oder fördert den Einsatz von Schusswaffen an der Grenze.

Insofern hat Pretzell recht: Denn alle intellektuellen Frauen sind heutzutage irgendwie Feministin. Der einzige Fehler der Petry war bisher ihre mangelnde Konsequenz Sonst kann die ihre Argumente wie ein Wsserfall rüber bringen ohne sich zu versprechen und ansehen kann man sie sich dabei auch noch.

Sie kommt demnächst hier im Kreis mal vorbei. Dann kann man ihr sicher auch Fragen stellen. Mal sehen wie sie drauf ist, wenns ernst wird. Der Artikel sollte sich gegen die Presse richten, die nimmt nämlich die normale Aussage und macht daraus eine Schlagzeile. Silvester in Köln waren 2. Was passiert, wenn diese Bataillone erst losmarschieren, so wie sie in Köln aufmarschierten, um sich in dt.

Kasernen Waf-fen zu besorgen, was dann? Vielleicht sieht es der eine oder andere Bürger ganz gern, wenn die Grenze wieder eine Grenze ist und entsprechend gesichert wird. Jetzt ist dieses Land doch nur noch ein Territorium, ein Arreal. Sie spricht die Wahrheit aus! Habrt ihr die Gesinnungsgehirnwäsche der roten Journaille schon bis zur Dressur verinnerlicht, oder was? Wie schützt man sein Eigentum? Kriegt Euch wieder ein! Das Volk schätzt Stärke vor Allem! Haare bisschen wachsen lassen und locker kämmen, wenn sie unbedingt Kostüm tragen will, eins mit längerem Rock und eine Bluse ohne er Jahre Kragen.

Und gleiches gilt für die Schuhe und Strümpfe, des sieht alles so preiswert aus bei ihr. Ohne die Aktionen dieser unfreiwilligen 5. Kolonne wären viele deutsche Michel doch noch im Tiefschlaf. Das meiste hat doch schon die Qualität von politischer Comedy vom Feinsten.

Ich lache mich jedes mal schlapp! Wie schon letztes Jahr voraus gesagt, der Hype ist schneller zu Ende als es den Deutschlandabschaffern lieb ist. Hoffe das sich einige Bahnhofsklatscher den Rest ihres Lebens für ihre Taten schämen werden. Jeder hat doch die Bilder an den Grenzen gesehen wie die wilden Horden über die Grenzpolizei hinweg laufen , die hätten auch mit Knüppel und Steinen auf die Bundespolizei eingeschlagen!!

Keiner hat das Recht unsere Grenzen zu stürmen und darauf zu hoffen die dürfen uns nichts tun! Kein Asylant hat das Recht eine Grenze mit Gewalt zu stürmen , ist dem doch so hat Petry recht und es soll geschossen werden! Falsch ist diesen Ausspruch von ihr so hin zu stellen , als wenn sie friedliche Menschen abknallen würde.

Wer unsere Grenze angreift , und was anderes ist das nicht diese Wilden gemacht haben , muss nach Warnschüssen , scharf geschossen werden. Frau Petry hätte dem offensichtlich sich der Realität verweigernden Reporter nur eine einfache Frage stellen müssen:. BGH gewährt allen Taschengeld, warum muss das beibehalten werden, nur weil Karlsruhe das so bestimmt?

MuFls unter Anstaltsbedingungen, wo sie den Lebensunterhalt selbst bestreiten müssen, und nicht mehr pampern. Die Türkei, die mit Flüchtlingen erpresst, konditionieren. Wenn die Verwaltung mit den Mitteln, die gesetzlich geboten sind, rigoros durchgreifen würde, sprich könnte, der Abschreckungsfaktor wäre gigantisch.

Die Bonzen in Taussende Euro teure Abendgarderobe, die wir finanzieren müssen, die mehr Aufwand betreiben als an Herrscherhäusern, gehören in die Wüste oder hinter den Ural! Notfalls muss auch von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden. Was soll daran falsch sein? Also kewil mach mal halblang und zieh nicht über Frauke Petry her. Es passt schon was sie gesagt hat. Mir ist ein toter Verbrecher lieber als eion toter Polizist.

Das Kind war aber schon mit Pretzell in den Brunnen gefallen. Wenn Petry es nun bedacht oder unbedacht zur offenen Parteilinie macht, dann muss man darüber nicht mehr endlos diskutieren, sondern hat einfach mal einen klaren Standpunkt eingenommen. Jedem, der die Bilder von den Grenzübergängen sieht, ist klar, dass zwei deutsche Bundespolizisten, die Invasoren gegenüberstehen, bewaffnet sein müssen. Schon alleine aus Gründen der Eigensicherung. Falls die immer in Unterzahl dort stehenden Polizisten vom Mob angegriffen werden, müssen sie zur Waffe greifen.

Sie werden nur deswegen nicht überrannt, weil sie Waffenträger sind. Stellen Sie sich vor, vor Ihrem schönen Einfamilienhäuschen im Grünen steht einer von diesen Typen und geht einfach mit oder ohne Sie hinein.

Er setzt sich an den Tisch, fordert Essen, fordert ein eigenes Zimmer, fordert WiFi und die Polizei tut nichts, sie kann auch nichts tun. Er ist auf Einladung von Frau Merkel hier, sagt er, und schon ist auch ein Vetter da, gross, stark, und die beiden machen Ihnen Angst. Sie machen Ihrer 12 jährigen Tochter schöne Augen, als das nichts fruchtet grabschen sie sie ab und tun, was sie nicht lassen können.

Wieso soll Petry in ein Fettnäpfchen getreten sein? Wenn ich mich einer Verkehrskontrolle entziehen will, eine Polizeisperre durchbreche, — ja dann, was ist denn dann-, dann wird die Polizei von der Schusswaffe Gebrauch machen und die gegen mich einsetzen!

Und das ist nunmal geltendes Recht! Schorlemmer sagte es sei ein Horror wenn solche Politiker Verantwortung übernähmen. Petry verlange von der Bundespolizei notfalls die Schusswaffe einzusetzen. Was soll dann das ganze Gerede vom Schusswaffengebrauch??? Wenn jemand versucht, mit dem Panzer in Dtl. Das heisst dann Extremfall. Aber es wird sowieso nicht nötig sein,Waffen einzusetzen. Das sind doch nur hypothetische Horrorszenarien,in welche sich manche hineinsteigern.

Das ist ja unglaublich, ich bin fassungslos. Wenn man so etwas liest, ist es immer noch was anderes, als wenn man es sieht. Solche Bastarde haben wir zuhauf in Obamavaria und Europa, das kann doch gar nicht wahr sein. Schaden vom Volk abwenden….. Das die AfD rechtsradikal, ausländerfeindlich und rassistisch ist, wird doch schon die ganze Zeit verbreitet. Aber immer mehr Bürger fragen sich z. Das ist es doch, was die AfD erreichen muss!

Das der Bürger anfängt zu hinterfragen und dann Schritt für Schritt erkennt, was aus der Aufforderung zur Anwendung von geltendem Recht gemacht wird, wenn diese von einer, zum Abschuss freigegebenen Partei, gestellt wird. Genauso wie die AfD derzeit hauptsächlich nur von Männern gewählt wird, den Frauen, die die AfD nicht wählen, eine Intelligenz bescheinigt wird, die die AfD Wählerinnen offensichtlich nicht haben.

Das ist schlicht ein Witz und nur die Wahrheit des Systems. Auch, wenn Schusswaffengebrauch an der Grenze gesetzlich abgesichert ist, ist dieses Thema zurzeit doch überhaupt nicht dringlich. Es gibt keine geschlossene Grenze! Also, braucht auch nichts gesichert werden. Frau Petry redet über ungelegte Eier. Wenn diese gefunden sind, muss man sich Gedanken über die Art und Weise der Sicherung machen, aber davon sind wir leider noch weit, weit entfernt.

Ihre Aussage war- jedenfalls derzeit — unnötig und schädlich für die kommenden Wahlen. Das ist doch ein völlig schwachsinniges Thema hier aus meiner Sicht. So etwas kann sich nur die Propagandapresse ausdenken! Grenzen können überhaupt nur mit Waffen bzw. Das ist Prinzip und nicht interpretierbar. Petry hat nichts falsches gesagt. Wird nur nicht gern drüber gesprochen, wie über so vieles in diesem politisch-korrekten Land.

Die Waffe beim illegalen und gewaltsamen Grenzübertritt nicht einzusetzen ist ein klarer Rechtsbruch! Erst wird der Illegale aufgefordert stehen zu bleiben. Wenn dass nicht hilft, erfolgt ein Warnschuss. Genauso wie ich das auch als Wachsoldat bei der Bundeswehr beigebracht bekam! Denn, der Krieg innerhalb der Grenzen kommt garantiert. Und zwar früher als wir denken.

Und dann wäre es besser wenn hier nicht noch mehr Invasoren sind. An ossi46 Ich glaube dir, dass viele Angelsachsen und andere Deutschland vernichten wollen. Die Ironie ist, dass England jetzt auch ein Problem mit Invasoren hat. Diese bald nahende Realität wurde schon ausführlich beschrieben — und sie kommt auf uns, unvermeidlich.

Es geht aber auch um Aufmerksamkeit und Präsenz in der Lügenpresse. Genau genommen hebelt sich die BRD gerade selber aus und wird wohl mit Europa in kurzer Zeit zusammenbrechen. Wenn es so weit ist, werden alle nach Petry schreien… —————— yubaba Ich übertrage das mal in geltendes Recht: In Deutschland sind Zoll und Polizei bewaffnet, um genau dasselbe zu tun: Was soll der Mist?

Die Waffen können Sie in Israel deponiert haben. Wäre Israel nicht so brutal wäre zehn mehr Juden umgebracht worden. Es geht doch nicht und Fakten, sondern um Wahlkampf. Petry hat den Blockparteien die Munition geliefert, die Afd wieder einstellig machen zu können. Man darf nicht vergessen, dass die Person Frauke Petry, der ich persönlich eine hohe Intelligenz und auch soziale Kompetenz unterstelle, massiven Anfeindungen, sicher auch ihrer Familie ausgesetzt war.

Ich unterstelle andererseits Merkel und ihren Organen, dass sie ohne Skrupel sind. Wenn diese Organe nun ein eine Person wie Petry herantreten, wird diese, was lobenswert ist, und nicht anders vorstellbar, sich für ihre Familie entscheiden, ihren Kindern usw. Die Bandagen, verdammt noch mal, mit denen gekämpft wird, sind auf einem ganz anderen Level, als viele hier annehmen. Klar ist für die Presse schon, dass es eine fremdenfeindliche Tat war. Obwohl egentlich noch gar nichts klar ist. Könnte genauso gut einem Asylanten verloren aus der Tasche gefallen sein oder von Linken gepflanzt worden sein dafür spricht dass sie nicht funktionierte oder eine Racheaktion eines Schleppers.

Sie sagte nur die Wahrheit. Um den heissen Brei reden andere herum. Das sollte die AfD nicht machen. Und wenn sie das in all ihren Lügenblättern schreiben. Der Schusswaffengebrauch als Mittel der Grenzverteidigung ist legitim, zudem dient die Androhung natürlich auch als Abschreckung und diese Abschreckung wird auch in km Entfernung wahrgenommen.

Es entzieht also auch in gewisser Weise den Anreitz überhaupt ins ferne Land aufzubrechen. Und was will man mehr? Da wäre ein Ziel schon erreicht. Und das Recht auf Schusswaffengebrauch bleibt trotzdem die Wahrheit und es ist richtig das auch auszusprechen. Es mag politisch nicht clever sein, das stimmt. Werden wir nicht schon genug angelogen — überall? Da finde ich es sehr schön, dass jemand auch die unangenehmen Wahrheiten ausspricht. Im Hinterkopf habe ich noch die Bilder aus Österreich als die Polizei eine Kette machte umd die Invasoren aufzuhalten und danach den Weltenbummlern nachlief.

Das ist keine Grenze, das ist ein Kindergarten. Im Grunde hat sie ja Recht und eine Art Vorbereitung auf das, was unausweichlich so oder so noch kommen wird!

Aber Wahltaktisch hätte sie damit bis nach den Wahlen warten müssen! Keine Angst die Wahrheit zu sagen: Gegen gewalttätige völlig respektlose gefährliche Flüchtlinge. Genauso verhält es sich! Ich würde mit allen Mitteln und wenn es sein muss, mit Waffengewalt mein Heim und meine über alles geliebte Familie verteidigen! Selten so einen Blödsinn gelesen! Willst du eine Frau die dir nach dem Aussehen passt , oder eine Frau die deine Interessen vertritt?

Ihr wollt eine änderung der Politik und zereisst die einzige Partei die was ändern könnte. Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem in dieser Aussage. Es ist sogar eine klare Ansage an alle Illegalen. Wir reden immer davon, dass Grenzen geschlossen werden müssen. Was meint ihr denn, wieviele Bewohner der Grenzgebiete sich das schon seit Jahren sehnlichst wünschen?

Auch die Bevölkerung selbst sieht doch, was hier für Kriminelle jeden Tag eintreffen. Und wenn jemand nicht den Anweisungen Folge leistet, dann wird er wie an jeder anderen normalen Grenze niedergestreckt. Petry macht mit dieser Aussage bei den Wählern viele Punkte.

Ich bin auch ein Menschenfreund, denn ich denke an uns Deutsche. Deutschland ist nicht erweiterbar und auf genau dieses Tablett passen nicht jeden Tag neue Berge von aufquellenden Hefeteig. Was zuviel ist, kann nicht mehr rein. Wir sollten nicht in vorauseilendem Gehorsam genauso solche Denkstrukturen trainieren, wie die Lügenpresse. Was Petry sagt, ist richtig und konsequent. Wenn wir hier solche Beiträge haben, dann brauch ich hier nicht mehr zu lesen, sondern kann jede beliebige Tageszeitung aufschlagen.

Genau das möchte ich nicht. In gewohnter Qualität möchte ich mich hier, in einer letzten Insel des seriösen Journalismus! Danke und bitte berücksichtigen. Am Abend des Januars sollen Polizisten auf einer Demonstration angegriffen worden sein, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Magdeburg am Donnerstag. Der Einsatzleiter habe angeblich verhindert, die Straftat aufzuklären.

Ihm werde Strafvereitelung im Amt vorgeworfen. Ich wundere mich schon lange, dass nicht wenigstens die mazedonischen und anderen Sicherheitskräfte, die von Asylanten mit Steinen, Küppeln usw. Da wäre schnell Ruhe und wenn sich durch die Smartphones in den Herkunftsländern herumspricht, dass geschossen wird, wenn man pampig wird, würde sich der Strom schlagartig reduzieren.

Es ist doch gut dass hier auch diskutiert wird und anderen Meinungen zugelassen sind. PI-Aussteiger haben genau das kritisiert, hier wäre nur eine Meinung zugelassen. Die Aussage eines mir bekannten Feldwebels, der nichts anderes mehr macht als in Birkenfeld Invasoren zu bewachen: Genau damit soll die AfD ein weiteres mal zerstört werden -siehe Bernd Lucke und seine Alfa- und genau darauf fällst Du herein.

Und etliche die eigene Meute ankläffen und somit deren Macht brechen. Dass also inzwischen vor allem der Abschau der Welt einreist, dass dieser Abschaum jegliches öffentliche Leben in Deutschland zerstören wird und dass die Einhaltung der Gesetze -u.

Grenzen zu, Abweisung von Asylbetrügern, Ausschaffung von Asylbetrügern und notfalls auch der Schusswaffengebrauch gegen sich mit Gewalt Zugang verschaffende Invasoren- das einzig richtige ist und dass eine rechtsbrechende Moral falsch ist.

Dass die rechtsbrechende Moral der Gutmenschen Bruch von Schengen, Bruch des Grundgesetzes sich nicht von der rechtsbrechenden Moral der Lügenmedien Zensur und letztendlich nicht von der rechtsbrechenden Moral der Dschihdaisten unterscheidet.

Dass man Demokratie und Bürger- und Menschrechte nur behalten kann, wenn man die sie schützenden Gesetze einhält. Entweder ist man für deren Einhaltung oder man ist dagegen. Etwas anderes gibt es nicht. Ich bin fuer Schusswaffengebrauch ohne wenn und aber. Eine Partei die dafuer eintritt hat meine Stimme sicher. Punkt fett hervorgehoben durch mich möchte ich hier mal noch meine eigenen Gedanken in den Raum stellen:. Es wurde berichtet, der Splint war gezogen, also entfernt, die Granate sei mit Sprengstoff gefüllt gewesen, aber nicht explodiert.

Ich durfte damals auch mal auf dem Truppenübungsplatz eine werfen! Wenn der Splint gezogen ist und Bügel gedrückt gehalten wird und man das Ding in der Hand behält, passiert gar nichts! Legt oder wirft man die Granate dann aus der Hand, schnappt der Bügel weg, das ist nicht mehr rückgängig zu machen, und es dauert ein paar Sekunden bis zur Detonation.

Für mich persönlich stinkt die Sache mit dem gezogenen Splint und Blindgänger bis zum Himmel!!! Dann wurde das Ding auch noch kontrolliert gesprengt und alle Beweise sind weg!!! Ein Schelm, wer da denken könnte, es wäre inszeniert!!! Sie wird daraus lernen. Vielleicht lernt Sie daraus unseren Höcke in Zukunft in Schutz zu nehmen vor der dreckigen Lügenpresse. Denn es ist doch eindeutig worauf diese Aktion hinaus lief: Wir wollen Dich zu einer radikalen Aussage bringen, auf biegen und brechen.

Der Polizist handelt in Notwehr, wohl gemerkt. Wie würde das dargestellt werden????? Dann stelle sich noch heraus, der Polizist hatte eine AfD Affinität, wie auch immer. Was käme dann heraus?????????? Die Fakten sind auch immer das zu was sie gemacht werden können und denjenigen, die sich machen können. Nein, nein und nochmals nein. Warum sollte ein potentieller Wähler seine Einstellung davon abhängig machen, ob an der Grenze mit Gummigeschossen und später mit richtigen auf hereinflutende Feinde geschossen wird?

Auch die 5 Mio Wechselwähler wissen das Gesagte von Fr. Kennen Sie nicht den alten Spruch, das man im Gespräch bei den Wählern bleiben muss? Wenn nun die Medien schlecht über Fr. Petry berichten erzeugen sie genau das Gegenteil. Ist Ihnen nicht klar wenn Fr. Fragen Sie sich selbst was besser wäre. Also besser immer mal schön die Finger still halten. Wer eine Handgranate schmeisst erwartet als Resultat, dass sie explodiert.

Das ist eigentlich der Sinn einer solchen Aktion. Und wer eine hat hat auch zwei. Überhaupt funktioniert doch ein solcher Anschlag ganz anders. Man wirft doch nicht planlos eine Handgranate in den Garten.

So doof sind nicht mal Glatzen. Wenn dann möchte man doch ein Zeichen setzen und auf diese Art setzt man höchstens ein Fragezeichen. Das heisst nicht, dass ich eine solche Aktion jemals gut heissen werde. Warum kommt niemand auf die Idee, dass es die Invasoren selbst waren? Im Garten rumgespielt Splint gezogen und weggerannt. Oder sogar das Wachpersonal? Es könnte doch sein, dass die die Granate zum Selbstschutz hatten, der Splint versehentlich gezogen wurde und dann ruft man das Sprengkommando, weil man gerne seine Hände behalten möchte.

Diese Variante erscheint mir sehr wahrscheinlich. Und dann schaut man ob Albaner oder Jugos unter dem Wachpersonal sind und aus die Maus. Aber so kann man die Empörung schön hoch halten. Rechte schmeissen Handgranate auf Asylantenunterkunft. Was für eine Kanaller-Schalgzeile.

Find ich auch blöd von PI. Wenn jeder wieder auf jeden einschlägt haben die anderen ihr Ziel erreicht. Irgendwann kommt es eh dazu, ob es nach dem 10 oder 15 Millionsten Scheinasylanten ist der noch rein will. Grenzsicherung geht eben nicht anders, oder für was tragen die ihre Waffen? Das einzige was die AfD besser machen könnte ist z. Die etablierten Parteien sind für diese Zustände verantwortlich, nicht die AfD!!!

Befindet sich die Petry im diplomatischen Schlingerkurs mit Altparteien und Lügenpresse, ist sie den Leuten hier zu lau. Redet sie hingegen Klartext und gibt den Hardliner,so schlottern hier gleich vielen Leutchen die Knie und beklagen sich über Steilvorlagen für die linke Presse. Macht schonmal die Haus- und Wohnungstüren auf. Dann gehen wenigstens die Schlösser nicht in die Binsen! An der Grenze hätten die Illegalen längst schon mit der Waffe angehalten werden müssen.

Das wäre sogar die Pflicht des Genzschutzes gewesen. Der 33 Jahre alte Kontrolleur wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zuvor war der Geschädigte am Freitagnachmittag mit einem Kollegen in der U1 an drei betrunkene Männer geraten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die 20, 22 und 35 Jahre alten Fahrgäste hatten keine gültigen Fahrscheine und brachten den Angaben zufolge ihren Unmut über die Kontrolle zum Ausdruck. Die Kontrolleure stiegen mit ihnen am Bahnhof Schlesisches Tor aus und wurden dann nach ihrer Darstellung geschlagen und getreten.

Ich gehe mal davon aus, die Täter hiessen Ali, Mustafa und Mohammed — deswegen wird ihre Identität verschwiegen. Selbstverständlich gibt es vorläufig überhaupt keine andere Möglichkeit als die Grenzen dicht zu machen.

Innerhalb weniger Stunden wäre bekannt, dass es keine Möglichkeit mehr gibt, die Leute würden umkehren, sich nicht mehr auf den Weg machen. Und was bitte wäre so schlimm daran, Gewalttäter von einer Grenze mit Tränengas oder Gummigeschossen fernzuhalten, wenn es überhaupt nicht anders geht?!

Das ist eine Selbstverständlichkeit. Es ist nicht nur absolutes Versagen, sondern geradezu die Verweigerung, überhaupt noch Staat sein zu wollen. Deutschland ist momentan eine Zone der vollkommenen Anarchie.

Kann ich, sollte es so weitergehen, mich auch demnächst im Reichenviertel meiner Stadt in irgendeiner Villa einquartieren, da mir die Häuser dort so gut gefallen?

Oder würde ich immer noch, notfalls mit Polizeigewalt, daran gehindert werden. Etwas zu viel Cristal Meth genommen? Wir wollen keine Kriege und bis jetzt hat uns nach dem 2. Das Problem der Eingefallenen wäre ganz aeinfach zu lösen gewesen, keine Invasoren reinlassen, keine Scheunentore aufmachen, Gesetze dazu einhalten ect.

Matschhirne und Schlafschafe haben den Vorteil, dass sie vor der Schlachtung nichts davon merken!!! Kann man besser schlafen bis man entvölkert wird. Wer will bewaffnete Grenzen, das ist doch die Frau. Merkel und ihre Schergen. Sie gibt doch Unsummen von Geld aus, damit die Türken die Grenzen sichern und ich denke nicht, dass die Türken die Grenzen mit Spielzeug Pistolen sichern.

Schade das der Frauke nicht dass passende Argument einfiel. Aber um so mehr müssen wir ihr den Rücken stärken. Man will den armen Flüchtlingen helfen, aber dann doch weit weg, wo der Wähler es nicht sieht eine scharfe Grenze installieren. Die Polizei hat schon Hinweise dazu. Meine Glaskugel sagt mir das die Dauerempörten genauso wie beim Lagesototen aufs Maul fallen werden.

Diese Skandalisierung ist doch eine billige Masche der Lügenpresse. Wenn der Bürger aus dem Fenster schaut, sieht er die Realität, und zwar den Linkskriminellen und dessen Bruder, den Islamisten. Diese Bande will den deutschen Bürger killen, nicht mehr und nicht weniger. Zu der Jugo Handgranate. Die wurden Kistenweise über die Grenzen gebracht und auch beschlagnahmt.

Und woher stammte die Munition die vor dem AfD Büro abgelegt wurde? Gibt es schon was neues zum Mordversuch am Plakataufsteller? Welche Waffe wurde dort verwendet? Danke Frau Petry, das hat massiv Stimmen gekostet. Die AfD hätte es schafffen können, das Thema ist jetzt durch.

Wenn ihr Oberhansels in der AfD keine vernünftige PR Arbeit hinkriegt, dann haltet einfach die Klappe, anstatt derart dämliche Steilvorlagen zu liefern. Mann, blöder gehts echt nicht…. Was ist denn falsch am Schusswaffengebrauch! Gegenfrage an alle Politiker: Grenzbeamte sowie überhaupt die gesamte Polizei sind mit Schusswaffen ausgerüstet.

Um geltendes Recht durchzusetzen! Sei es auch nur als letzte Möglichkeit. Und nichts anderes fordert sie. Ich glaube auch kaum, dass das Wähler vergraulen wird, ganz im Gegenteil wird es sicher noch mehr Nachtwähler aus der Deckung holen, weil es eine klare und unmissverständliche Aussage ist, die sich viele wünschen. Der Vorschlag von kewil ist dagegen genau das Rumgeeiere, das der AfD zum Vorwurf gemacht werden würde man hätte Forderungen aber keine konkreten Pläne zur Durchsetzung.

Kein klar denkender Mensch fällt mehr auf die Hetzkampagnen rein, was die sinkenden Absatzzahlen belegen, von daher alles richtig gemacht. Diese scheinheilige Presse kotzt mich nur noch an. Was ist denn deren Alternative? Wie bisher jeden reinlassen? Ein Land ohne Grenzen ist kein Land. Was würde den unser investigativer Reporter machen, wenn in seiner Wohnung fremde Menschen nach belieben ein und aus gingen?

Wo Gehobelt wird , fallen Spänen! Was ist da verkehrt daran? Lässt du das dir gefallen, Gehst du unter der Erde, und nicht diese Moslemische Vasallen! Und das alles im Einklag mit den bestehenden Gesetzten. Nur wer klare und unmissverständliche Sätze von sich gibt wird auch verstanden.

Alles andere wird lediglich so interpretiert wie es gerade passt. Weiter so Frau Petry. Stammt die gefundene Granate in der Söldnerkaserne vielleicht aus der selben Asservatenkammer,wie z. Also in unserem Kaff kommt keiner ungesehen,auch nur in die Nähe einer steuerfinanzierten Söldnerkaserne. Da sagte der Prüfer häufig zum Zivildienst-Verweigerer: Du hast eine Waffe in der Hand. Zum Glück war die Frage bekannt, so dass man sich in Ruhe eine vernünftige Antwort geben konnte.

Ich finde es quatsch Frauke Petry in dieser Sache Vorwürfe zu machen. PI-News sollte da mal drüber nachdenken und Frau Petry eher supporten für diesen völlig logischen Gedanken!

Es schaffen nur die dümmsten Frauen in der Politik ganz nach oben!! Im Übrigen bin ich davon überzeugt, dass der Blindgänger Handgranate von den Antifanten oder gar den Rapefugees selber geworfen wurde! Oder warum sonst hat es nur bis zu dem Container des Wachpersonals gereicht? Es fehlen in der AfD bis jetzt die wirklich souveränen Leute. Schon Lucke sprang über jedes Stöckchen, das man ihm hinhielt. Auch Frau Petry lässt sich immer wieder in die Ecke treiben.

Sortiert nach populäre populäre neue bestbewertete meistkommentierte. Tight cunt stretched with a big stiff dick. Sexy brunette is looking for wild sex with stranger. Hot girl is showing her small tits to two men. Kinky chick penetrated with a pulsating cock. She knows how to train her restless pussy. Tight shaved pussy performing amazing tricks. Her sluts mouth make a big cock disappear. Blonde hottie penetrated on her boyfriends lap. Blonde teen mastering her cock riding skills.

Redhead girl talked into fucking a stranger. Sexy girl in black skirt gets fucked on the yellow sofa. Sexy girl is smiling happily fucking with the new guy. Sexy blonde paid to suck a big stiff cock. Long raging dick having a wonderful time. Tattooed cutie drilled with a big stiff cock.

Sexy brunette is being banged to get some money. Sexy brunette in stockings gets banged for cash. Young stud penetrating a delicious wet pussy. Hot brunette is enjoying wild sex for the money. One dick is not enough to please this tight pussy. Sensual chick satisfied with a raging cock. Tattooed girl penetrated with a big cock on the floor. Brutal guy is banging slutty chick and paying her. Delicious cunt satisfied with a big penis. Dirty girl is enjoying wild fuck session with stranger. Horny chick practicing her sucking skills.

Tattooed cutie showing training her deep throat. Ginger slut is tasting big dick of the stranger.


pranger storch sell your girlfriend

...



Swingerclub number one hautnahtfreie beschneidung

  • Die dämlichen Brandstifter sind Steffen?
  • Erotische filme kostenlos sheamles sex
  • Masje sex melina pure
  • Jeder hat doch die Bilder an den Grenzen gesehen wie die wilden Horden über die Grenzpolizei hinweg laufendie hätten auch mit Knüppel und Steinen auf die Bundespolizei eingeschlagen!!
  • Deutschland hat, wie jedes andere Land, selbstverständlich das Recht seine Grenzen zu verteidigen! Keine 3 Wochen und der ganze Zuwanderungsspuk hätte ein Ende.

Sextreffen rheinland pfalz erotic koblenz


Long raging dick having a wonderful time. Tattooed cutie drilled with a big stiff cock. Sexy brunette is being banged to get some money. Sexy brunette in stockings gets banged for cash. Young stud penetrating a delicious wet pussy. Hot brunette is enjoying wild sex for the money. One dick is not enough to please this tight pussy. Sensual chick satisfied with a raging cock. Tattooed girl penetrated with a big cock on the floor. Brutal guy is banging slutty chick and paying her.

Delicious cunt satisfied with a big penis. Dirty girl is enjoying wild fuck session with stranger. Horny chick practicing her sucking skills. Tattooed cutie showing training her deep throat. Ginger slut is tasting big dick of the stranger. Tiny shaved pussy gets explored with a tongue. Juicy vagina needs a hand to pleasure it. Brunette chick riding a long raging dick.

Horny girl enjoying threesome with her friends. Making a big dick disappear in her pussy. Tattooed hottie fucking a big stiff dick. Juicy cunt gets a big load of a stiff dick. Her tight love box filled with a stiff manhood. Filling her sluts mouth with a long dong. Lovely babe is enjoying sex with the photographer.

Horny girl penetrated with a big stiff dick. Bald guy is watching his GF fucking with stranger. Her tight pussy can perform amazing tricks. Blonde girl talked into fucking a friend. Für so einen Fauxpas gibt es keine Entschuldigung, Frau Petry. Nun darf auch Petry das nicht mehr tun, was PI schon immer fordert und bei Unterlass anprangert, nämlich die Wahrheit aussprechen!

Politiker sind einzig und allein der Wahrheit und ihren Amtseid verpflichtet und haben sich gefälligst eins zu eins daran zu halten, verdammt noch mal! Bei Petry beschleicht mich immer wieder die Vermutung, sie sei ein U-boot.

Sie hätte wissen müssen, was für eine Sau die Lügenpresse durchs Dorf treibt, wenn man auf die Selbstverständlichkeit hinweist, dass die Bewachung einer Grenze durch Bewaffnete gang und gäbe sei. Mich beschleicht ein ungutes Gefühl- nämlich dass die AfD eben nicht sooo nennenswert in die 3 Landesparlamente einzieht, dass sich irgendwas ändert. Jetzt macht aber mal halblang! Wozu tragen die Sicherheitsbeamten Waffen, wenn sie von jenen — nach klaren Vorgaben — im worst case nicht auch Gebrauch machen dürfen?

Und das betrifft die Festlegungen n einem jeden Land. Unabhängig vom pilitischen System! Da muss man den Ball — oder besser — die heisse Kartoffel einfach wieder zurückspielen und das durchschaubare Spiel des politischen Gegners entlarven. Bei solchen Fragen muss ein verbaler Gegenangriff mit realen sachlichen Argumenten gefahren werden gefahren werden um das Thema auf eine andere Ebenen zu heben wie vom TE angemerkt. Bjoern Höcke kann das! Alexander Gauland kann das!

Beatrix von Storch hat das auch bei Anne-Will letzten Sonntag bewiesen! Frau Petry hat offensichtlich eine grossen roten Knopf auf Ihrem Kopf der zu einfach von der System-Journalie gedrückt werden kann! Zu sehen in diesem mehrmals gesperrten Video:. Frau Petry hat recht wenn sie darauf hinweist wenn es nicht anders geht , dann eben auch Schusswaffengebrauch. Soll denn jeder tun und lassen können wonach es einem ist?

Grenze ist Grenze und kein Kindergarten. Wer sich hier nicht nach Recht und Gesetz verhält wird eben mit der Waffe davon abgehalten. Wozu tragen die Beamten denn sonst Waffen? Die Aussage soll auch deutlich machen ab einem gewissen Punkt ist Schluss mit lustig.

Frau Petry spricht Klartext und das ist richtig!! Und deshalb ist an dieser Aussage nichts falsch. Fettnäpchen weil sie die Wahrheit ausspricht? Alle die jetzt eine Mordlüsterne Frauke Petry sehen sollten sich mal mit den Gesetzen in Germoney befassen. Ich will das auch nicht. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Waffengewalt. Die Ungarn haben es doch gezeigt, was ist so schwierig? Wer sich am Zaun zu schaffen macht befindet sich auf deutschem Gebiet und wird notfalls mit Waffengewalt abgewiesen.

Ein Staat hat das Recht und die Pflicht seine Grenze zu schützen! Steht so im Gesetz. Ihr Lebenspartner hat Recht. Sind wir Rechtsstaat — oder Bananenrepublik. Ich will keine AfD, welche herumeiert und lügt, wie es die etablierten Parteien tun. Soll die Lügenpresse doch schreien — weite Teile des Volkes sind selbst zum denken fähig, kewils Maulkorberlass ist überflüssig wie ein Kropf.

Und jeder, der das nicht genehme Gesetz auch nur wagt zu zitieren, wird an den Pranger und politisch kalt gestellt. Eine Festnahme reicht völlig aus! Das sit doch auch, was man will. Die Aufgeklärten stört es nicht und die Naiven werden wohl auch auf der Schlachtbank noch nicht merken, dass sie geschlachtet werden. Und für die Medienhuren braucht man sich keinen Maulkorb anlegen, damit man ja nicht in Falle tappt, in welche Falle, in die Falle der Wahrheit, der Realität, die Falle zu sagen, was notwendig ist zu tun????

Also die Alternativen hat Petry auch gesagt! Zumindest stand im Videotext, dass das beste sei, es gar erst so weit kommen zu lassen, dass geschossen werden müsse.

Und was will sie denn machen, wenn dann gefragt wird was sie macht, wenn doch noch Flüchtlinge über den Zaun sollen? Man kann dem nicht ausweichen. Der Gegner ist nicht zu beherrschen, weil der Gegner Narrenfreiheit hat und diese vom Volk nicht begriffen wird.

Und dagegen ist nicht alles Taktieren gewachsen. Im Fall des Grenzschutzes ist Ausweichen letztlich nicht möglich! Man könnte aber die verrotteten Redakteure fragen, warum und was im Gesetz steht wie die Grenze zu sichern ist. Ich vermute, da steht auch was von Waffengewalt als ultima Ratio. Der Artikel ist nicht gerade zielführend und fällt dazu Frau Petry noch in den Rücken.

Frau Petry hat jedoch im Grunde gesagt, was notwendig ist, und dazu auf das Gesetz verwiesen. Natürlich darf die Diskussion nicht auf diesen einzigen Fakt verengt werden, wie dies die Presse aus allzu durchsichtigen Gründen immer wieder tut; das ist dann auch die Falle, in die immer wieder auch hinein getappt wird.

Das geht nur mit einer anderen Politik. Der immer wieder zu hörende Einwand, man müsse die Ursachen dieser Menschenströme in deren Ländern erst beseitigen, ist zwar richtig, wird meistens jedoch nur vorgeschoben, weil er die Lösung, die wir jetzt brauchen, nicht bringen kann.

Das Feuer brennt jetzt ; was wir also brauchen, ist die Feuerwehr in Form eines funktionierenden Grenzschutzes. Hoffentlich versemmelt Petry auf der Zielgraden nicht alles. Das spricht sich rum Fratzenbuch etc. Schweden und Dänemark sichern auch ihre Grenzen und da wird keiner erschossen. Das sollte Petry sagen! Sozen, Grüne und Linke wählen sie doch ohnehin nicht. Noch schlimmer als der Artikel, sind die ganzen Bedenkenträger im Kommentarbereich.

Die Wahrheit darf man also nicht aussprechen, weil sie die Idiotenmenschen verschreckt. Unerwünschte Wahrheiten werden unter den Tisch kehren, bis daraus ein Gebirge geworden ist. Also los, ignoriert ruhig den Gorilla auf der Hollywoodschaukel, mal sehen wie lange eure Gartenparty dann noch läuft.

Sämtliche Handlungen in Bezug auf die illegal Eingedrungenen, also Sachleistungen, Geldleistungen, Unterkunftsbeschaffungen etc. Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund. Dies mus der Flüchtling nachweisen,wirft er seine Papiere weg hat er kein Asylrecht. Asylsuchende müssen die staatlichen Gesetzte einhalten sonst haben sie kein Asylrecht. Nicht o zimperlich, Herr Kewil! Natürlich hat Frau Petry Recht.

Und sie spricht die Wahrheit! Und bei der Massen der Invsaoren, die gleichzeitig, wie die Ameisen einfallen, kann man nicht jeden einzelnen Invasor festnehmen, wie soll das gehen??? Ein Gedanke zu Parteien und Demokratie. Mir will nicht einleuchten, wie die aktuelle Regierung ihr Handeln begründet ich weiss, nicht ungewöhnlich hier. Ich möchte dem Grundgedanken jedoch einige Argumente mehr verleihen. Angeblich soll nur eine einzige Person Merkel ermächtigt sein, die BRD derart komplett umzugestalten.

So etwas soll doch seit Ende des 3. Eine demokratische Wahl soll, dem Verständnis der meisten Europäer nach, eine Regierung bevollmächtigen, in gewöhnlichen und überschaubaren Zeiten im Namen der Bevölkerung zu entscheiden und zu regieren. Deutsche genau diese Regierung haben wollten. Ich unterstelle, dass selbst von diesen nur ein Viertel der Gesamtbevölkerung lange nicht alle mit dem gegenwärtigen Handeln der Merkel einverstanden sind.

Die extremen Ereignisse dieser Tage stellen jedoch in jeder Beziehung Sonderfälle dar und schreien nach Volksentscheiden. Die Zahlen dennoch so stehen lassend bedeutet das, dass nur ein Viertel der Deutschen über das unausweichliche Ende der restlichen drei Viertel entschieden hätten. Das ist keine Demokratie. Natürlich ist es absolut gerechtfertigt eine Grenze in letzter Instanz auch mit Waffengewalt zu schützen. Ich glaube hier ist einigen nicht klar, mit welchem Ansturm unsere Grenzen in Zukunft zu rechnen haben.

Solche Bilder wurden bisher gekommt verhindert weil man einfach alle reingelassen hat. Was denkt ihr, was da los gewesen wäre, hätte man wirklich auf durchsetzung von Grenzkontrollen bestanden? Alternativ werden auch Bilder von der Balkanroute oder Spanien reichen. Entweder man vertigt die Grenzen oder man lässt es ganz. Jetzt ist es nur wichtig, dass die Afd nicht wieder auf die politisch Korrekte Schiene kommt und sich nicht traut diese absolut richtige Konsequenz zu verteidigen.

Da war selbst Helmut Kohl cleverer. Nur Linke regen sich über Wissenschaftsmodelle auf. Hoffentlich schaffen es die trickreichen und verlogenen,linksversifften Medien nicht, die AfD erneut zu spalten.

Wenn der Staat diese Aufgabe nicht leistet, bleibt das am Ende an jeder Stadt und an jeder Gemeinde hängen. Diese Zustaände haben wir in vielen Ländern dieser Welt, wo vor allem die armen Leute, den Verbrechern schutzlos ausgeliefert sind.

Wenn Deutschland sein Staatsgebiet nicht schützen kann, ist Deutschland als Staat gescheitert und es bilden sich kleinere Einheiten, die den Schutz der Bürger übernehmen. Petry macht den Trump. Hier sind mir einige zu weich. Ich sehe diese Aussage übrigens als ausgezeichnete Grundlage für das — nun doch mit der AfD?

Also ich hatte logisch unterstellt, dass die ultima Ratio darin besteht, dass nach geltendem Recht geschossen werden kann. Denn sonst ist ja die Grenze im Notfall nicht zu verteidigen. Ich war nicht davon ausgegangen, dass Petry die Gesetze erweitern will. Aber wenn die Gesetze hirnamputiert sind, warum nicht erweitern. Ich würde nicht anders als Petry agieren. Problematisch wäre jetzt nur wenn Petry wieder relativiert, dann hat sie verloren. Aber was macht man sich hier Sorge um die Prozente der AfD.

Die hängen doch nicht von der AfD ab, sondern von Karneval und vom Verhalten der Refugees und vom ersten Terroanschlag und von der Katastrophe auf dem Wohnungsmarkt und der steigenden Arbeitslosigkeit unter deutschen Ungelernten. In diesem Fall ist Angriff die beste Verteidigung! Frau Petrys Aussage kann nicht anders verstanden werden, als dass der Staat allein das Gewaltmonopol ausüben darf inclusive Schusswaffengebrauch.

Haben Lügenmedien und Gutmenschen mit dieser Forderung ein Problem? An alle hier die meinen, dass man der Systempresse kein Futter geben sollte! Wenn die nix mehr zum Fressen bekommen suchen die nur im alten Müll! Die Bevölkerung hat die Schnauze voll mit Müll!!

Wahrheit und Klarheit wollen die hören, auch wenn es am Anfang noch weh tut. Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Ein Staat, der seine Grenzen aufgibt und nicht schützt, dessen Tage sind gezählt. Es wird der Tag kommen, an dem hier schon 5 Mio. Invasoren hocken und weitere 5 oder 10 Mio reinwollen. Geschossen wird früher oder später mit Sicherheit — Gnade uns Gott! Wo ist dann jetzt der Skandal? Auch die superschlauen Ratschläge-Hinterher sagen letztendlich mehr über den Autor aus, als der vermeintliche Skandal.

Es schämte sich und hat gelogen wie ein Altparlamentarier und Schmierenjournliist zusammengenommen: Wenn Konflikte — wie jener gegen Russland — eskalieren, geht es der US-Regierung nicht um die Interessen des amerikanischen Volkes, sondern um wirtschaftliche Interessen. Leidenschaftliche Transatlantiker argumentieren gerne, dass, wer die US-Politik kritisiert, gleichzeitig Verrat übe an einer der ältesten und vitalsten Demokratien der Welt. Da wird Russland dann als faschistisches Land diffamiert, womit eine nüchterne Auseinandersetzung mit den Fakten unmöglich wird.

In der EU und in Deutschland ist dieser Trend ebenfalls zu beobachten. Was glaubt ihr, was passiert wenn noch mal 1 Mio. Wenn die Prognose jetzt schon bei einer Mio. Es hat noch nicht mal richtig angefangen. Ihr schreibt hier immer von Invasion. Ja es ist eine Invasion, eine Invasion, die man nicht mit Quoten, Verteilungsschlüsseln und Abschiebungen aufhält.

Dann brauchen wir in der Tat die AfD nicht. Es gibt genug Länder, wo dergleichen passieren würde! Das verteidigen der deutschen Grenze mit der Waffe, erspart das verteidigen mit der Waffe, in Deutschland. Nach dem islamischen Terror bei Chaly Hebdo, wollte man sich mit Buntstiften verteidigen, was ein paar Monate später, in Paris,mit viel Blut bezahlt,und wiederlegt wurde.

Man kann auch Gummigeschosse einsetzen. Tränengas wird auch verschossen. Siehe Grenze Griechenland — Mazedonien.

Aber soweit denken die Dauerempörten nicht. Die hören nur Schusswaffe und denken an Mord. Das kommt bei raus wenn man in einer Blase lebt. Die Strategie der Presse und der Systemparteien ist simpel gestrickt. Die sollen mal ihre Parteispenden-auch meine- nehmen und einen professionellen PR-Berater und Rhetorik-Coach engagieren.

Anders machen es die Etablierten auch nicht. Ein Masse verhält sich immer anders als eine Menge Personen. Würde das unselige Integrationsgefasel aufhören und man nur von Flüchtlingen reden, die nur temporär Anspruch auf Schutz hätten und dieser sehr restriktiv gehandhabt würde, wie Storch im TV sagte, der Magnet abestellt würde, würde sich alles ändern. Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge will sicher niemand. Auch nicht die AfD.

Das Problem ist, dass aus der Summe der Ankömmlinge wieder einmal Flüchtlinge gemacht werden. Unter diesen Ankömmlingen waren nachgewiesenermassen uA die Waffenschmuckler und Mordbrenner für Paris, Mohameds Deckhengste nicht nur für Köln, sondern für jede europäische Stadt, usw. Für solche Fälle ist für Polizei und Grenzschutz auch der Waffengebrauch schon längst eindeutiog geregelt.

Von diesem Waffengebrauch und allen anderen Methoden ist auch der Bundesbürger nicht ausgenommen. Wers nicht glaubt, soll doch einmal sein Parkknöllchen nicht bezahlen und sich dann bei der Polizei aufführen wie man dies von rechtgläubigen Ankömmlingen täglich und stündlich erleben muss. Welcher bezahlte Auftragslügner will jetzt auch nur im Schlaf an die Behauptung glauben Frau Petry hätte etwas Schlimmes gesagt? Selbst wenn die P. Darum ihr von der AfD, immer raus mit der Wahrheit.

Ihr braucht einfach nur euren Gegnern das zu sagen was andere Länder um uns herum schon lange machen um die Flut aufzuhalten. Heute ist mal wieder schlechtes Wetter, oder Ihm sind die Zigaretten ausgegangen. Bin von Dem nichts besseres gewohnt. Geht mir auch gewaltig auf den Zeiger!

Hinweise auf das Gesetz und die genauen Worte von Petry. Genau das habe ich mich heute morgen auch gefragt wie dämlich ist die eigentlich? Gesetz hin oder her, die Medienlandschaft hat ihre eigenen Gesetze und die sollte man als Parteivorsitzende der in den Umfragen derzeit drittstärksten Kraft kennen. Warum überhaupt über Schusswaffengebrauch nachdenken?

Klar, wenn die Migranten versuchen sollten, sich mit Waffengewalt zutritt nach Deutschland zu verschaffen, dann ist das eine kriegerischer Akt und muss entsprechend erwidert werden. Das kommt nur in der Fantasie der Deutschlandvernichter vor. Die steigern sich schon wieder voll rein. Wie beim Lagesototen und der Handgranate. Frauke Petry ist leider noch zu naiv im Umgang mit den Medien, wirkt arrogant und auf manche Fremd und viele glauben, was die System Medien über die AfD sagen.

Das trägt nicht zum Wahlerfolf der AfD bei. Irgendjemand hier im Forum hatte schon mal geschrieben, Frau Petry sollte sich mal an einen Kommunikationsberater und Image Coach wenden, danach würde sie sicher besser in der Öffentlichkeit punkten.

So wie jetzt, wirkt sie zu unerfahren und hemdsärmlig. Wie verlogen aber solche Pressekampagnen gegen die AfD sind, kann man an folgendem Beitrag sehen: Aber es kommt ja immer darauf an, wer so etwas sagt…. Wir Deutsche werden um unser Recht auf einen freien deutschen Volksstaat gebracht und werden stattdessen unter der Führung des BRD-Besatzerregimes dazu gezwungen mit Art- und Wesensfremden, die wir gegen unseren Willen aufgezwungen bekommen, zu leben.

Zur Zeit greift Absatz b und c , die anderen könnten später auch zu Relevanz gelangen:. Die geplante Zwangsverrassung soll eine speziesbiologische Gleichschaltung und eine Ausmerzung der Rassen wider die natürliche Ordnung erringen. Dem muss ich leider zustimmen, auch wenn ich sonst zumeist auf kewils Seite stehe. Natürlich ist der Schusswaffeneinsatz gerechtfertigt- als ultima ratio. Diese Selbstverständlichkeit im Moment offen zu sagen, erachte ich als einen Timing- Fehler, keinesfalls einen inhaltlichen Fehler!!!

Kostet im Moment eher Stimmen von schwankenden Wählern, als dass es Stimmen bringt- taktisch klüger wäre es gewesen, ganz entspannt zuzugucken, wie die anderen Parteien sich blamieren und selbst demontieren.

So wird es schwerer, unentschlossene Wähler mit zur Schau gestelltem guten Herzen vom AfD-wählen zu überzeugen, vielmehr wird der AfD-sympathisant fortan als Schmuddelkind in jeder politischen Diskussion daher kommen, etwa so: Es ist natürlich eine gewisse Gefahr für die Partei,was die Petry mit dieser Aussage gemacht hat, wiederum ist es eine klare Kante.

Ich bin für den Schusswaffengebrauch an der Grenze. Wenn sich dadurch jetzt Wähler von der AfD abwenden, dann soll Deutschland halt verrecken,ein Volk was keine Verteidigung mehr möchte ist es nicht wert zu überleben!

Kewil ist bekannt für solche Beiträge, finde ich gut sich mit keinen der Politmarionetten zu identifizieren und sich zu positionieren, da sowieso das Kapital bestimmt wo es lang geht und nicht die Politik, egal wen man wählt.

Frauke Petry hat hier die Wahrheit gesagt und dies sollte dennoch im Beitrag erwähnt werden, sehr wichtig. So, ich bin jetzt nach Köln zum Börsenplatz. Eine interessante Liste https: Erst karrt er die Antifa an, und dann tut er so, als habe er mit diesen Schlägern nichts zu tun. Aber dass er sie auffordert keine Gewalt gegen die AfD auszuüben, das macht er natürlich nicht. Jeder kommt aus sicheren Drittstaaten, kommt also aus rein wirtschaftlichen Gründen — und die haben hier nichts zu suchen.

Wir haben geug eigene Probleme im Land, da brauchen wir die ganzen Sozialschmarotzer nicht. Und wer das nicht begreifen will, dem muss das klar gemacht werden. WO ist also das Problem? Grenzen müssen geschützt werden, sonst brauchen wir auch gar keine mehr. Petry hat Recht denn sie kennt die Gesetze anscheinend besser als alle die sich über ihre Aussage aufregen. Wovor flüchten die eigentlich aus Griechenland nach Deutschland — weil auf dem Balkan Krieg ist etwa?

Nein, die suchen in Deutschland das gute leichte Leben im Wohlstand. Die jungen Männer sind die Vorhut und wollen ihre ganzen Clans herholen um dann vom dt.

Wohlstand leben zu können! Frau Petry, sagen Sie bitte diese und andere Wahrheiten das nächste Mal ganz deutlich! Alle deutschen, die noch klar denken können, werden Ihnen zustimmen müssen!

Video der Skandal-Antwort von Bad Schlema! Die Antwort des Bürgermeisters löste zurecht Entsetzen und wütende verbale Angriffe aus: Er sagte dem Fragesteller: Kewil hat vollkommen Recht.

Frauke Petry tappt in die Falle obwohl sie bemerkt, in welche Richtung der Fragesteller sie lenken möchte. Es geht nicht darum ob sie Recht hat, sondern was sie liefert. Was wir erleben ist eine Invasion, der sich Deutschland bis jetzt willenlos ergibt. Bei Steinwürfen wird es nicht bleiben.

Müssen die Grenzschützer dann versuchen die Kugeln mit ihren Körpern abzufangen? Was hat Petry denn falsch gemacht? Ansonsten kann man sich die Schusswaffen für unsere Sicherungsorgane sparen. Es ist absoluter Unfug hier auf Fr.

Aufrecht und Geradeheraus, nur so gehts! Auch wenn Petry ganz sicher noch einiges an ihrem Auftreten verbessern kann. Jetzt hier besserwisserisch am heimischen PC Ratschläge geben zu wollen, finde ich sehr fragwürdig. Bei ihrem Maischberger-Auftritt hat sie z. Es war von vornherein klar, dass ihr jeder dazwischen quatschen und sie mit Suggestivfragen und aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten von Parteikollegen konfrontieren würde.

Was sie dazu zu sagen hat, hatte niemanden interessiert. Der widerliche Stegner und der, wie ich finde sogar noch üblere Augstein, wollten ja gar keine Diskussion, sondern ein Tribunal, wo Petry, so wie sie hofften, die Fassung verlieren sollte, was sie jedoch nicht getan hat. Ein Höcke oder Gauland hätten wahrscheinlich besser gekontert, wären dabei aber nicht so sympathisch rübergekommen. Im Übrigen bedeutet Schiessen ja nicht ausschliesslich, das benutzen von scharfen Waffen, sondern auch mit Gummi-oder Gasgeschossen.

Sollte Deutschland wirklich einmal die Grenze schliessen, wird es nichts bringen, wenn die Polizei weiter mit verschränkten Armen dabei zusieht, wie Schutzzäune überwunden werden. Dann hat man Bilder wie am ungarischen Zaun vor ein paar Monaten. Claudia Roth würde bei einem Überfall von Flüchtlingen in ihrer Wohnungsfestung vermutlich auch schiessen.

Kaum sagt man mal ein gutes Wort z. Ich sag nie wieder etwas positives über Lügenpresse und Lügenradio — versprochen. Das verdienen die nicht.

Ob das bld ist, oder nicht. Im Angesicht der Lügerei der etablierten Parteien und der Gutmenschen vielleicht. Im Normalfall sagt sie einfach das, was normalerweise getan wird, wenn jemand illegal ein land betritt und nicht auf Anrufen reagiert. PI ist angeblich deutschfreundlich.

Die Häme in dem Artikel spricht eine andere Sprache. Wenn man als Wirtschaftsressort-Mitarbeiter im Politikbereich solche Sachen schreibt, muss man sich halt kundig machen. Und wenn Maria Marquart das Originalinterview gelesen hätte, dann hätte sie erkennen können, das die Schreiber Steffen? Mack und Walter Serif ebenso kognitive Defizite haben. Wo ist das Problem? Das ist die eigentliche Aufgabe unserer Bundeswehr! Deutschland hat, wie jedes andere Land, selbstverständlich das Recht seine Grenzen zu verteidigen!

Ja der Einsatz von Schusswaffen zum Grenzschutz ist dringend geboten und zum Wohl der hiesigen Bevölkerung sollte man hoffen, dass es dabei Totet gibt. Damit der Ansturm von Millionen uns verachtender Vergewaltiger, Messerstecher und Totschläger abebbt und uns das Schicksal des Iraks oder Libyens erspart bleibt.

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie sich doch einfachste mathematische Zusammenhänge eben auch ganz einfach darstellen.

Eine Invasion ist kriegerisch und wird abgewehrt — das was jetzt geschieht, geschieht mit böswilligem, abartigem Hass gegen die Deutschen. Und ist einfach nur gewollt. Vielleicht sollte man sich das einmal vor Augen halten, und dementsprechend darf man verbal keinerlei Munition geben. Was ich denke, steht woanders. Die Reihenfolge ist klar: Der wird durch Polizei u. Wenn das nichts nützt,Wasserwerfer. Nächste Stufe Gummischrot,das nützt sicher.

Letzte Stufe es wird scharf geschossen. Dazu wird es bald kommen. Da würde ich erst Mal warten, bis die Lügenpresse ihren zu erwartenden Bohai raus macht und dann die entsprechenden Gesetzestexte vorlegen. Dann fällt die Lügenpresse mal wieder in ihre eigene Jauchegrube. Sie hat doch recht. Warum soll sie es nicht sagen? Es wird die einzige Möglichkeit sein, um die Horden zu stoppen.

Lest mal die Kommentare unter der Focus-Meldung, sehr viele sind derselben Meinung. Die mexikanisch-amerikanische Grenze wird genau so geschützt, die deutsch-deutsche damals ebenso.

Auch wenn das natürlich der Extremfall wäre, aber was ist sonst die Alternative? Der Shitstorm dagegen ist natürlich wieder politisch korrekt gewollt. Pretzell ist verheiratet und hat vier Kinder. Er lebt von seiner Frau getrennt. Petry ist evangelisch-lutherisch getauft und mit dem evangelischen Pfarrer Sven Petry verheiratet, mit dem sie vier Kinder hat. Da sie es nun einmal gesagt hat, verhält sich Frau Petry jetzt hoffentlich richtig: Kein Abschwächen, kein Zurückrudern, kein Rumeieren wie es sonst häufig leider ihre Art ist , etwa so:.

Man stelle sich vor, feindliche Armeen würden in unser Land stürmen. Sollen wir denen etwa feinste Quartiere anbieten mit Rundum-Versorgung und ihnen jeden Wunsch erfüllen? Wer würde denn so verrückt sein?

Ohne Konsequenzen kann man nun mal kein Recht durchsetzen. Und ohne Durchsetzung von Recht funktioniert keine Zivilisation.

Wieviele Jahre sind die Grenzen der Bundesrepublik durch bewaffnete Grenzposten gesichert worden? Es geht doch um Abschreckung! Genauso erfolgreich wäre eine ganz normale bewaffnete Grenzsicherung wie es seit Jahrtausenden richtige Staaten machen.

Es ist unerträglich, wie in allen Bereichen funktionierende Verfahrensweisen abgeschafft werden und durch nicht funktionierende ersetzt werden. Und dann behauptet wird, die vorherigen Verfahren würden auch nicht funktionieren. Zeit sie ein wenig aufzuklären. Je mehr es davon gibt, desto eher bricht der Quatsch zusammen. In jedem andere Land wird darüber nicht diskutiert.

Aber deswegen nicht, weil die sich dafür schämen, sondern weil das quer durch alle Parteien und in der Bevölkerung ganz selbstverständlich ist.

Wer illegal die Grenze überschreiten will, der wird gewarnt. Wenn er nicht hören will dann wird geschossen. Und über Selbstverständlichkeiten braucht man nicht zu reden. PI und dieser Artikel hier, das sieht verdächtig nach Anpassung an den Ungeist aus. Taktische semantische Spielereien mit der Volksfront, ich lache mich weg. Das zieht nicht mehr. Ablenken, vom gnadenlos agierenden und vernichtenden Verhalten des Merkels, gegenüber dem deutschen Volk! Habe das Video eben gesehen — krass!

Für diese Antwort sollte der Bürgermeister Jens Müller umgehend zurücktreten. Denn wovor hat die mehr Angst als vor leeren Banken? Das hat sie ja bereits bewiesen mit ihrer Panik-Lüge, die Spareinlagen seien sicher.

Ja, in unseren Taschen sind die eigenen Spareinlagen zweifellos sicher, zwischen Pfefferspray und Elektroschocker! Mir wäre auch lieber, Frau Petry wäre — zumindest jetzt kurz vor den Wahlen — darauf nicht eingegangen.

Was sie gesagt hat, ist nichts anderes als was ganz Selbstverständliches. Ich gehe davon aus, dass sämtliche Grenzsoldaten auf dieser Welt Schusswaffen dabei haben. Dienen die vielleicht nur als Zierrat? Unserer ist besonders unterirdisch. Hätte man besser lösen können, aber schwamm drüber.

Auch Petry wird daraus lernen und man sollte sie jetzt auch nicht dafür verteufeln, unsere Medienlandschaft ist eben ein Mienenfeld der political correctness. Wenn sie klug ist meidet sie in nächster Zeit die üblichen Talkshows, um nicht auf dieses Zitat festgenagelt wu werden, aber das war es auch schon.

In Reutlingen wurden Polizisten von Antifa-Terroristen verletzt. Die Stimmung wird immer mehr kippen, denn der Irrsinn und seine Folgen werden jeden Tag spürbarer. Da muss sich die Schmierenjournaille immer mehr anstrengen, um dem vernünftigen Bürger in die rechte Ecke lügen zu können. Wie viele, der vom Merkel gestreuten Zuckerspur folgenen sg. Flüchtlinge, sind schon gestorben,auf dem Weg nach Germoney? Einerseits stimme ich Kewil zu, dass das keine Glanzleistung von Petry war.

Andererseits halte ich aber seine Verbesserungvorschläge für unangebracht. Wie 9 Hyena schon sagte: Wenn die AfD die deutschen Grenzen sichern will, dann muss sie auch sagen, wie das gemacht werden soll.

Das ergibt sich ganz von selbst aus den Grundsätzen, die für jeden Polizeieinsatz und auch für jeden Fall von Notwehr oder Nothilfe gelten. Dann kommt eine unmissverständliche Kommunikation Hinweisschilder, Absperrbänder, Ansprache der Eindringlinge. Ein Zaun wäre auch eine Form von Kommunikation, gleichzeitig würde er die Überwachung erleichtern.

Wer ertappt wird, wird festgenommen und sofort zurückgeschoben. Wer sich dem widersetzt oder den Grenzübertritt zu erzwingen versucht, gegen den wird Zwang ausgeübt: Dass ein Schusswaffeneinsatz Drohen mit den Waffen, Warnschüsse, Schüsse in die Beine, tödliche Schüsse gerechtfertigt wäre, wenn die Eindringlinge ihrerseits Gewalt ausüben würden, steht auf einem anderen Blatt.

Es ist eine propagandistische Glanzleistung des üblichen Kreise, den Schusswaffeneinsatz als einzige Grenzsicherungsmöglichkeit erscheinen zu lassen. Denn dadurch wird die Grenzsicherung diskreditiert. Leider fallen manche Poltiker viele Kommentatoren darauf herein. Dies bestätigte der Deutsche Beamtenbund auf Focus-Anfrage. Derzeit dauere es aufgrund des Personalmangels Monate, bis Standardanträge — etwa für Wohngeld oder einen Reisepass — bearbeitet würden.

Hier bitte sehen was passiert, wenn die Grenzen nicht mehr bewacht werden. Man glaubt nicht, wieviel Analphabeten sich bei PI rumtreiben, die gar nicht lesen, was dasteht, geschweige es verstehen! Habe ich gesagt, die Bundespolizei solle Schokolade verteilen? Ich habe gesagt, so blöd wie Frau Petry kann man sich nicht einfach von jedem Käseblatt vorführen lassen.

Sie kuschte ja da auch schon wieder wegen Höcke! Und dann sitzt der Meuthen wieder da, und weiss keine Antwort. Und denkt erst mal nach, vor ihr Mist schreibt! Die AfD sollte mal aufwachen! Ausserdem glaube ich nicht, das auch nur einer die AfD jetzt nicht wählen wird. Die Frage ist doch nur, wer wird von wem erschossen…. Das dreizehnjährige Russenkindlein, hat sich benommen wie es Kinder in dem Altern nun Einmal ab und zu nun tun.

Seit wann glauben wir denn der Lügenpresse? In einem solchen Fall macht das Ferkel das, was es immer macht: Genug, um sich damit jede Aussage kaufen zu können. Das Dumme ist nur: Sollte irgendjemand aus dem Umfeld der Familie auffällige Geldbewegungen registrieren, ist sie fällig. Und das Ferkel auch. Das ist doch krank. HeikoMaas Dürfen nicht abwarten, bis es die ersten Toten gibt. Müssen Gewalt u Hetze noch entschiedener begegnen. Tote Einheimische nicht so schlimm?

Wer die Grenze und die Regeln nicht respektiert, muss Härte spüren. Andernfalls wird dem Staat auf der Nase herumgetanzt. Beispiele hierfür gibt es haufenweise. Lesen UND verstehen hilft meistens. Eine Tugend, die in der Politik und insbesondere bei den Medien leider verlorengegangen zu sein scheint. In weiten Bereichen der Bevölkerung leider ebenso. Kare Ansagen, klare Regeln und hartes Durchgreifen. Dann wird auch wieder Sicherheit und Ordnung eintreten.

Wer spricht denn von Schusswaffengebrauch gegen Unbewaffnete? Damit gibst du das wider, was die Lügenpresse suggeriert und gegen die AFD einsetzt. Solche Anweisungen habe es auch früher schon gegeben. Und selbstverständlich haben unsere Grenzpolizisten das Recht die Person und mitgeführte Sachen zu durchsuchen.

Da genügen normalerweise Handfesseln. Falls der Illegale aber meint mit Waffen oder Messern gegen die Polizei sein Eindringen durchsetzen zu müssen, dann ja, dann darf selbstverständlich auch geschossen werden, aber dann auch in diesen Fällen nicht um ihn umzubringen, sondern um ihn angriffslos zu stellen, d. In letzter Konsequenz sollte der Schusswaffengebrauch erlaubt sein, denn der Unterschied zur DDR ist, dass wir uns gegen Angreifer schützen müssen und zweitens, wie soll Abschreckung erfolgen, wenn wir schon von vornherein klarmachen, dass wir auch in letzter Konsequenz nicht zur Waffe greifen, um unser Terrain zu verteidigen?

Und WIRD man auch. Wie wahr… wie wahr! Ich könnte mir sogar vorstellen, dass derzeit in Deutschland sogar mehr Menschen für eine Grenzsicherung inkl. Wahltaktisches herumeiern, wäre bei dem wichtigsten Thema der AFD völlig falsch. Damit gewinnt man keine Wähler. Aber die noch unsicher sind, kann man mit einer klaren Aussage gewinnen. Dazu gehört es, für den bewaffneten Grenzschutz ohne wenn und aber einzustehen.

Gerade kam im Radio Schade, was aus der AfD geworden ist. Und wie Frau Petry diesen Laden übernehmen durfte, ist mir auch schleierhaft. Die plappert so offensichtlich nur nach, was ihr eingesungen wird und hat durch ihren seltsamen Kleidungsstil auch null Präsenz. Dann würde selbstredend nötigenfalls geschossen. Von dumpfer AfD-Bande hat er auch schon hyperventiliert. Die Interviewerin ist ganz gut. Ich freu mich schon wieder auf hunderte grüner Daumen beim Focus.

Dieser Angriff linker Hetzpresse wird ins Leere laufen, kewils Bedenken sind gegenstandslos. Bevor Österreich der EU beigetreten ist haben die österreichischen Militärs neben der Autobahn von Freilassing nach Salzburg Panzersperren gelagert um sie bei einem Verteidigungsfall auf die Autobahn schon wieder ziehen zu können.

Die Präsenzdiener in A wurden alle am Schiesseisen ausgebildet für den Verteidigunsfall! Schjessen die jetzt wenn es vom Brigadier befohlen wird? Bundestags in Berlin anschauen um festzustellen, das es gar nicht so einfach ist Merkel vom Thron zu stossen!

So jetzt stellen wir uns mal vor wenn der Horst aus Bayern der Merkel erklärt sie kann in mal, da wird sich gar nicht ändern: Also Um Merkel im Wie realistisch ein solches Szenario ist kann sich jeder selbst ausrechnen. Und das weis Merkel deswegen wird sie auch diesmal alles aussitzen bis , es sei denn man trägt sie dort raus. Ich kann dazu nur sagen: Bei der Elefantenrunde muss thematisiert werden, dass die türkische Frau des Landesvorsitzenden der SPD im letzten Wahlkampf eine Veranstaltung mit den rechtsextremen Grauen Wölfen organsiert und gedolmetscht hat.

Ehrlich gesagt die Aussagen bzw. Antworten von Frau Petry waren irrelevant, was negativ wirkte, war ihr aufgesetztes Dauergrinsen. Politiker sind verpflichtet mündigen Bürgern die Wahrheit zu sagen. Klar das die Presse dies gegen die AfD einsetzen wird. Aber damit vertiefen die Medien die Vorbehalte der Menschen gegen ihre tendenziöse und manipulatorische Berichterstattung. Sloterdijk rechnet mit Merkel ab: Wer sich an die Wahrheit hält macht nichts Falsch. Mit Höcke, Petry und einigen wirtschaftsfachmännern und Professoren könnte die dieses Jahr zur stärksten Partei in Deutschland werden.

Lügenpresse halt die Fresse. Sehe ich genau so. Kewil hat genau wie Petry genau nach dem Würstchen geschnappt, was ihm vor die Nase gehalten wurde, denn für die Etablierten kann es natürlich nix Schöneres geben, als wenn deren Kritiker sich untereinander zoffen. Und der Frau Petry sollte mal jemand mitteilen, dass es bei jeder zivilisierten Zeitung üblich ist, dass der Interviewte das Interview vor Abdruck noch mal autorisieren darf.

Das ist absoluter Standard, dass der Interviewte das Ganze noch mal absegnen darf. Wenn sich Flüchtlinge nicht anderweitig aufhalten lassen, müssten sie an der Grenze gestoppt werden — notfalls mit der Schusswaffe. Das fordert AfD-Chefin Petry. Die Grenzen müssten umfassend kontrolliert werden, damit nicht weiter so viele Menschen ….

Ich will das auch …. Sie fordert, im Extremfall Waffen an den Grenzen gegen Flüchtlinge einzusetzen! Entscheidend sei es jedoch, die Flüchtlingszahlen zu verringern.

Deutschland hatte wegen …. Notfalls müssten Schusswaffen eingesetzt werden. Parteichefin Petry verlangt angesichts des anhaltenden Flüchtlingszustroms eine deutlich strengere Überwachung der deutschen Grenzen. Im Ernstfall sollten Polizisten auch ihre Waffen gegen Flüchtlinge einsetzen. Im Extremfall müssten Grenzpolizisten auch von der Waffe Gebrauch machen. Um die deutschen ….

Sie hätte tatsächlich nicht im Detail darauf eingehen sollen sondern auf die bewährten Regelungen verweisen sollen aus der Zeit der gesicherten Grenzen. Was ja immer noch eine schwere Straftat ist, auch wenn Frau M.

Es ist letztlich egal, ob das Gesetz es hergibt, politisch ist diese Aussage ein Desaster. Und dann sich für die Presse langweilige Standartformeln für die Standartfallen der Presse ausdenken und endlos wiederholen: Das fällt nur deshalb nicht auf, weil die Blockparteien weiter herumstümpern und der AfD die Wähler zutreiben.

Der wäre nicht in so etwas hineingestolpert. Sie — wie andere AfD-Funktionäre — sollten sich auf die immer und immer wieder gleichen Fragen besser vorbereiten. Und schon jetzt in der Zustimmung vieler online. Aber praktisch, wie sich zeigt, gilt auch für die Taktik: Manchmal ist das wütende Rausplatzen mit der Wahrheit besser als als alle Taktik und schlägt sie. Ich bin für Schweinegüllegalsiere,direkt an der Grenze.

Es mag sein, das aus wahlstrategischen Gründen die Einlassung auf den Waffengebrauch suboptimal gewesen ist. Richtig ist sicherlich, das viele nicht wirklich verstehen, was geschrieben oder gesagt wird. Von daher ist das harte Ansprechen von Fakten sinnvoller. Von der Schusswaffe Gebrauch machen ist das, was seit jeher bei gewaltsamen Grenzverletzungen getan wird. Egal, ob es sich um eine gesteuerte Völkerwanderungsinvasion handelt oder eine feindliche Armee. Zu diesem Behufe verfügen Grenzschützer über Waffen.

Waffen sind keine Tamagotschis, die nur gepflegt werden sollen. Alle vernünftigen Menschen sollten jeden Tag bei jeder Gelegenheit darauf hinweisen, dass unser Recht bei gewaltsamen Grenzverletzungen den Gebrauch der Schusswaffe rechtfertigt und sogar verlangt.

Wazu tragen denn eigentlich Grenzschützer Waffen. Laut Bundesregierung wäre es wohl besser, sie mit Teddybären auszurüsten! Und werden fast nie belangt. Das kommt heute auch noch in der Lügenglotze. Eure Meinung hier ist doch irrelevant. Ihr wählt die AfD sowieso! Es geht um Wahlgewinne! Nur das den Mächtigen in den Arsch zu kriechen, den Arschkriecher weder mächtig noch zum Herrscher werden lässt.

Die Schlagzeile in der Bild finde ich überhaupt nicht abschreckend, im Gegenteil: Sonst brauchen wir keine Grenze! Das ist eine absolute Selbstverständlichkeit und sollte nicht tabuisiert werden.

Wer in unser Land einbricht,muss damit rechnen dass auf ihn geschossen wird! Auf mich wir auch geschossen, wenn ich irgendwo einfalle-einbreche!

Dies kann man anfangs auch mit Gummigeschossen machen! Aber da die gestörte-gesteuerte Invasion im Sommer wieder schlimmer wird, würde ich die Bundeswehr abbeordern an die Grenzen und die bekommen das Recht auch zu schiessen!

Die Schusswaffe ist nun mal das letzte Mittel. Sonst können wir gleich die Anarchie ausrufen wenn die Polizei die Gesetze nicht durchsetzen kann sobald jemand sagt interessiert mich nicht. Das der Gebrauch von Schusswaffen das letzte Mittel ist, ist die Überzeugung von Frauke Petry und sollte auch im Kopf eines Beamten des Staates verankert sein, der seinen Kopf nicht an der Garderobe abgegeben hat. Grenzsicherung ist die Pflicht jeden Landes, aber wir bewegen uns ja schon seit einigen Monaten in einem rechtsfreien Raum namens Deutschland.

Frau Petry spricht nichts als eine Selbstverständlichkeit aus. Der Staat — und dazu gehört auch der Grenzschutz — hat das Gewaltmonopol und wie sonst als mit Gewalt soll die Grenze verteidigt werden, wenn alle anderen Mittel illegale Einwanderer nicht aufhalten können?

Genau selbstverständlich ist, dass alle anderen Mittel eingesetzt werden, Zäune, Wasserwerfer, etc. Soll der Grenzbeamte ihn dann freundlich hereinbitten und ziehen lassen? Ein Staat, der sich dermassen aufgibt und kapituliert vor illegalen Einwanderern, ist ein failed state. Leider ist Deutschland das bereits. Deutschlands und die Grenzen der anderen EU-Länder waren alle geschlossen, bevor der Eurowahn seinen Lauf nahm, schon vergessen?! Im Extremfall kann an der Grenze von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden.

Warum tragen die Beamten sonst Waffen? Vielleicht ist es doch gar nicht so ungeschickt von Frau Petry gewesen. Vielleicht wollte sie damit den Beamten den Rücken stärken? Denn diese sind höchst alarmiert. Die Präsidenten der Bundespolizei und des Verfassungsschutzes werben verdeckt, aber unermüdlich für mehr Sicherheit….

Die Auftritte der zwei Präsidenten bleiben dem Bundeskanzleramt nicht verborgen. Wenn nicht sogar das glatte Gegenteil geschieht. Die Überschrift sollte umgehend geändert werden!! Wie Petry unser Land, unsere Grenzen und unsere Sicherheit schützen will. Seh ich anders, Frau Petry macht ihre Sache mittlerweile sehr gut und professionell. Sie ist eloquenter geworden, lächelt über Verbalattacken hinweg, spielt inmitten von vollgefressenen, geifernden Politikern, Wirtschaftsbossen und Journalisten unterschwellig die sexuelle Karte.

Das wird seine Wirkung auch weiterhin nicht verfehlen. Ich bin in den 60iger Jahren geboren. Die Vorstellung einfach ungestraft über eine Staatsgrenze schlappen zu dürfen, am besten noch um dort sofort in die Sozialsysteme einzuwandern und nachfolgend mit den Karrierezielen Zuhälter und Räuberhauptmann sein Geld zu verdienen — die sind mir immer noch ein wenig fremd.

Wer widerrechtlich eine Staatsgrenze überschreitet — wird erschossen, ganz normal. Im übrigen könnte man sich die ganzen Grenzdebatten sparen wenn man die Leute einfach wie die Touristen behandeln wuerde die sie sind. Wenn die Kohle alle ist: Keine 3 Wochen und der ganze Zuwanderungsspuk hätte ein Ende.

Nun macht mal halblang. Vorher leider gar nicht. Sie übernehmen auch gerne Verantwortung. In Deutschland sollte man wieder deutsch reden, und nicht in Watte gehüllte Lügen.

Das werden auch die Wechselwähler verstehen. Deutschland hat als souveräner Staat das Recht, seine Grenzen zu verteidigen und seine Bürger zu schützen. Daran gibt es nichts zu kritteln.

Und das war auch schon vor der AfD geltendes Recht. Und niemand fordert oder fördert den Einsatz von Schusswaffen an der Grenze. Insofern hat Pretzell recht: Denn alle intellektuellen Frauen sind heutzutage irgendwie Feministin. Der einzige Fehler der Petry war bisher ihre mangelnde Konsequenz Sonst kann die ihre Argumente wie ein Wsserfall rüber bringen ohne sich zu versprechen und ansehen kann man sie sich dabei auch noch.

Sie kommt demnächst hier im Kreis mal vorbei. Dann kann man ihr sicher auch Fragen stellen. Mal sehen wie sie drauf ist, wenns ernst wird. Der Artikel sollte sich gegen die Presse richten, die nimmt nämlich die normale Aussage und macht daraus eine Schlagzeile.

Silvester in Köln waren 2. Was passiert, wenn diese Bataillone erst losmarschieren, so wie sie in Köln aufmarschierten, um sich in dt. Kasernen Waf-fen zu besorgen, was dann? Vielleicht sieht es der eine oder andere Bürger ganz gern, wenn die Grenze wieder eine Grenze ist und entsprechend gesichert wird. Jetzt ist dieses Land doch nur noch ein Territorium, ein Arreal. Sie spricht die Wahrheit aus! Habrt ihr die Gesinnungsgehirnwäsche der roten Journaille schon bis zur Dressur verinnerlicht, oder was?

Wie schützt man sein Eigentum? Kriegt Euch wieder ein!

pranger storch sell your girlfriend