Erfahrungen mit partnertausch bekannte frauen nackt

erfahrungen mit partnertausch bekannte frauen nackt

..

Bondage ideen parkplatz fick


erfahrungen mit partnertausch bekannte frauen nackt

Meine beste Freundin ist nach einigen gescheiderten Beziehungen zum überzeugten Single geworden. Einmal sagte sie schon, dass zwischendurch mal Sex mit einem Mann schön wäre, aber den ganzen Beziehungsstress möchte sie doch nicht mehr.

Sie, mein Mann und ich machten vorher viel gemeinsam in der Freizeit, auch Sauna und wir kannten uns alle nackt. Wir drei machten dann gemeinsam Hausbootferien, die Stimmung war entspannt und lustig.

Laue Sommernacht und Abends an Deck etwas Wein usw. Es ging voll in die Hose, zwar hatten wir Sex, aber sie war vermutlich so auf Entzug, dass sie schon nach wenigen Augenblicken vermutlich den "Orgasmus ihres Lebens" erlebte und dann ansolut teilnahms- und bewegungslos wie im Wachkoma neben uns lag, als mein Mann und ich uns vergnügten. Damit sich im Bett keine Eintönigkeit entwickelt, müssen halt beide daran arbeiten und Möglichkeiten gibt es doch wirklich genug.

Meiner Erfahrung nach kann so ein Erlebnis der Beziehung sehr gut tun. Ich kenne einige Swinger-Paare, deren Beziehung davon profitiert hat. Wir sind selber sehr aktiv in dieser Richtung und haben es noch nie erlebt, das eine Beziehung kaputt gegangen ist, weil einer der beiden jemand anderen attraktiver gefunden hat.

Das ist eine Angst, die manche haben, aber so funktioniert weder Swingen noch Beziehungen. Die Swinger, mit denen ich über diese Themen gesprochen haben, halten sich für absolut treu, weil sie nie eine Grund für Heimlichkeit haben.

Es gibt allerdings einige Männer und Frauen, die heimlich und ohne Wissen des Partners swingen. Schwierig wird es mit der Eifersucht. Manche Menschen macht sie verrückt, andere empfinden sie nicht. Swingen funktioniert nur ohne Eifersucht, aber das kann man nicht erzwingen. Das ganze Konzept geht nur auf, wenn beide es wirklich wollen. Man sollte dem Ganzen aber zumindest mal eine Chance geben.

Ein Besuch im Swingerclub kann ein spannendes Erlebnis sein, selbst wenn man nur ein wenig schaut und dann ein Glas Prosecco trinkt. Sie will was wissen, und es ist egal, ob es um ihre Freunde oder sie selber geht. Wir sind seit fast 20 Jahren verheiratet.

Dieses Jahr hatte ich meiner Frau auch vorgeschlagen, Sex mit anderem Mann zu haben. Es muss ja nicht gleich GV sein, wenn schon Die Antwort positive steht noch aus. Also in einem Forum, in dem sich jeder anonym anmelden kann, halte ich es für unwahrscheinlich, dass jemand eine Frage "für eine Freundin" stellt, in wirklichkeit aber für sich selber fragt.

Wo wäre der Sinn? Unwahrscheinlich, aber natürlich nicht unmöglich. Aber selbst wenn sie für sich selber fragt, was macht es für einen Unterschied? Dein Ratschlag ist erstaunlich flach und naseweis.

Was du empfiehlst, ist ja wohl alles bekannt. Hättest du dir sparen können. Hallo, meine Frau und ich sind seit mehr als 10 Jahren verheiratet und wir stehen im Moment vor der selben Frage. Allerdings möchte ich dir in einem Punkt widersprechen: Es ist nicht die Langeweile, die einen zu neuen Praktiken drängt. Es ist was anderes. Ich kann es selbst garnicht beschreiben, aber es muss irgend wie was mit Grenzüberschreitung, Torschlusspanik zu tun haben.

Aber es schwingt auch ein ganz ganz tiefes Vertrauensverhältnis mit. Als ich es meiner Frau offenbart habe, dass ich hin und wieder unseren Sex erweitern würde und ich es mir wünschen würde, dass Sie den Genuss eine andere Person zu verführen wahrnehmen soll, war das schon ein ganz tiefes inniges Gefühl. Das ist schön, jemanden zu haben, dem man diese Gefühle offenbaren kann. Und dann noch der Partner ganz verständlich und liebevoll reagiert ist das schon traumhaft.

In meinem Falle denkt Frau seither ca. Mir tut das gut!! Wir haben das direkt zu Beginn unserer Beziehung entdeckt, aber wir haben beide auch schon lange Beziehungen hinter uns und wenn man ein gewisses Alter erreicht hat, fragt man sich vielleicht, was das Leben sonst noch so zu bieten hat.

Was viele nicht verstehen ist, dass Vertrauen, Treue und Ehrlichkeit auch und besonders für Menschen im Vordergrund stehen können, die Partnertausch oder Wifesharing praktizieren. Für uns steht das überhaupt nicht im Widerspruch zueinander. Ich denke sogar, dass diese Werte bei uns ernster genommen werden, da wir in sexuellen Dingen sehr offen zueinander sein können und es nicht nötig haben, zu lügen oder zu betrügen.

Mit anderen Worten, alle die kein Wifesharing oder Cuckold praktizieren lügenund betrügen. Das nenn ich ja dann auch tolerant und ohne Vorurteile. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann kann ich nichts dran ändern.

Sie verriet mir, ihr Mann, sei da immer so schnell bei der Sache, und sie hätte keinen Org. Wir treffen uns öfters alleine, wo wir uns vergnügen. Meine frühere Partnerin und ich haben das mal gemacht nach einem Spieleabend. Ich war schon länger scharf, sie mal zu ficken.

Jeder ging in ein Zimmer und hatte Sex. Meine Partnerin mit Kondom, ich hatte ohne Gummi. Wir sind 3 sehr eng befreundete Pärchen. Alles hat mal damit angefangen, dass wir über Sex gesprochen haben. Einer der Männer sprach darüber wie toll es sich anfühle, wenn er mit seiner Freundin ficke. Da meinte der andere, dass es auch nichts dagegen hätte mal mit ihr zu ficken. So kam eines zum anderen.

Mittlerweile treffen wir uns mindestens 1x monatlich zu einem Spieleabend der besonderen Art. Zu normalen Gesellschaftsspielen haben wir uns Regelerweiterungen ausgedacht, welche am Schluss immer in sexuellen Spielereien enden.

Dabei gilt es eine Menge anregende Pflichten zu erfüllen. Dennoch haben wir für den Abend eine eiserne Regel: Keiner darf Parfum, Makeup oder Haarspray benutzen. Denn wir sind absolute Fans der natürlichen Anziehungskraft. Wir finden es extrem geil, wenn nach zügelloser sexueller Betätigung die Luft mit Sekret- und Körpergerüchen gesättigt ist. Die Abende verlaufen sehr ausgelassen, fröhlich und entspannt. Zwischendurch mal mit einer anderen Frau zu interagieren ist schon extrem aufregend.

Auch wenn wir beim Partnertausch längst alle Varianten durch haben, sind unsere Partnerschaften gefestigt. Denn wir können sexuelles Verlangen und Partnerschaft sehr gut voneinander trennen.

Auch wenn ich mit einer der anderen Frauen extrem geilen Sex habe, würde ich sie dennoch nicht gegen meine Freundin eintauschen wollen. Denn bei uns findet alles in einem kontrollierbaren Rahmen statt, weshalb wir auch alle blank ficken.

Nach 6 Ehejahren schlich sich im Bett der Alltag ein. Wir waren uns einig, dass wir was Neues ausprobieren sollten. Wir zogen Partnertausch in Betracht, nur mit wem? Plötzlich kam meine Frau mit dem Vorschlag, dass sie einen Arbeitskollegen ganz ansprechend fände. Mit ihm könnte sie sich Sex gut vorstellen. Vielleicht gefalle mir ja seine Frau auch.

Als ich seine Frau sah, fing ich sofort Feuer und wollte mir die Möglichkeit keinesfalls entgehen lassen, dieses Prachtsweib zu ficken.

Wir lenkten das Gespräch geschickt, um unsere Möglichkeiten auszuloten. Wir waren optimistisch und machten einen Gegenbesuch. Nach ein paar Gläsern Lockermacher eröffneten wir unsere Absichten.

Relativ rasch wurde klar, dass er meine Frau liebend gerne flachlegen würde. So waren wir uns auch relativ rasch handelseinig. Beim Abschied meinte er noch: Aber damit wir uns richtig verstehen: Sonst brauchen wir gar nicht erst anzufangen. Mit Augenzwinkern entgegnete ich: Mir soll es Recht sein, solange das beidseitig gilt! Ich sonnte mich in der Gewissheit, dass ich definitiv mehr davon haben würde, seine Frau zu besamen.

Aber irgendwie schien er das für sich ähnlich zu sehen. Als sie sich mit der würdevollen Eleganz einer Dame entkleidete, offenbarte sich mir ein wahrer Luxuskörper. Ihre Haut war seidenfein und mit zahllosen blonden Flimmerhärchen überzogen. Beim Vorspiel bemühte ich mich nach Kräften einen guten Eindruck bei ihr zu hinterlassen, denn ich spürte so eine gewisse Rivalität.

Sie wollte ihr positiv in Erinnerung bleiben. Sie verhielt sich anfangs ziemlich passiv, weshalb ich positiv überrascht war, als sie plötzlich die Initiative übernahm. Sie hatte Feuer gefangen und begann mich zu reiten. Ihr Körper fühlte sich extrem weiblich und sanft an. Es war einfach ein unbeschreibliches Gefühl, diese wundervolle Frau eines anderen Mannes zu begatten! Als ob es ein Eroberungsfeldzug gewesen wäre. Unser Sexleben wurde dadurch wieder angekurbelt und spannungsgeladen.

Das ist nun 3 Jahre her. Wir haben das oft wiederholt und machen auch gemeinsamen Urlaub. Wir möchten das keinesfalls mehr missen. Es hat in all unseren Jahren unsere Ehe fit gehalten.

Ich habe mal überlegt, es sind jezt schon über 20 Jahre wo wir das so machen. Unsere Freunde haben leider keine Kinder, und sie wäre gar zu gerne mal schwanger geworden. Ich hatte sie einigemale soweit, aber dann hat die Sache doch nicht geklappt. Meine Frau lässt dich heute noch regelmässig von unserem Freund ficken,er ist dann immer ganz wild wenn er sie wieder im Bett hat.

Sie wollte früher keinen Anal-Verkehr, aber das haben die beiden zu ihrem Sport gemacht, meine Frau ist ganz geil darauf. Sie hat in ihrem Bad extra im Bidet einen Schlauch für Analspülung, das werdet ihr kennen.

Und vor allem sie bekommt auch jedesmal einen starken Org. Was lernt ihr, schön ficken kann auch noch Alter sehr geil sein. Habe mal im Urlaub ein Ehepaar kennen gelernt. Abends ging es bei ihnen in der Ferienwohnung zur Sache. Erst fickte ich seine Frau und dann er. Zwei Tage später kam eine Freundin von ihr hinzu und wir haben dann mit PT gefickt. Ist einfach geil während man selber am ficken ist andere dabei zu beobachten. PT machen wir seit 5 Jahren mit 2 anderen Pärchen das eine ist so wie wir auch mollig er 50 kg sie 48 kg und einem schlanken jungen pärchen er28 sie 26 Es ist einfach mega wie der junge stecher uns mollige weiber fickt er steht voll drauf auf mollige wenn es klatscht und alles wackelt aber auch unsere molligen Männer ficken das junge ding mega sie bekam bei uns ihren ersten Sandwich und es spritzt überall mega schwanzmilch wir finden es geil ich sehe gerne meinem Mann zu wenn er fremd fickt und seine milch in den löchern verteilt auch wir weiber machen miteinander und die Männer wichsen dazu und spritzen uns an.

Wir ficken gemischt und immer ohne gummi Hatten auch schon ein Asia paar war auch geil. Einmal im halben Jahr treffen wir uns mit ein anderen Ehepaar,sie54 u er Wir können nur eins sagen,,man freut sich dann wieder auf den Partner.

Ist ja halt ihre Aufgabe mich geil zu machen. Mit einem bekannten Pärchen Frauen suchen da ja gewisse Sicherheit und Vertrautheit Partnertausch zu haben, ist das geilste was es gibt! Das ist sowas wie Konkurrenzficken. Da kommen unsere Männer aus der Reserve uns in Hochform. Bewusst zur gleichen Zeit setzten unsere Frauen wieder die Pille ab.

Mein Schwager und ich besamten danach beide Frauen um die Wette. Beide sind wieder schwanger geworden. Und ich muss schon sagen: Es ist ein unbeschreibliches Gefühl mit meiner schwangeren Schwester GV zu haben. Auch und vielleicht gerade weil ich nicht weiss, wessen Kind in ihr heranwächst. Einerseits ist es mir vollkommen egal auch bei meiner Frau. Andererseits wäre es einfach der Hammer, wenn es von mir wäre!!!

Denn meinen Samen in Maya abzugeben, ist einfach ein unbeschreiblich intensiver Akt, wonach sie immer ganz zufrieden lächelt. Zwischen uns beiden wirkt ohnehin ein überaus mächtiges Bindungsgefühl. Wir sind füreinander sozusagen die liebste Nebenbeschäftigung, - die Art Leidenschaft, die einem immer wieder aufs Neue in Bann zieht.

Maya bringt sich mit allem was sie hat vorbehaltslos ein. Sie geniesst es sichtlich von mir begehrt zu werden. Aber auch ich habe das Glück, dass sie verzehrendes Verlangen nach mir hat. Somit können wir uns vollkommen fallen lassen und in unsere Sinneswelt eintauchen. Dabei lässt sie sich zu Dingen hinreissen, die ich von ihr als Schwester nie erwartet hätte.

Maya ist zweifellos eine derjenigen Frauen, deren gesamte Erscheinung geradezu nach Befruchtung schreit. Und ich darf das machen! Fast genauso anregend finde ich es aber auch, wenn mein Schwager es mir gleich tut und meine Frau seine Schwester ordentlich besamt. Für mich ist das zu einer völligen Selbstverständlichkeit geworden. Ich bin einfach nur wahnsinnig dankbar und glücklich! Was seid ihr nur für perverse ekelhafte Dreckschweine?

Ich ahbe zwar mitbekommen das es deiner Schwester gefällt von dir gefickt zu werden aber wenn man sich mal überlegt wie krank ihr seit. Wisst ihr überhaupt was iht Tut. Mann müsste euch einfach den Samenleiter durchtrennen und die Votze zu nähen. Es ist immer wieder spannend, wie sich jemand ein Urteil über Menschen erlauben kann, die er noch nicht einmal kennt.

Vielleicht würde dir etwas Geschichte über das Altertum gut tun Oder noch dramatischer, offensichtlich behinderte Menschen dürfen offiziell Nachwuchs zeugen. Entscheidend ist nur, was ist moralisch gebilligt und was geächtet. Verstand spielt leidert keine Rolle.

Eigentlich wollte ich das nicht, doch er hatte immer und immer wieder davon geredet. Er hatte auch schon fest ein Paar im Blickwinkel. Er wollte unbedingt mit diesem Mädchen ficken und das ging halt nur über meine Person, wenn ich mit ihrem Typen vögeln würde.

Danach verschwand jedes neu gebildete Paar in einer der beiden Wohnungen. Ich war in der Wohnung des anderen Pärchens. Es fing da erst recht harmlos an und endete dann im Sex in allen Stellungen und Varianten. Ganz geil darauf war der Typ, dass ich immer und immer wieder sein Sperma schlucken sollte.

Wir fickten fast zwei Stunden, bevor ich nicht mehr konnte. Am nächsten Morgen kam dann der Abschied und ich fuhr in unsere Wohnung. Mein Freund lag eng umschlungen mit dem anderen Mädchen bei uns im Bett. Überall waren Spermareste auf dem Bettlaken ersichtlich und man sah auch, dass ihre Vagina ziemlich weit war und er sie nicht nur einmal vollgespritzt hatte.

HI Heidrun97, was ist weiter passiert? Wie es aussieht, hat dein Freund das Mädchen ohne Gummi gefickt. Hast du dich auch ohne Gummi ficke lassen? War das so ausgemacht? Würde mich freuen, wenn du weiter schreiben tust. Mein Freund und ich haben schon öfters Partnertausch und Gruppensex gemacht. Ist immer geil einen anderen Schwanz in den Löchern zu haben.

Vor allem, wenn der Typ mich blank ficken will, obwohl wir mit Gummi ausgemacht haben. Ich sage ihm, das er es meinem Freund nicht sagen darf, das er mir sein Sperma in die Löcher gespritzt hat. Dann sind die Typen richtig geil auf den Fick. Ich weis genau, das mein Freund versuchen wird die Freundin vom Typ auch blank zu ficken und vor allen in ihre Fotze zu spritzen.

Der geile Bock steht drauf. Heidrun du hättest dich nicht überreden lassen sollen. Partnertausch, Gruppensex wie es Susi praktiziert oder andere Sexpraktiken sollte man von sich aus wollen und nicht dem Partner zu liebe. Jetzt hat es der Typ dir mal ordentlich besorgt, vermutlich besser als dein Freund und du kamst nicht auf deine "Kosten". Wie es aussieht kam dein Freund und das Mädchen auf ihre "Kosten". Die Spermareste beweisen, das sie es heftig, miteinander getrieben haben.

Ich vermute, das die beiden es geplant haben, damit sie sich nicht heimlich treffen müssen und du mit deinen jungen Jahren bis darauf reingefallen. Hoffe für dich, das es nicht so ist. Respekt vor deiner Sichtweise und Haltung! In einer Sache hat Veronika Recht: Man sollte es selbst versuchen wollen. Aber man kann auch darauf gebracht werden, es erst überhaupt einmal zu versuchen.

Allerdings würde ich es beim ersten Mal gemeinsam machen, damit sich Vertrauen aufbauen kann. Hasts ja aber offensichtlich auch genossen von einem anderen Typen abgedeckt zu werden. Das liegt an einen selber wenn ich es nicht will, dann mach ich auch nicht, da kann mich noch so überreden. Aber ich will auch immer meistens kommt der Vorschlag von mir.

Ihm ist es egal wer seinen Schwanz lutscht. Je mehr eine Frau versucht ihren Mann an sich zu binden, desto eher wird er seine Freiheit einfordern und danach streben. Je mehr Freiheiten sie ihm zugesteht, desto eher wird er sich mit ihr verbunden fühlen. Und je eher sie bereit ist, sich aktiv an seinen Phantasien zu beteiligen, desto eher hat er das Gefühl die einzig Richtige gefunden zu haben.

Denn dadurch fühlt er sich als Mann mit seinen Bedürfnissen wahrgenommen und verstanden. Das wird er ihr sehr hoch anrechnen. Je eher eine Frau dazu in der Lage ist, desto ausgeprägter ist ihr Alleinstellungsmerkmal, das sie unvergleichlich und damit nur schwer ersetzbar macht.

Wahre Liebe lässt los! Liebe erzeugt kein Eigentum, sondern Freiheit! Natürlich gilt das für beide Seiten. Einvernehmlicher Partnertausch kann die Vollendung dessen sein. Die Eifersucht mutiert dann zur Würze, die das Ganze interessant und aufregend macht. Die soll es ja leider auch geben. Bald gestand er mir, dass er auch Lust darauf hätte mit ihr Sex zu haben.

Zunächst fand ich das etwas unangebracht. Aber bald realisierte ich, dass ich auch seine Frau sehr anziehend fand solange sie nichts sagte und wurde rasch warm mit dem Gedanken auch mit der Schwägerin zu pimpern.

Unsere Absicht war bald klar und haben das mit unseren Frauen eingehend besprochen. Grundsätzlich fanden sie es spannend einen Vierer mit uns Zwillingen zu schieben und willigten letztendlich eher neugierig als überzeugt ein. Beim ersten Mal fingen wir mit der eigenen Frau an und machten sie ordentlich ficksam, damit ihre Sinne etwas getrübt waren. Danach bestiegen wir sie abwechslungsweise, bis sie selbst nicht mehr wussten wer denn wer ist.

Dann haben wir unsere Schwägerinnen besamt, natürlich blank alles rein, weil unser Erbgut ohnehin dasselbe ist. Das war vielleicht eine geile Nummer! Nachträglich fanden die Beiden das auch ziemlich aufregend. Heute hat zwar jeder noch seine Partnerin. Aber jeder darf sich frei fühlen mal zu wechseln, wenn es sich ergibt. Am Liebsten machen wir es allerdings noch immer zu viert. Das gibt noch heute geile Orgien mit viel Abwechslung. Und sein wir mal ehrlich: Die Lebenspartnerin eines anderen zu besamen hat schon was Exquisites!

Es gibt nicht geileres als mit dem Partner eine so intensive Verbindung zu haben, dass man gemeinsam mit anderen rumpimpern kann. Partnertausch hat uns viele Freuden geschenkt vor 3 Jahren, bin ich nochmal Vater geworden. Bei uns war vorher die Luft raus, wir waren damals beide 55 Jahre alt. Meine Frau die sexuell aktiver ist suchte ein Pärchen bereit zum Frauentausch, meine hatte gierige Lust mal mit einem anderen Mann zu schlafen.

Der Mann des anderen Pärchens suchte eine Frau die mal zum Seitensprung bereit ist. Alle sexuellen Vorlieben wurden abgesprochen, wir haben uns vorher nie gesehen, als das Wochenende mit der Tauschfrau anstand, sie hatte mir keine besonderen Wünsche geschickt und würde sich aus Sex nichts machen, da dachte ich o.

Wir können uns das bis heute nicht erklären, als ich sie vom Bahnhof abholte, sie sah, sie war das totale Gegenteil von meiner Frau, klein kugelig ein wenig dick, grosse Oberweite, einen fetten Hintern, da war ich enttäuscht, ein wenig angeekelt. Kaum war ich mit ihr im Haus, da sind wir beide wie ausgehungert über einander hergefallen, desto weniger wir an hatten, so tabuloser verwöhnten wir uns, ich sah ihre Geilheit auslaufen, sie war glühend heiss und schwitzig, ich fickte sie in den siebten Himmel, das schöne seit langem ohne Gummi.

Immer wieder heizten wir uns an, sie konnte sich ihre Geilheit selbst nicht erklären, als sie mehrfach einen Orgasmus hatte, ich fickte sie wie ein Kater. Ich war schlagartig wieder geil wenn sie in Unterwäsche vor mir stand, es ging mir nicht schnell genug sie zu stossen und in ihr zukommen, immer wieder war ich in ihr zum Samenerguss, sie war so gierig ordinär irgendwann kam ein Gefühl in den Eiern, ich spürte es kommt der Superorgasmus.

Ich habe sie fast im Stundentakt gefickt, ständig verspürte sie grosse Lust, ich den Drang rein zuhalten. Drei Wochen später dann schwanger, seit zwei Jahren keine Tage. Seit der Geburt treffen wir uns öfter mal zum Vierer, jeder befriedigt jeden, mich machst geil wenn meine Frau gefickt wird, sie schon mal so tut mich nicht ran zu lassen, sie dann im Spiel die kleine Dicke für mich bereit und willig macht, mich anheizt sie zu schwängern, mir wächst dabei mein Schwanz zum Hengstschwanz. Die Beiden gucken dann zu wenn wir im Orgasmus sind, der andere Mann ergötzt sich wenn seine Frau kommt und wichst sich dabei was mich noch geiler gieriger macht in seiner Frau zu kommen.

Partnertausch ja und immer wieder. Wir sind 2 Brüder und haben regelmässig Partnertausch mit unseren Mädels.

Wir machen jeweils schon bald nach dem Kennenlernen klar, dass wir ein gemeinsames Bumsen voraussetzen. Am einfachsten ist es, wenn wir sie gemeinsam aufbringen. In der Regel machen wir das dann auch tatsächlich zu Viert. Dann macht es erst wirklich Spass, die Liebste des Bruders pfleglich zu besamen. Und auszuprobieren gibt es endlose Varianten. Ein Freund teilt seine Frau mit mir.

Sie will keine andere Frau dabeihaben, sie will im Mittelpunkt stehen und von uns beiden verwöhnt werden. Sie jubelt ohne Ende Danach hat er genug und verzieht sich ins Wohnzimmer während ich sie noch drei Stunden gemütlich und lustvoll ficken kann.

Wir sind eine Clique von 9 Ehepaaren und kennen uns schon seit über 20 Jahre Vor ca 6 Jahre hatten wir nach einem feucht fröhlichen Abend das erste mal Gruppensex mit Partnertausch Seit dieser Zeit tauschen wir unsere Frauen alle 6 Wochen wenn wir uns treffen wir haben die Namen von unseren Frauen auf Karten geschrieben und dann zieht jeder von uns Herren eine Karte So verbringt jeder die Nacht meistens mit einer anderen Frau wir haben da schon geile Abende gehabt Meine Frau und ich sind die winzigsten wo intimschmuck haben meine Frau ein klitorispiercing und 4 an den schamlippen und ich habe einen Pa 25 x 10mm mit einer 14mm Kugel Die anderen sind immer scharf darauf mit Nüssen zu haben Wir sind alle richtig stolz , dass wir alle eifersuchsfrei sind und den sex mit den anderen Frauen ab und zu geniessen können.

Ich und meine Frau haben mit einen befreundeten Ehepaar mal einen sehr schönen und guten Abend. Mein Freund hat mich dann auf der Toilette gefragt was ich von partnertausch halte. Ich sagte das ich und meine Frau es gerne mal ausprobieren wollen. Da sagte mein freund was ich von seiner Frau halte. Ich habe gesagt das ich es mir vorstellen kann. Und noch am selben Abend sind wir in ein hotel gefahren aber nicht eins der untersten Preisklasse sondern eines der hörenen Preisklasse.

Und mein freund nam auch gleich eine Suite für vier Personen. Und wie wir in der Suite waren haben sie uns gefragt ob wir auch gerne fkk machen.

Wir sind beide fkk Anhänger und sagten das es uns nichts ausmacht uns gegenseitig aus auszuziehen. Ich habe dann seine Frau und er hat meine ausgezogen. Als wir vier nackt waren sahen wir das meine und seine Frau einen faden zwischen ihren Beine hatten.

Mein Freund sagte ob meine Frau auch ihre periode hat. Sie sagte ja und ich sah seine Frau an und sie nickte auch. Ich und mein Freund stürzten auf die jeweilige andere Frau und zogen den faden aus ihren muschis. Und ich fragte dann beide ob sie auch auf periodensex stehen. Und als wir jeweils in die schön blutige muschi spritzen sah unserecht schwänze so schön rot aus das unsere frauen den schwanz gleich in ihren Mund nahmen und ihn geil sauber geleckt haben, sind wir ins Bad gegangen und haben uns gegenseitig sauber gemacht.

Und danach sind wir in den wirpool und nachdem wir drin waren sind unsere schwänze gleich wieder steif geworden und das sahen unsere frauen und sie haben sich auf den schwanz von ihren Mann gesetzt.

Und nach dem wir fertig mit ficken waren war das Wasser ein bisschen rötlich. Aber das störte uns nicht und sind ausgestiegen und haben uns gegenseitig abgetrocknet. Dann haben wir unseren frauen noch einen tampon in ihre muschis geschoben. Am nächsten Morgen sind meine Frau und die andere Frau in Bad gegangen und haben sich gegenseitig den tampon gewechselt.

Und haben gemeinsam geduscht. Und als sie fertig waren haben sie sich angezogen. Und haben uns aufgefordert auch zu duschen. Wir sind dann auch gemeinsam unter die dusche und haben uns gegenseitig sauber gemacht. Und es blieb nicht aus das unsere schwänze steif wurden. Und dann haben wir unsere schwänze gemeinsam Gewichst und sind auch beide zur gleichen Zeit gekommen. Wir haben ihn auch noch einmal gegenseitig in den Mund genommen. Und dann haben wir uns angezogen und sind zur Rezeption und er hat die Rechnung bezahlt.

Und ich und meine Frau haben uns die Rechnung angesehen. Was so eine Nacht in diesen hotel kostet. Es waren rund fünf tausend Euro. Aber bereut haben wir es nicht den so einen geilen partnertausch habe ich noch nicht gehabt. Das zwei Paare einen so geilen Geschmack haben ist selten. Das beide auf periodensex stehen. Ich kann karli nur zustimmen ein periodensex mit einer anderen befreundeten Ehepaar ist einfach nur geil.

Aber bei mir in der Familie ist immer Partnertausch angesagt. Mit dabei sind meine Eltern beide 45, meine Schwiegereltern 44 und Meine Schwester 25 mit Ehemann 35, und ich 20 und meine Frau Wir betreiben seit ungefähr 5 Jahren partnertausch. Das fing an als ich 15 war da war an meine Frau noch nicht dabei. Ich erwischte meine Eltern bei ihrer morgendlichen dusche.

Ich wollte eigentlich meine tägliche Morgenlatte entleeren. Meine Mutter sagte komm mit unter die dusche und pinkel uns an. Ich bin unter die dusche und pinkelte meine Mutter und mein Vater an.

...

Meiner Erfahrung nach kann so ein Erlebnis der Beziehung sehr gut tun. Ich kenne einige Swinger-Paare, deren Beziehung davon profitiert hat. Wir sind selber sehr aktiv in dieser Richtung und haben es noch nie erlebt, das eine Beziehung kaputt gegangen ist, weil einer der beiden jemand anderen attraktiver gefunden hat. Das ist eine Angst, die manche haben, aber so funktioniert weder Swingen noch Beziehungen. Die Swinger, mit denen ich über diese Themen gesprochen haben, halten sich für absolut treu, weil sie nie eine Grund für Heimlichkeit haben.

Es gibt allerdings einige Männer und Frauen, die heimlich und ohne Wissen des Partners swingen. Schwierig wird es mit der Eifersucht. Manche Menschen macht sie verrückt, andere empfinden sie nicht. Swingen funktioniert nur ohne Eifersucht, aber das kann man nicht erzwingen. Das ganze Konzept geht nur auf, wenn beide es wirklich wollen.

Man sollte dem Ganzen aber zumindest mal eine Chance geben. Ein Besuch im Swingerclub kann ein spannendes Erlebnis sein, selbst wenn man nur ein wenig schaut und dann ein Glas Prosecco trinkt. Sie will was wissen, und es ist egal, ob es um ihre Freunde oder sie selber geht. Wir sind seit fast 20 Jahren verheiratet. Dieses Jahr hatte ich meiner Frau auch vorgeschlagen, Sex mit anderem Mann zu haben.

Es muss ja nicht gleich GV sein, wenn schon Die Antwort positive steht noch aus. Also in einem Forum, in dem sich jeder anonym anmelden kann, halte ich es für unwahrscheinlich, dass jemand eine Frage "für eine Freundin" stellt, in wirklichkeit aber für sich selber fragt. Wo wäre der Sinn? Unwahrscheinlich, aber natürlich nicht unmöglich. Aber selbst wenn sie für sich selber fragt, was macht es für einen Unterschied? Dein Ratschlag ist erstaunlich flach und naseweis.

Was du empfiehlst, ist ja wohl alles bekannt. Hättest du dir sparen können. Hallo, meine Frau und ich sind seit mehr als 10 Jahren verheiratet und wir stehen im Moment vor der selben Frage. Allerdings möchte ich dir in einem Punkt widersprechen: Es ist nicht die Langeweile, die einen zu neuen Praktiken drängt. Es ist was anderes. Ich kann es selbst garnicht beschreiben, aber es muss irgend wie was mit Grenzüberschreitung, Torschlusspanik zu tun haben. Aber es schwingt auch ein ganz ganz tiefes Vertrauensverhältnis mit.

Als ich es meiner Frau offenbart habe, dass ich hin und wieder unseren Sex erweitern würde und ich es mir wünschen würde, dass Sie den Genuss eine andere Person zu verführen wahrnehmen soll, war das schon ein ganz tiefes inniges Gefühl. Das ist schön, jemanden zu haben, dem man diese Gefühle offenbaren kann. Und dann noch der Partner ganz verständlich und liebevoll reagiert ist das schon traumhaft.

In meinem Falle denkt Frau seither ca. Mir tut das gut!! Wir haben das direkt zu Beginn unserer Beziehung entdeckt, aber wir haben beide auch schon lange Beziehungen hinter uns und wenn man ein gewisses Alter erreicht hat, fragt man sich vielleicht, was das Leben sonst noch so zu bieten hat.

Was viele nicht verstehen ist, dass Vertrauen, Treue und Ehrlichkeit auch und besonders für Menschen im Vordergrund stehen können, die Partnertausch oder Wifesharing praktizieren.

Für uns steht das überhaupt nicht im Widerspruch zueinander. Ich denke sogar, dass diese Werte bei uns ernster genommen werden, da wir in sexuellen Dingen sehr offen zueinander sein können und es nicht nötig haben, zu lügen oder zu betrügen.

Mit anderen Worten, alle die kein Wifesharing oder Cuckold praktizieren lügenund betrügen. Das nenn ich ja dann auch tolerant und ohne Vorurteile. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann kann ich nichts dran ändern. Hallo, wie einige vermutet haben geht es nicht um meine Freundin sondern um mich. Sozusagen einen kleinen Kick holen indem wir einfach dort hingehen.

Es war sehr aufregend muss ich sagen. Teilweise abtörnend aber teilweise auch antörnend. Wir sind oft angesprochen worden ob wir etwas mitmachen wollen und haben immer verneint. Am Ende lief dann doch alles anders als geplant. August um Wie habt ihr doch den Einstieg geschafft? Nach zwei oder drei Jahren haben wir der Sache noch eine Chance gegeben. Wieder nur online geguckt, wieder nichts gemacht. Irgendwann haben wir auf einer Reise ein Paar kennengelernt, mit dem wir uns tatsächlich Sex zu viert hätten vorstellen können — es ist aber nichts passiert.

Aber da haben wir gedacht: Wenn wir so weit gehen würden, erstellen wir jetzt wirklich ein Online-Profil. Das ist ja schon ein Riesenschritt — fiel euch das erste Treffen dann leicht? Wir hatten einen klaren Plan: Wir wollten in einen Swingerclub gehen, erstmal nur gucken. Beim zweiten Besuch würden wir zu zweit auf eine Liegewiese gehen und beim dritten Mal Leute ansprechen. Das war der Plan. Dann haben wir festgestellt, dass ein Besuch locker Euro kostet. Wir haben uns also von der Idee verabschiedet.

Als uns ein anderes Paar online nach einem Date gefragt hat, haben wir es einfach gemacht. Es war ganz spontan, zwei Tage später haben wir Cocktails getrunken und später hatten wir Sex zu viert. Das war unser erstes Mal und es war wirklich gut. Ja, aber wir haben erst Erfahrungen zu viert und auch zu dritt gesammelt, das hat uns alles gut gefallen. Irgendwann haben wir bei einem Paar festgestellt, dass wir gemeinsame Bekannte haben —so entstand die Idee für ein Treffen zu sechst. Es hat natürlich Monate gedauert, bis wir einen Termin hatten.

Das ist bei sechs Leuten sowieso schwer zu koordinieren und dann musst du auch noch darauf achten, dass keine Frau gerade ihre Tage hat. Hoffentlich bleiben sie so locker, wenn ich nach den Details beim Gruppensex frage….

Und als ihr einen Termin gefunden hattet: Wie lief das Treffen ab? Seid ihr sofort alle ins Schlafzimmer? Wir waren bei uns zuhause und hatten als Icebreaker ein Gesellschaftsspiel gekauft, bei dem es um Sex geht — Swinger So war sofort klar, in welche Richtung der Abend geht.

Und dann sind wir irgendwann zu sechst auf unserem 1,60 Meter breiten Bett gelandet…. Das war wirklich witzig. Jeder hatte mal was mit jedem, eine völlig wahnsinnige Erfahrung. Was reizt euch denn an Gruppensex besonders? Es gibt ja Leute, die der Meinung sind, es sei weniger intim oder leidenschaftlich als Sex zu zweit Ich finde es vielleicht sogar besonders intim. Man kann sich viel mehr hingeben. Wenn man in der Menge untergeht und sich total fallen lässt, entsteht eine ganz andere Art der Intimität und Leidenschaft.

Man zeigt viel mehr von sich. Vielleicht sehe ich das als Frau aber auch anders als Männer? Ich finde es auf keinen Fall weniger leidenschaftlich als Sex zu zweit.

Klar, du hast Sex mit einer Frau, fasst dabei noch andere an und ziehst dann weiter. Vielleicht entsteht weniger Intimität als zu zweit, aber wenn man als Mann gleichzeitig mit drei attraktiven Frauen im Bett ist, dann ist das einfach geil.

Ihr habt dann also auch richtigen Sex mit allen? Wie macht ihr das mit Verhütung? Natürlich geht das nur mit Kondom, das klären wir vorher ab. Wir sind sehr genau bei der Auswahl der Leute — und eigentlich landen wir immer bei welchen, für die das selbstverständlich ist.

Natürlich bleibt ein Restrisiko, aber das hast du auch, wenn du als Single ständig Tinder-Dates hast. Bei einem solchen Abend bei uns liegt dann eine ganze Armada von Kondomen herum. Ganz unabhängig von Kondomen — ich hätte noch eine Befürchtung: Man muss funktionieren, man muss genauso gut aussehen wie die anderen, genauso gut im Bett sein. Setzt euch diese Situation nie unter Druck? Max, vor allem du als Mann: Sex mit drei Frauen, zwei andere Männer dabei.










Leute zum sex treffen erstes mal geil


Soll ein Dominanter mann sein der sich nimmt was er braucht und meine ordentlich fickt und mehrmals besamt. Eine richtige eheschlampe aus ihr macht. Frage von solala am Swinger , fremdficken , Gruppensex. Wir sind im Freundeskreis alle schon über 50 und halten es mit der ehelichen Treue nicht so genau, wir gehen auch eheübergreifend in die Betten.

Jetzt haben mein Freund und ich die Frauen für ein Wochenende getauscht. Ich habe seine auf eine Städttout mitgenommen, mit Übernachtung - und er meine. Einen Vierer finde ich allemal besser und auch abwechslungsreicher als paarweise in verschiedene Richtungen zu verschwinden. Da kommt nicht so viel dabei herum. Wenn man alles miterleben kann, hat man ein viel besseres Gefühl. Ist ein geiler Kick für euer Sexleben wenn unter den Mitspielern keine Eifersucht aufkommt.

Für meine Freundin und Ich ist es am besten wenn wir einen Mann zum Ficken haben, denn sowas Geiles wenn 2 Frauen von eine Mann Gefickt werden, ist für uns das beste.

Meine Freundin und ich ficken auch leidenschaftliche gerne mit meinem Mann. Sein Schwanz in ihrer Fotze und seine Händen an meinen Titten oder meinem Kitzler und ich explodiere. Wenn Du die Alte nicht haben möchtest, kannst Du sie auch mit den anderen beiden mitschicken. Dann hast Du ein freies Wochenende und kannst mal wieder etwas alleine machen. Partnertausch ist was geiles, aber zusammen find ich auf jeden Fall besser, als wenn man päärchenweise in verschiedene Zimmer verschwindet. Schon deswegen, weil dann keine Geheimniskrämerei aufkommt.

Wir machen Partnertausch mit 3 bekannten Paaren was immer sehr schön ist. Auch Swinger Clubs besuchen wir gerne und stehen auf ficken ohne Gummis. Es doch schön wenn 2 oder 3 Paare sich gut verstehen und beim Sex keine Eifersucht aufkommt. Wenn jede Frau von jeden Mann gefickt wird oder eine Frau bläst den einen Mann einen und ein andere Mann fick die Frau die Bläst dabei von hinten.

Die Männer lassen sich auch gerne von den Frauen einen Wichsen. Es doch schön wenn wir alle gut zusammen halten und keiner trägt dem anderen was nach. Es lebe der Partnertausch. Wir, zwei Paare und ich als Single, tauschen sehr gerne. Eher geben wir nicht auf. Ja klar ab und an mit dem baldigen mann meiner besten freundin darf ich und sie mein sex freund.

Und im Swinger Club mit anderen paare. Wenn man es gemeinsam macht, ist es schon eine geile Sache. Während der andere Mann meine Frau ran nimmt, kann ich mich bei seiner Frau gleich dafür revanchieren.

Von diesem gegenseitigen Aufschaukeln profitieren vor allem unsere Frauen. Ein sehr angenehmer Wettstreit. Aber das Schönste ist es tatsächlich am Schluss in der Muschi der Anderen abzulaichen.

Das weckt in mir Gefühle des Triumphs gegenüber ihrem Mann. Danach ist meine Fickmaus wieder ganz heiss darauf, mir zu beweisen, dass sie die bessere Wahl ist und überschüttet mich mit hingebungsvoller Leidenschaft. Damit gewinnen am Schluss alle, sofern jeder sein Ego und seine Besitzansprüche hinten anstellen kann.

Ich fahre mit Wissen meines Mannes nicht nur mit ihm in einen Klub. Ich fahre eigentlich sogar viel öfter mit einem Bekannten der Single ist hin und habe da mit ihm und mit anderen Männern Sex.

Sigi1 - Ja, warum denn nicht, wo wohnst Du? Ich genie0e es sehr andere Schwänze in mir zu spüren, anders gefickt zu werden und sie zu lutschen - Und mein Mann ergötzt sich daran zuzusehen wie ich fremd gefickt und besamt werde. Es ist einfach ein geiler Kick hemmungslosen Sex mit anderen zu haben während der Partner zusieht.

Wir praktizieren seit Jahren einen etwas besonderen Partnertausch, denn wir sind zwei Geschwisterpaare. Nachdem ich meine heutige Frau kennengelernt hatte, verliebte sich deren Bruder auch in meine Schwester. Beide Geschwisterpaare verstanden sich bereits unter sich sehr gut. So war es auch naheliegend, dass sich die Geschwisterpaare gegenseitig sehr gut mochten.

So ergab es sich einmal, dass wir etwas angetrunken einen Strip-Poker machten. Als alle nackt waren, gab es nichts mehr auszuziehen. Deshalb dufte der Sieger bestimmen welcher Pflicht der Verlierer nachkommen musste. Das fing an mit voyeuristischen Aktionen, Umarmungen, intimen Berührungen, intime Vollrasur, Küssen usw. Wir hatten alle einen Riesenspass dabei. Natürlich waren wir Geschwister untereinander noch gehemmt, fanden es aber ziemlich prickelnd Grenzen zu überschreiten.

So kam es zum ersten Zungenkuss mit meiner Schwester. Danach landeten wir alle Viere miteinander im Bett. Unter den Geschwistern gab es bei dieser ersten Gelegenheit nur Berührungen. Aber zuzusehen wie die Schwester winselnd vom Bruder der Freundin rangenommen und vollgespritzt wird, hat nachhaltige Spuren hinterlassen. Eine Wiederholung war fast zwangsläufig. Da nuckelte Maya bereits an meinem Penis rum und ich an ihrer Mumu. Beim dritten Mal wollten die Mädels, dass ihre Brüder in ihnen abspritzen.

Seither geht es kunterbunt zu und her. Alle verstehen sich prächtig. Bis heute haben wir Sex mit beiden Frauen, wann immer sich die Gelegenheit dazu ergibt, zu Zweit, zu Dritt oder zu Viert. Bisher haben wir gemeinsam 5 Kinder gezeugt. Wer die Erzeuger sind wollen wir gar nicht wissen. Es ist einfach gut so wie es ist. Meist noch nicht richtig gedehnt ist. Daher nach und nach das Arschloch schön einreiten und ich garantiere euch das es euch geilen säuen gefallen wird.

Wir Mädls haben auch immer Lesbensex miteinander Vor zwei Jahren, im Urlaub, haben wir ein Pärchen aus Dresden kennengelernt. Sie schwärmte von meinem Mann, ich von ihrem Mann Rene. Seitdem unser Sexleben langweilig wurde, sind wir offen, neugierig.

Zum Jahreswechsel hatten wir das Paar nach Berlin eingeladen, es prickelte, die Männer machten keinen Anfang. Ich verstehe mich mit Anne sehr gut, sie war sofort bereit, das wir doch mal an einem Wochenende die Partner tauschen: Anne nach Berlin, ich nach Dresden. Als ich nach Dresden fuhr, je näher ich kam, desto geiler, feuchter wurde ich, der Anne ging es genauso. So etwas geiles kann ficken sein, wir treffen uns manchmal alle, sind sehr vertraut, tabulos, ich verwöhne auch mal die Anne, was Bernd sowas von geil, spitz, macht das er fickt wie ein Rammler.

Partnertausch ist etwas sehr geiles, zusammen megageil, wir haben gegenseitig viel tabuloses voneinander gelernt. Mein Mann fickt mich wieder, ich brauch es schon mal alle zwei Tage, seine Lust macht mir einen Orgasmus nachdem anderen. Wenn ich zusehe wie er Anne im Lotussitz fickt, läuft mir der Geilsaft aus meiner Muschi, Rene ist ständig am abspritzen, das macht uns sowas von geil, Partnertausch ist bei uns das Salz in der Suppe.

Die Männer wichsen, während wir Frauen uns gegenseitig lecken bis zum Orgasmus, mich treibst zum sexuellen Wahnsinn wenn beide nacheinander in mir abspritzen. Partnertausch ja, immer wieder mal! Aus geiler Lust heraus kam mein Mann auf Frauentausch, wir sind dauergeil, ständig könnte ich ficken, aus einem geilen Kick wurde Partnertausch, ich liess mich bewusst vom anderen Mann schwängern, habe zwei Kinder von ihm, mein Ex hat ihr eins gemacht.

Wir treffen uns jetzt im Vierer, da klappt es schon mal das mich beide nacheinander besteigen, ich wünsch mir noch ein drittes, mein Loch ist offen, sie arbeitet am Zweiten, manchmal sind die Männer richtig k. Jetzt hat es schon dreimal nicht gefruchtet an meinen heissen Tagen, das macht meinen Ex so geil das er ständig ran will mich zu ficken, meiner pudert mir auch ständig ins Loch, hoffentlich wirds bald, dann können sie beide die andere beglücken, seitdem Partnertausch könnte ich dauernd schwanger sein, damit mein gieriges Sexverlangen für ein paar Tage abklingt.

In unserer sogenannten Sex-WG sind wir sowieso für die freie Liebe und wechseln somit auch ständig ab. Mittlerweile habe ich öfters mit meiner Schwester Sex als mit meiner Frau. Wir verstehen uns einfach besser und irgendwie ist es auch hemmungsloser. Ausserdem ist es ist einfach supergeil seine Schwester zu besamen. Ähnlich geht es wohl auch ihrem Mann, der nun auch öfters seine Sis beglückt. Naja, vielleicht ändert sich das auch mal wieder.

Wir gehen es jedenfalls locker an. PT haben wir mit einem befreundeten Paar schon länger. Aber der Höhepunkt war eine gemeinsame Übernachtung im Bayrischen Wald. Meine Frau verschwand mit ihm im Hotelzimmer und er hat sie nach allen Regeln durchgefickt. Mit meinem Freund, meinem Bruder und seiner Freundin genossen wir mal einen entspannten Sommerabend an einem Baggersee. Nachdem wir was geraucht hatten, waren wir tiefenentspannt. Wir hatten extrem warm und zogen uns immer mehr aus, bis wir nur noch in Unterwäsche waren.

Bald darauf begannen wir paarweise miteinander zu fummeln und bald war auch die Unterwäsche weg. Mein Freund meinte stolz und lautstark, dass ich die beste Bläserin überhaupt sei. Mein Bruder erwiderte, dass seine Freundin es bestimmt noch besser könne. Mein Freund zog seinen Schwanz aus meinem Mund und sagte: Das finden wir leicht heraus.

Er rückte zu der Freundin meines Bruders und meinte, dass sie ihm doch mal zeigen soll was sie drauf habe. Mein Bruder war etwas irritiert und wusste nicht recht was er machen sollte. Ich war auch etwas im Stich gelassen und meinte spontan: Na komm schon, ich zeig dir auch wie ich es mach. Ich fand den Schwanz meines Bruders irgendwie geil.

Er sieht schön aus und ist ein bisschen dicker als der meines Freundes, dafür ein bisschen kürzer und nicht so seltsam gefleckt. Ich geriet in Verzückung und blies eine ganze Symphonie drauf. Am liebsten hätte ich ihn gleich runtergeschluckt. Ich verstand mich selbst nicht mehr. Als beide erfolgreich abgesahnt hatten, erholten wir uns und witzelten noch darüber welche der Mädels nun besser geblasen hatte.

Plötzlich hatte mein Freund eine neue kreative Idee: Wir könnten es ja auch gleich mit getauschten Weibern zu Ende bringen. Was meint ihr dazu? Ich protestierte, dass ich es doch nicht mit meinem Bruder treibe. Mein Freund spielte es herunter: Das ist doch egal, ficken ist ficken. Mein Bruder sagte, dass ich wirklich sehr gut geblasen hätte und er dadurch schon auch Lust auf mehr bekommen hätte. Er machte mir endlos Komplimente und meinte, dass er doch ganz lieb zu mir sein werde.

Er beteuerte wie gerne er mit mir ficken würde. Irgendwann hatte er mich breit. Es machte mich extrem an, dass mein Bruder scharf auf mich war. Jedenfalls waren wir letztlich alle mit dem Partnertausch einverstanden.

Aber bevor wir loslegten war noch eine weitere Tüte fällig. Ich beobachtete noch wie mein Freund die Freundin meines Bruders doggy zurechtrückte und sie ungestüm wie ein Rüde zu decken begann.

Währenddessen bestieg mich mein Bruder und drang mit seinem Schwanz bei mir ein. Ich spürte ihn extrem gut und intensiv. Dass mein Freund nebenan eine andere Frau fickte war mir völlig egal. Denn mit meinem Bruder war es wirklich extrem geil, nur schon weil es verboten ist. Ich wollte eigentlich nicht, dass er in mir kommt. Aber als er dann tatsächlich in mir abspritzte, spürte ich, dass ich nichts sehnlicher wollte.

Das war das absolute Highlight! Mich überkam es deshalb fast gleichzeitig und extrem heftig! Ich krallte mich in sein Fleisch, schlang meine Schenkel um seine Hüften, presste ihn an mich, zuckte rhythmisch zusammen und wimmerte wie ein Schwein auf der Schlachtbank.

Untenrum war alles klitschnass. Es war so ziemlich der beste Sex den ich bis dahin hatte. Auf jeden Fall gefiel uns das allen so gut, dass wir das öfters wiederholten, auch unberauscht. Nur die Freundin meines Bruders brauchte anfangs noch etwas Zusatzmotivation.

Es ist einfach eine Abwechslung, welche für mich noch eine besondere Note hat. Die Vorstellung von ihm zu empfangen macht mich total wild. Ja, ich habe öfters allein mit ihm Sex und möchte es um nichts in der Welt missen. Du scheinst ja ne ganz unbefangenes Mädel zu sein. Finde es voll in Ordnung, dass du dich von deinem Bruder gerne besamen lässt. Geschwister müssen schliesslich zusammenhalten. Umso besser, wenn beide dieselben Interessen verfolgen.

Also geniesst das Pimpern! Fragt sich nur wofür du deinen Freund überhaupt noch brauchst? Hört sich richtig geil an! Da bekomm ich doch gleich wieder Lust auf meine Sis. Sind mit einen befreundetem Pärchen in Urlaub gefahren Ferienhäuschen. Hatten 2 Nächte Sex nebeneinander AO.

Ab der dritten Nacht PT. Sind zwei schöne Kinder geworden. Sind immer noch zusammen. Das erstemal im Urlaub, wir waren zusammen in Griechenland. Unser Paar ist kinderlos. Wir sassen am Abend zusammen auf der Terrasse als unser Freund nach ein paar Schoppen, meine Frau pakte, an sich drückte und küsste, seine Frau drückte sich an mich, was die können, können wir auch, und wir küssten uns, dann stand unser Freund mit meiner Frau auf, nahm sie am Arm und sie gingen zusammen auf unser Zimmer, machten das gleiche.

Wir hatten ja unsere Zimmer nebenan, und wir hörten meine Frau stöhnen. Ich fickte meine Freundin sehr langsam, sie hatte jedesmal einen schönen Orgasmus. Sie verriet mir, ihr Mann, sei da immer so schnell bei der Sache, und sie hätte keinen Org. Wir treffen uns öfters alleine, wo wir uns vergnügen. Meine frühere Partnerin und ich haben das mal gemacht nach einem Spieleabend. Ich war schon länger scharf, sie mal zu ficken. Jeder ging in ein Zimmer und hatte Sex. Meine Partnerin mit Kondom, ich hatte ohne Gummi.

Wir sind 3 sehr eng befreundete Pärchen. Alles hat mal damit angefangen, dass wir über Sex gesprochen haben. Einer der Männer sprach darüber wie toll es sich anfühle, wenn er mit seiner Freundin ficke.

Da meinte der andere, dass es auch nichts dagegen hätte mal mit ihr zu ficken. So kam eines zum anderen. Mittlerweile treffen wir uns mindestens 1x monatlich zu einem Spieleabend der besonderen Art. Zu normalen Gesellschaftsspielen haben wir uns Regelerweiterungen ausgedacht, welche am Schluss immer in sexuellen Spielereien enden.

Dabei gilt es eine Menge anregende Pflichten zu erfüllen. Dennoch haben wir für den Abend eine eiserne Regel: Keiner darf Parfum, Makeup oder Haarspray benutzen. Denn wir sind absolute Fans der natürlichen Anziehungskraft. Wir finden es extrem geil, wenn nach zügelloser sexueller Betätigung die Luft mit Sekret- und Körpergerüchen gesättigt ist. Die Abende verlaufen sehr ausgelassen, fröhlich und entspannt.

Zwischendurch mal mit einer anderen Frau zu interagieren ist schon extrem aufregend. Auch wenn wir beim Partnertausch längst alle Varianten durch haben, sind unsere Partnerschaften gefestigt. Denn wir können sexuelles Verlangen und Partnerschaft sehr gut voneinander trennen.

Auch wenn ich mit einer der anderen Frauen extrem geilen Sex habe, würde ich sie dennoch nicht gegen meine Freundin eintauschen wollen. Denn bei uns findet alles in einem kontrollierbaren Rahmen statt, weshalb wir auch alle blank ficken. Nach 6 Ehejahren schlich sich im Bett der Alltag ein.

Wir waren uns einig, dass wir was Neues ausprobieren sollten. Wir zogen Partnertausch in Betracht, nur mit wem? Plötzlich kam meine Frau mit dem Vorschlag, dass sie einen Arbeitskollegen ganz ansprechend fände. Mit ihm könnte sie sich Sex gut vorstellen. Vielleicht gefalle mir ja seine Frau auch.

Als ich seine Frau sah, fing ich sofort Feuer und wollte mir die Möglichkeit keinesfalls entgehen lassen, dieses Prachtsweib zu ficken.

Wir lenkten das Gespräch geschickt, um unsere Möglichkeiten auszuloten. Wir waren optimistisch und machten einen Gegenbesuch. Nach ein paar Gläsern Lockermacher eröffneten wir unsere Absichten. Relativ rasch wurde klar, dass er meine Frau liebend gerne flachlegen würde. So waren wir uns auch relativ rasch handelseinig. Beim Abschied meinte er noch: Aber damit wir uns richtig verstehen: Sonst brauchen wir gar nicht erst anzufangen.

Mit Augenzwinkern entgegnete ich: Mir soll es Recht sein, solange das beidseitig gilt! Ich sonnte mich in der Gewissheit, dass ich definitiv mehr davon haben würde, seine Frau zu besamen.

Aber irgendwie schien er das für sich ähnlich zu sehen. Als sie sich mit der würdevollen Eleganz einer Dame entkleidete, offenbarte sich mir ein wahrer Luxuskörper.

Ihre Haut war seidenfein und mit zahllosen blonden Flimmerhärchen überzogen. Beim Vorspiel bemühte ich mich nach Kräften einen guten Eindruck bei ihr zu hinterlassen, denn ich spürte so eine gewisse Rivalität. Sie wollte ihr positiv in Erinnerung bleiben.

Sie verhielt sich anfangs ziemlich passiv, weshalb ich positiv überrascht war, als sie plötzlich die Initiative übernahm. Sie hatte Feuer gefangen und begann mich zu reiten.

Ihr Körper fühlte sich extrem weiblich und sanft an. Es war einfach ein unbeschreibliches Gefühl, diese wundervolle Frau eines anderen Mannes zu begatten!

Als ob es ein Eroberungsfeldzug gewesen wäre. Unser Sexleben wurde dadurch wieder angekurbelt und spannungsgeladen. Das ist nun 3 Jahre her. Wir haben das oft wiederholt und machen auch gemeinsamen Urlaub. Wir möchten das keinesfalls mehr missen.

Es hat in all unseren Jahren unsere Ehe fit gehalten. Ich habe mal überlegt, es sind jezt schon über 20 Jahre wo wir das so machen. Unsere Freunde haben leider keine Kinder, und sie wäre gar zu gerne mal schwanger geworden. Ich hatte sie einigemale soweit, aber dann hat die Sache doch nicht geklappt. Meine Frau lässt dich heute noch regelmässig von unserem Freund ficken,er ist dann immer ganz wild wenn er sie wieder im Bett hat.

Sie wollte früher keinen Anal-Verkehr, aber das haben die beiden zu ihrem Sport gemacht, meine Frau ist ganz geil darauf. Sie hat in ihrem Bad extra im Bidet einen Schlauch für Analspülung, das werdet ihr kennen.

Und vor allem sie bekommt auch jedesmal einen starken Org. Was lernt ihr, schön ficken kann auch noch Alter sehr geil sein. Habe mal im Urlaub ein Ehepaar kennen gelernt. Abends ging es bei ihnen in der Ferienwohnung zur Sache. Erst fickte ich seine Frau und dann er. Zwei Tage später kam eine Freundin von ihr hinzu und wir haben dann mit PT gefickt.

Ist einfach geil während man selber am ficken ist andere dabei zu beobachten. PT machen wir seit 5 Jahren mit 2 anderen Pärchen das eine ist so wie wir auch mollig er 50 kg sie 48 kg und einem schlanken jungen pärchen er28 sie 26 Es ist einfach mega wie der junge stecher uns mollige weiber fickt er steht voll drauf auf mollige wenn es klatscht und alles wackelt aber auch unsere molligen Männer ficken das junge ding mega sie bekam bei uns ihren ersten Sandwich und es spritzt überall mega schwanzmilch wir finden es geil ich sehe gerne meinem Mann zu wenn er fremd fickt und seine milch in den löchern verteilt auch wir weiber machen miteinander und die Männer wichsen dazu und spritzen uns an.

Wir ficken gemischt und immer ohne gummi Hatten auch schon ein Asia paar war auch geil. Einmal im halben Jahr treffen wir uns mit ein anderen Ehepaar,sie54 u er Wir können nur eins sagen,,man freut sich dann wieder auf den Partner. Ist ja halt ihre Aufgabe mich geil zu machen. Mit einem bekannten Pärchen Frauen suchen da ja gewisse Sicherheit und Vertrautheit Partnertausch zu haben, ist das geilste was es gibt!

Das ist sowas wie Konkurrenzficken. Da kommen unsere Männer aus der Reserve uns in Hochform. Bewusst zur gleichen Zeit setzten unsere Frauen wieder die Pille ab. Mein Schwager und ich besamten danach beide Frauen um die Wette. Beide sind wieder schwanger geworden. Und ich muss schon sagen: Es ist ein unbeschreibliches Gefühl mit meiner schwangeren Schwester GV zu haben. Auch und vielleicht gerade weil ich nicht weiss, wessen Kind in ihr heranwächst. Einerseits ist es mir vollkommen egal auch bei meiner Frau.

Hoffentlich bleiben sie so locker, wenn ich nach den Details beim Gruppensex frage…. Und als ihr einen Termin gefunden hattet: Wie lief das Treffen ab? Seid ihr sofort alle ins Schlafzimmer? Wir waren bei uns zuhause und hatten als Icebreaker ein Gesellschaftsspiel gekauft, bei dem es um Sex geht — Swinger So war sofort klar, in welche Richtung der Abend geht.

Und dann sind wir irgendwann zu sechst auf unserem 1,60 Meter breiten Bett gelandet…. Das war wirklich witzig. Jeder hatte mal was mit jedem, eine völlig wahnsinnige Erfahrung. Was reizt euch denn an Gruppensex besonders?

Es gibt ja Leute, die der Meinung sind, es sei weniger intim oder leidenschaftlich als Sex zu zweit Ich finde es vielleicht sogar besonders intim. Man kann sich viel mehr hingeben. Wenn man in der Menge untergeht und sich total fallen lässt, entsteht eine ganz andere Art der Intimität und Leidenschaft. Man zeigt viel mehr von sich.

Vielleicht sehe ich das als Frau aber auch anders als Männer? Ich finde es auf keinen Fall weniger leidenschaftlich als Sex zu zweit. Klar, du hast Sex mit einer Frau, fasst dabei noch andere an und ziehst dann weiter. Vielleicht entsteht weniger Intimität als zu zweit, aber wenn man als Mann gleichzeitig mit drei attraktiven Frauen im Bett ist, dann ist das einfach geil.

Ihr habt dann also auch richtigen Sex mit allen? Wie macht ihr das mit Verhütung? Natürlich geht das nur mit Kondom, das klären wir vorher ab. Wir sind sehr genau bei der Auswahl der Leute — und eigentlich landen wir immer bei welchen, für die das selbstverständlich ist. Natürlich bleibt ein Restrisiko, aber das hast du auch, wenn du als Single ständig Tinder-Dates hast.

Bei einem solchen Abend bei uns liegt dann eine ganze Armada von Kondomen herum. Ganz unabhängig von Kondomen — ich hätte noch eine Befürchtung: Man muss funktionieren, man muss genauso gut aussehen wie die anderen, genauso gut im Bett sein. Setzt euch diese Situation nie unter Druck?

Max, vor allem du als Mann: Sex mit drei Frauen, zwei andere Männer dabei. Hast du nie Angst, dass du nicht mehr kannst?

Aber gerade bei einem Sechser kann man sich gut zurückziehen. Dann gucke ich kurz zu und die Lust kommt schon zurück. Aber fürs erste Mal würde ich so etwas nicht empfehlen. Da hätte ich Angst, keinen hochzubekommen. Und wenn fünf Leute dabei sind, bekommen auch fünf Leute mit, wenn du keine Erektion hast.

Wir verbringen nach dem Sex noch viel Zeit miteinander, reden und lachen über alles. Wir waren einmal auf einem Hotel-Date, zu dem wir uns online angemeldet hatten.

Da waren etwa zehn Paare, alle in unserem Alter, alle schick angezogen. Es war eine Suite angemietet, da wurde gegessen und getrunken — plötzlich waren alle nackt und hatten Sex. Natürlich war das kein "Zwanziger" und es hatte nicht jeder mit jedem was. Aber es wurde einfach überall gevögelt. Das war eine spannende Erfahrung, aber der Sex zu sechst ist für uns beide viel intensiver. Okay, das klingt krass — und wirklich wie im Film.

Vielleicht wäre es auch mal was für Ben und mich? Vielleicht aber auch etwas zu abgefahren? In meinem Kopfkino läuft jetzt ein Film mit abgedrehten und supergestylten Menschen. Oder sind das alles ganz normale Leute? Es ist wie überall im Leben: Du triffst Menschen, die sind sehr attraktiv, andere eher weniger.